Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
robby

kugeln kaum zu spüren

22 Beiträge in diesem Thema

hi,

ich hab meiner freundin mal so nette kugeln geschenkt. war jetzt kein so absolut krasses marken-modell, war ja auch noch nicht so gut informiert wie jetzt, nachdem ich eure seite hier entdeckt habe.

sie meinte, die hat das öfters ausprobiert, aber sie spürt halt nur die bewegungen und hört ein bisschen das geräusch, aber sonst wär da eigentlich nichts weiter besonderes.

jetzt werden natürlich alle gleich sagen, da hat mans wieder mit diesen halben no-name-produkten...

meine frage ist aber, gibts da irgendeinen trick oder wie ist das? kann das sein, dass die zu tief oder zu weit aussen liegen? oder gibt es einfach frauen, die da weniger spüren als andere?

wär super, wenn ihr frauen mir mal einen tip geben könntet, wie die am besten zu tragen sind, welche am gefühlsintensivsten sind und was frau da beachten sollte... dann kann ich das gleich mal vorsichtig weiter geben...

wär ja schade, wenn die toys gleich so einen schlechten ruf bekommen... da kommt frau/mann schlecht wieder raus.... und nachdem, was ich hier so alles gelesen habe, wäre das wirklich schade, wenns dabei bleiben würde. oder nicht?

vielen dank schonmal allen, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kleiner nachtrag... es gibt doch so etwas grössere und angeblich auch vibrationsstärkere kugeln - hat jemand damit erfahrung? würden diese vielleicht bessere ergebnisse zeigen?

danke, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robby, über No-Name oder nicht kann ich nicht so viel sagen. Nur als Einleitung: Ich hatte zuerst Sfera Silence von FunFactory, dann kamen auch Smartballs dazu. Also: Zu den Sfera Silence kann ich nur sagen, dass ich den gleichen Eindruck hatte wie Deine Freundin - soweit es um das einfache Tragen der Kugeln geht. Wenn Du möchtest, dass sie mehr Spaß daran hat, ist das recht einfach: Beziehe die Kugeln in Euer Liebesspiel mit ein! Die sind da zwar nicht für gedacht, wie ich von FunFactory erfahren habe, d.h. die haben sich selber nie Gedanken darüber gemacht, dass das möglich ist, aber es geht! Wie? Du kannst Deine Freundin mit den Kugeln in Kombination mit Deinen Fingern oder Deinem Mund verwöhnen. Ihr könnt ausprobieren, wie es ist, wenn sie die Kugeln "unbedingt behalten will", Du sie aber ziehen möchtest - lass' sie auch mal selber ziehen, sonst hast Du den Eindruck, dass Du sehr grob bist, weil man doch einiges an Kraft aufbringen musst, mehr als Du vielleicht so denkst. Ein sanftes Rein und Raus der Kugeln - mit entsprechender Verwöhnung daneben - kann sehr anregend sein. Ich weiß nicht, ob das auf alle zutrifft, aber es ist auch nicht schlecht, wenn er die Kugeln beim Orgasmus der Frau zieht. Soviel zu den Sfera Silence, also glatten Kugeln. Jetzt kurz die Erfahrungen mit den Smartballs (mag auch wieder jeder anders empfinden): Versucht diese Spielchen besser nicht mit robusteren Kugeln, da sie ziemlich reizen. Wie schon auf der Packung steht, sind sie wirklich zu anderen Zwecken besser geeignet: "Love Yourself". Die Smartballs sind auch viel, viel intesiver im Tragegefühl als die Sfera Silence. Hoffe, geholfen zu haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robby, habe auch noch einen Nachtrag, nachdem ich mir beim Frühstück weitere Gedanken über Dein Posting gemacht habe: Du kannst natürlich vom bloßen Tragen der Kugeln keinen Orgasmus erwarten. Dazu sind sie wohl nicht wirklich gemacht. Sie bereiten einfach ein wohliges Gefühl. Zu den "Ergebnissen" (besteht Sexualität aus dem Hinterherwetzen hinter Ergebnissen?), musst Du schon selbst etwas beitragen, denn die Kugeln können eine nette Abwechslung in das Sexleben bringen - sind nur eben keine Orgasmusgarantie oder sonstwas in der Art. Außerdem denke ich, dass viel an der Einstellung von Dir und Deiner Freundin abhängt - also die Ergebnisse. Und natürlich vom Umgang mit den Kugeln. Probiert es doch mal aus. Ihr könnt meiner Meinung nach nur gewinnen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi luckystar, erstmal vielen herzlichen dank für deine ausführliche und hilfreiche antwort. hat mich gefreut! also, 8) ich habe meiner freundin die kugel ja auch nicht einfach in die hand gedrückt "sieh mal zu, was du damit anfangen kannst..." ich wollt da natürlich auch mitspielen. ich werd deine anregungen bei nächster gelegenheit mal umsetzen. was vor allem für meine freundin das problem war: sie hat kaum was gespürt, also auch kein wohlig warmes gefühl. klar, wenn die kugeln zu krass sind, kann frau damit ja auch nicht herumlaufen, das wär ja dann auch quatsch. soweit bin ich im bilde :) sie hat auch mehrere versuche gestartet, weil sie es selbst komisch fand, dass so wenig passiert ist... vielleicht mehr treppen laufen? wie du sagst, wir können nur gewinnen. ich hab jetzt jedenfalls noch mal die smartballs bestellt... wann tut sich da was in der sammelbestellung? weiss das jemand? also lucky, danke nochmal für die antwort und dass du so an uns gedacht hast, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn sie beim Tragen nicht wahnsinnig viel spürt, bewirken sie trotzdem was. Denn wenn man die regelmäßig über ein paar Stunden hinweg trägt, trainiert das die Beckenbodenmuskulatur. Das heißt, das sie mehr Kraft in den Muskeln hat wie sonst, das sollte sich beim Sex bemerkbar machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robby,

