Audiophiler

Zeta Creations Animal Toys

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

so das is mein erster Beitrag den ich hier im Forum schreiben werde und ich hoffe nicht gleich unangenehm aufzufallen, da ich -wie soll ich sagen- ein etwas "besonderes" Toy zum Test vorschlagen möchte. Es handelt sich um eine Page die naturgetreue Nachbildungen von Tierpenisen anbietet (http://www.zoofur.com) was ich doch mal als sehr reizvoll ansehe. Besonders die Modelle "Thor" und "Equine Jr" haben´s mir angetan . :wink:
Dazu ist noch zu sagen, dass ich Männlich Bisex bin und die Dildos anal benutzen würde.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Ding ist das nicht. :( Jetzt ohne Dir nahezutreten zu wollen, aber ich würde mich weigern, mit dem Penis von einem Tier Sex zu haben. Da könnte ich ja gleich meinen Hund mit ins Bett nehmen :? Wenn es Dir zusagt, dann bitteschön. Aber was stellst Du Dir dabei für Phantasien vor? Und ist diese Seite denn legal? Ich weiß ja nicht, wie das mit künstlichen Tierpenissen ist, aber Sex mit lebenden Tieren ist doch verboten, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub auch, das es verboten is -zumindest in Deutschland- Sex mit Tieren zu haben, aber daran hab ich auch eigentlich kein Interesse :? . Aber als Dildo... naja wäre halt mal was exotisch neues für mich, dass ist alles.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir die Site mal angeschaut und sie sieht doch recht seriös aus. Ich denke, daß da auch andere Regeln gelten, weil es eine .com Seite ist. Aber ich könnte mir nicht vorstellen, daß es verboten wäre, Dildos in diser außergewöhnlichen Form zu vermarkten. Schließlich sind es ja nur nachgeblidete Objekte die nicht mehr an einem lebenden Tier befestigt sind.

Für mich wäre so ein Dildo aber wohl auch nix - nur um ne andere Form zu haben sind die ein wenig zu teuer - oder teilweise auch einfach nur zu riesig, wenn ich da an Thor denke.

Von den phantasien her denke ich, sind es die 'normalen' die man sonst auch so hat... es wäre halt nur der Reiz, mal eine andere Form zu spüren.. denke ich zumindest. Aber ich lasse mich gerne belehren.. Audiophiler.. wie siehst Du das?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das genauso, es wäre halt mal etwas wirklich vollkommen neues und darin besteht für mich der Reiz. Ich kann nicht behaupten das ich Zoophil veranlagt bin (höchstens Audiophil :wink: ), aber ich experimentiere halt gerne und probiere neues aus und ich glaube jeder muss zugeben, dass diese Zeta ToyŽs echt mal was anderes sind. Mit freundlichen Grüßen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was anderes sind sie ganz bestimmt. Ich habe mir das gerade mal angesehen. Aber ganz ehrlich, mich reizt das kein Stück.

Erstens interessiert es mich, wo sie die Rohlinge für die Toys denn abmodeliert haben. :shock:

Zweitens kann ich mir einfach nicht vorstellen, wenn ich mir nen Pferdepenis bestellt habe, nicht an ein Pferd beim Sex zu denken. :?

Wers mag gerne, aber ich hätte auch vollstes Verständnis, wenn Du die Testperson wirst und nicht Tini und Matze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das für mich (bzw. uns) genauso wie Cinderella. Mir wären diese Formen (wenn ich mir nur die der "Pferde" ansehe, allein diese riesig breite Eichel :shock: !) doch etwas zu ungewöhnlich. Ich glaube, da schweifen die Gedanken doch zwangsläufig an das betreffende Tier ab :!: Nee, nix für mich! Aber wem es gefällt! Und inwieweit diese ungewöhnlichen Teile von der Form her ein besonderes Feeling geben? Glaube ich auch eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke, dass wir sowas nicht testen werden!