und schon wieder habe ich was zum Thema Kugeln zu schreiben...

Gestern war ich im Orion - vorher kannte ich nur den condomi und dementsprechend nur die Kugeln von FunFactory. Die anderen kannte ich nur aus dem Netz und da sahen die ja relativ annehmbar aus.

Aber ich muss doch sagen, dass ich leicht geschockt war, als ich die Kugeln dort gesehen habe. Die waren sehr laut und sahen auch nicht so gut verarbeitet aus. Wo ich den Vergleich also kenne, würde ich keine anderen "an mich ran lassen" - ich weiß natürlich nicht, wie das ist, wenn man die von FunFactory nicht kennt.

Wünsche Euch jedenfalls viel Spaß beim Experimentieren!

Luckystar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wie schon von Luckystar gesagt, wir waren unterwegs :lol: Haben uns heute dann nochmal die Kugeln bei Beate Uhse angeschaut bzw. angehört. Ich hätte nie gedacht, dass Kugeln überhaupt so laut sein können, einfach so in der Öffentlichkeit damit rumlaufen ist doch wirklich kaum möglich. Was uns außerdem noch aufgefallen ist: Da waren so Plastikkugeln mit aufeinandergesteckten Hälften, ist das nicht gefährlich? Ich hätte wirklich Angst, dass die auf einmal auseinander gehen, damit kann man sich doch schneiden! Also Fun Factory forever, oder seh ich das falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Billigkugeln sind schon scheiße.

Ich hatte auch mal welche, nach kurzer Zeit verfärbte sich das Bändchen braun; also hab ich die Kugeln mal "geschlachtet" (die 2 Plastikhälften voneinander getrennt). Die Kugeln im Inneren waren total verrostet. Klar, da kommt ja Wasser rein ... :shock:

Jedenfalls geb ich lieber n bischn mehr aus für Qualität!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe, lustig,

wir waren am sa auch in beate uhse ;-). fand das sehr cool, dass mein schatz einfach so mitgekommen ist, obwohl sie noch nie in so einem laden drin war. ich meine, in solchen läden ist ja auch nicht alles schön (heftchen mit a a drauf und so...). war also schon sehr froh, als wir "unbeshadet" wieder draussen waren. hmmm. und haben uns die kugeln da auch angeschaut...

aber dazu später, muss leider kurz los, ich meld mich nochmal... ciao, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da bin ich wieder...

was ich eigentlich noch erwähnen wollte... ich hatte bei den billigkugeln auch den eindruck, dass die natürlich lauter sind als die smart-balls und auch weniger vibrationen produzieren. aber frau muss auch bedenken, dass viel vom lärm durch die enganliegenden scheidenmuskulatur geschluckt wird. nach einer zeit hört man dann relativ wenig, ergo bei den sb warscheinlich gar nichts mehr - so solls ja auch sein.

was ich wirklich krass finde sind die kugeln aus silbernem plastik und weissem nylonbändchen. kein bisschen silikon dran und die flüssigkeit kann ungehindert reinsickern... ich frag mich nur, wer sowas kauft... soviel billier sind die nämlich gar nicht.

ok, egal, wir wissens jetzt wirklich alle: smartballs sind die besten!!

ein überzeugter mehr.

danke für das forum, das solche fragen eines unwissenden doch sehr gut erklärt!

ciao, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robby,

das freut mich, dass Ihr mit den Smartballs ganz zufrieden zu sein scheint!

Ich denke aber schon, dass man einige Kugeln hört, wenn sie im Körper sind. Es wird wahrscheinlich nicht jeder erörtern können, was das für Geräusche sind, aber es genügt ja, wenn die Trägerin irgendwie peinlich berührt ist, weil sie glaubt, jeden Moment entlarvt zu werden. Weiß noch, dass ich damals, als ich meine Tage bekam (und noch keine Tampons ausprobiert habe), immer Angst hatte, jemand könnte die Binde bemerken - und da gab es noch nicht die schönen, dünnen... Das Problem habe ich heute auch nicht mehr, aber ich denke, das ist ähnlich.

Du hast vollkommen Recht, so toll ist nicht alles im Beate Uhse oder Orion. Wenn Du mal in einen richtig schönen Laden willst (gut, ich weiß nicht, wo Du wohnst), dann solltest Du mal mit Deiner Freundin in den condomi in Köln. Da kann man Vorurteile ganz gut abbauen. Mein Ex-Freund hatte mich damals mit dorthin genommen. Keine Ahnung, Vorurteile hatte ich nicht wirklich, weil ich mir nie Gedanken über Sextoys gemacht habe, aber ich glaube, ich wäre nicht mal eben in einen Beate Uhse gegangen. Aber im condomi ist alles hell, schön und nicht so platzsparend aufgereiht. Wirklich sehr angenehm! Der Nachteil ist wohl, dass es kaum Männerspielzeug (bis auf Cockringe, glaube ich) beim condomi gibt - wahrscheinlich, weil es da nicht so viel in schönem Design gibt.

Und nachdem wir dort dann meine ersten Kugeln mitgenommen hatten, war ich dann nach und nach auch für andere Dinge offen (während eines Kurzurlaubs, durchaus nach einigen Anwendungen hatten mich die Kugeln vollends überzeugt - ein bisschen "Vertrauen" zu den Teilen musste ich ja schon aufbauen).

Naja, und wo Melanie109 dann mal zu Besuch war, haben wir uns halt gedacht, wir wagen den Schritt und schauen, wie es im Orion und bei Beate aussieht. Nun ja. Nicht wirklicht toll, finde ich. Da kann man gezielt reingehen, wenn man etwas braucht (obwohl die Preise ja doch gesalzen sind), aber es ist nicht so schön wie im condomi, der doch eher einem Spielzeugladen ähnelt :-)

@Weltraumputze: Das hört sich ja wirklich schlimm an mit dem Rost! Ihhhhhhhhhh! Da will ich gar nicht überlegen, was man sich für Keime einfangen kann!

Grüßlis,

Luckystar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi luckystar,

noc haben wir die smartballs ja nicht... warte noch auf die lieferung. aber ich hab sie schon mal in augenschein genommen mit meiner freundin.

ja, du hast recht, da gibt es schon andere modelle, da dreht sich einem ja der magen um. nichts für ungut.

in köln bin ich leider nicht zu hause und leider auch noch nie gewesen ;-( ich sitz hier eher in einer süddeutschen "metropole", haha. aber vielleicht gibts ja hier auch ein condomi, mal schauen.

ich hab mal drüber nachgedacht, warum -männerspielzeuge- so schlechte design-noten bekommen würden. ich denke, wenn mann viel alleine ist, dann müssen irgendwelche anderen phantasie-starter her. irgendwann reicht auch das süsse lächeln der freundin nicht mehr und dann kommen eben nette bildchen ins spiel. soweit ist ja auch alles ok. aber die dinger, das sag ich aus eigener erfahrung, inflationieren sehr schnell. das heisst, mann muss immer krassere und wohl auch normalerweise abstossendere bilder heranschaffen, damit überhaupt noch was den weg nach oben findet. und da wohl (leider!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) ein grossteil des erotik- und pornogeschäfts mit so allein lebenden lebenden männern umgesetzt wird, findet man in entsprechenden läden halt auch jede menge ramsch in der richtung.

*räusper* das ist jetzt meine erklärung, die eben auf eigenen erfahrungen basiert, was mich angeht. ich möchte damit natürlich keinen denunzieren!! aber es kann wohl auch keiner behaupten, dass er lieber zu orion geht als mit seinem schatz ins bett zu hüpfen, oder?

was mich sehr gefreut hat: es waren auch sehr viele pärchen drin. und das zeigt doch auch, dass sich das jetzt vielleicht etwas wandelt. früher zumindest waren nicht so viele pärchen dort, auch wenn ich nicht jeden tag dort ein- und aus gehe.

vielen dank für deine antwort, luckystar,

bis bald, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Du hast schon recht, dass viele Pärchen in den SexShops sind - ich kenne bis jetzt ganze drei Stück (jeweils 1x), aber es waren immer Pärchen drin - das ist schon ok.

Zu Deiner Männertheorie: Da magst Du recht haben, auch wenn ich das alles nicht so ganz nachvollziehen kann. Aber ich bin ja eine Frau.

Es scheint so zu sein, als gebe es Leute, die lieber zu Orion gehen, als mit ihrer Freundin Sex zu haben. Sonst hätte ich nie den Satz gehört: "Mit Dir habe ich erst gelernt, was Sex sein kann. Bei meiner Ex-Freundin hat es mir immer mehr gebracht, wenn ich mich selbst befriedigt habe". :oops: Oder wenigstens so in der Art vom Sinn her. Das hat mich damals doch ganz schön fasziniert.

condomi - meines Wissens ist leider der einzige condomi Deutschlands in Köln (ok, für mich: zum Glück, da habe ich es nicht so weit).

Dann freut Euch mal weiter auf die Smartballs!

Bis dann

Luckystar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, danke, aber *schnüff, heul* wieder mal nichts in der weisswurscht-metropole.. ;-( vielleicht im urlaub in athen mal reinschauen ;-)

bis dann, robby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder doch mal nach Köln fahren 8) Die Stadt lohnt sich auf jeden Fall und hat auch noch einiges außer dem condomi zu bieten!

Und vielleicht eröffnet ja auch bald eine Filiale in südlichen Gefilden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sind wir hier im süden so prüde oder so rabiat, dass sich noch keine kondomi-filiale zu uns verirrt hat?? na hoffentlich habe ich da keine diskussion angezettelt mit der bemerkung ;-)

mein erstes bier war ein kölsch - damit haben meine kollegen immerhin dafür gesorgt, dass es auch das letzte bleibt. war als erstes überhaupt einfach ein bisschen krass bitter.

sonst habich leider noch keine bekanntschaft mit / in köln gemacht. aber das kommt sicher noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, ist jetzt Off-Topic.

Ich mag gar kein Bier, das darf ich in Köln und Düsseldorf (und in beiden Städten bin ich öfters) nicht sagen...

Wenn Du mal nach Köln kommst, fällt Dir sicher der eine Beate Uhse auf - 50 Meter vom Dom entfernt auf einer der Haupteinkaufsstraßen. Ist schon witzig, die Leute zu beobachten, wie sie dort reinschleichen 8)

Spannend ist es auch, wenn Leute mit schwarz-roten bzw. schwarz-blauen Tüten spazieren gehen und versuchen, diese zu verstecken :wink:

Die Tüte vom condomi sind aber so schön, dass man sie sogar als Geschenkverpackung benutzen kann!

Grüße

Luckystar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0