Gern kannst Du aber Deine Erfahrungen, wenn Du Dir so ein Teil zulegst im Board mitteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich besitze einen Caniden und einen Fuchs und ich muss sagen, die Teile sind echt ihr Geld wert. Der Canide ist mir persönlich etwas zu groß aber der Fuchs ist von der größe her genial. Die größe spielt deshalb eine Rolle, da es garnicht so einfach ist, den Knoten mit reinzubekommen - der macht nämlich erst den kick aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß sind denn diese Teile (tue mich mit den amerikanischen Maßabgaben doch etwas schwer -gerade den Taschenrechner verlegt- :roll: )? Vor allem der von dir besagte "Knoten"!

Wo ist da der besondere Reiz? Der scheint doch an der Stelle deutlich dicker. Ist das nicht hinderlich beim rein- und rausfahren :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Uwe,

vorweg sollte ich wohl sagen, dass ich die Dildos für den Analgebrauch benutze. Du fragst, warum der Knoten soetwas besonderes ist bzw. ob dieser nicht stört.

Das rein und raus ist auch mit dem Knoten kein Problem, wenn du möchtest, dann kannst du ja einfach nur bis zum Knoten gehen und ihn dann wieder rausziehen. Das Besondere an den Knoten (für mich) ist die natürliche Form, wodurch ein "Hängen" möglich ist. Caniden hängen ja bis zu 30 Minuten mit ihrem Weibchen zusammen - dieses Gefühl kann durch die Dildos wircklich sehr gut nachempfunden werden (natürlich wird der Knoten nicht größer wie beim Caniden). Ausserdem sehe ich den Knoten immer als eine zusätzliche Herausforderung :wink:

Zu den Ausmassen (ca. Werte):

Canide (Wolf):

Größe ingesamt: 20cm

Größe zum einführen: 18cm

Größe bis zum Knoten: 10 cm

Knotengröße: 5 cm

Knotenumfang: 18 cm

Knotenbreite: 6 cm

Fuchs:

Größe ingesamt: 15cm

Größe zum einführen: 13cm

Größe bis zum Knoten: 7 cm

Knotengröße: 4 cm

Knotenumfang: 17 cm

Knotenbreite: 5 cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab auch ein tiertoy... den Mr.Ed dens auch bei dildoking.de gibt... ist ne nachbildung eines pferdepenisses und ich hab damit absolut kein problem...

aber da is auch wieder der geschmack des einzelnen gefragt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

XD... der is gut...

mir persönlich gehts sonst wo vorbei was peta erzählt.... schon aus protest besorg ich mir wenns mein kontostand mal erlaubt jedes erdenkliche sextoy das auch nur im entferntesten dem geschlechtsorgan eines tieres ähnelt und poste davon ein foto auf der peta seite XD

scherz.... ich hab damit absolut kein problem wenn ich mir einen "pferdepenis" in den po stecke.... ist ja kein echtes pferd hinten dran... manche menschen interpretieren da einfach viel zu viel in die sache rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin männlich und habe seit ca. 2001 den Euro Ruff Stuff (hieß damals nur Ruff Stuff) - da hieß die Seite auch noch anders, nämlich Zetacreations und nicht Zoo Paws bzw. zoofur.com.

Der Knoten ist schon schwer rein zu kriegen - besonders bis zu dem Punkt an dem er komplett reinrutscht.

Das Feeling beim entgültigen Reinrutschen ist der Wahnsinn.

Danach merkt man nichts mehr vom Knot - nur das der Dildo halt übelst feststeckt. Raus ist kein Problem.

Alles in allem sehr intensiv, nicht ganz schmerzfrei aber trotzdem zu empfehlen. Ich "würde" aber Sex mit einem echten Rüden bevorzugen, weil dann der Knoten nur raus müsste und nicht rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christel Meß,

kannst Du uns mal bitte ein Bild oder einen Link posten?

Aus welchem Material bestehen die Sextoys?

Der von orgasmscience gepostete Link ist jawohl völlig abgefahren. ^^ Drachendildos! Was es nicht alles gibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden