Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
RainerM

Fleshlight - Hygiene

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

habe seit gestern eine Fleshlight Modell „Pink Lady" und ich muss sagen, dass ich echt begeistert bin. Ich hatte mir vor einiger Zeit schon mal eine Kunstmuschi gekauft aber das war doch eher Bullshit.

Hiermit möchte ich mich auch herzlich bei Lovetoytest bedanken denn ihr habt mich davor bewart wieder Dreck zu kaufen.

Eine Frage zum saubermachen. Ich habe die Fleshlight jetzt einmal benutzt und datt Dingen dann intensiv unterm Wasserhahn gesäubert aber nur mit Wasser. Reicht das wirklich aus um das Teil hygienisch zu halten? Wie trocknet ihr das Insert innen ab denn ich möchte nicht jedes Mal warten bis das von selbst trocknet.

Dazu fehlt es auch an Zeit denn bevor meine Chefin nachhause kommt sollte das Teil wieder im alten PC verschwunden sein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich wasche die Fleshlight mit heißem Wasser und etwas Flüssigseife aus (auch wenn manche meinen, das wäre nicht gut, meine Fleshlights halten das seit 5 Jahren prima aus), spüle sie von beiden Seiten durch und trockne sie dann mit einem Microfasertuch, indem ich sie beidseitig bis zur Hälfte umstülpe und mit einem Finger das Tuch rein drücke.

Dann lasse ich sie noch zur Sicherheit einen Tag an einer unauffälligen Stelle normal liegen und voll austrockenen. Pudern ist Unsinn, bringt nichts außer einer Sauerei meines Erachtens.

Wenn du die Prozedur 2-3x gemacht hast, läuft das sowieso schon automatisch alles ab (reinigen und trocknen), dauert bei mir vielleicht eine Minute insgesamt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also was die Seife betrifft so hab ich etwas bammel! Meinst Du Wasser und spülen reicht trotzdem? Du lässt die Fleshlight dann noch einen Tag an einem unauffälligen Ort liegen und trocknen? Ich hab sie gestern halbwegs trocken direkt in die Hülle getan und diese Hülle dann in die Dose.

Das ist das einzige was mich nervt denn wenn man das Ding mal schnell für zwischen durch benutzen will scheint das nicht unbedingt günstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, etwas Seife auf die Finger und diese in die Fleshlight stoßen von beiden Seiten. Dann heiß ausspülen und mit dem Tuch vortrocknen. Was dann noch feucht ist (besonders bei den gerippten kann das sein), trocknet dann die nächsten Stunden. Das Insert muss vollkommen trocken sein, sonst kriegst du Schimmel rein.

Notfalls könnte man auch mit dem Fön auf kalter Stufe ein oder zwei Minuten das Fleshlight Insert durchblasen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, etwas Seife auf die Finger und diese in die FL stoßen von beiden Seiten. Dann heiß ausspülen und mit dem Tuch vortrocknen. Was dann noch feucht ist (besonders bei den gerippten kann das sein), trocknet dann die nächsten Stunden. Das Insert muss vollkommen trocken sein, sonst kriegst du Schimmel rein.

Notfalls könnte man auch mit dem Fön auf kalter Stufe ein oder zwei Minuten das Insert durchblasen.

Notfalls könnte man auch mit dem Fön auf kalter Stufe ein oder zwei Minuten das Insert durchblasen.

Ja, das scheint mir eine gute Idee! Und welche Seife benutzt Du speziell? Gibt es da etwas zu beachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehm immer eine billige vom Discounter, ist letztlich auch egal.

Sperma ist ja nichts giftiges und eigentlich wird schon Wasser allein reichen.

Manche hier desinfizieren noch extra. Da musst du mal im Forum lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spüle das ding einfach gründlich mit warmem Wasser ohne Seife, und lasse sie senkrecht auf einem handtuch stehend trocknen. Funktioniert perfekt - ich habe kein Problem mit irgendwelchen verunreinigungen oder Gerüchen. Körperflüssigkeiten sind ja zum glück alle wasserlöslich :) Das einzige was man NICHT tun sollte ist, daß Ding in feuchtem Zustand zuzuschrauben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lach* Ich habe mir mittlerweile ein Versteck zum austrocknen eingerichtet und zwar unter einem alten Tisch welcher in der Zimmerecke steht. Dort habe ich eine alte Tragetasche mit 2 kleinen Nägeln befestigt wo die Fleshlight aushängen kann. Habe sie gestern Nachmittag zuletzt benutzt und dann anschließend ohne Seife (Ist mir zu riskant) gesäubert und abgetrocknet.

So richtig trocken ist sie aber jetzt immer noch nicht. Aber ich denke es ist wichtig, dass sie nicht feucht in die Box kommt, klar!

Wäre es sinnvoll bzw. würde etwas dagegen sprechen wenn man das Insert innen mit einer Küchenrolle ausstopft wird. Trocknet es dann schneller?

Oder ist das Teil immer ein bisschen klebrig und macht daher den Eindruck feucht zu sein? Kann doch nicht sein, dass sie so lange zum trocknen braucht...

Das Ding ist übrigens mehr als genial und mal etwas anderes als nur Handbetrieb! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Innenkanal nach der Reinigung mit Küchenkrepp auszustopfen ist ein guter und schon länger erprobter Trick. Das Krepp saugt das Wasser und die Feuchtigkeit sehr gut auf und die Fleshlight trocknet schneller und gründlicher. Der Innenkanal wird von alleine sonst nie richtig trocken.

Die klebrige Oberfläche des Materials kannst du verhindern, in dem du das Fleshlight Insert mit Talkum einpuderst. Dann fühlt sich die Fleshlight wieder an wie neu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dann werde ich den Innenkanal ab sofort mit Küchenrolle ausstopfen. Vom pudern werde ich aber absehen, da ich keinen Sinn darin sehe denn bevor ich das Teil zur Lustbefriedigung nutze kommt es ja eh ins warme Wasser.

Übrigens noch mal: Ich habe mir vor etlichen Jahren schon mal eine Gummimuschi bestellt und war voll enttäuscht. Gut, dass ich auf euere Seite gestoßen bin und ich denke die Fleshlight ist eine verdammt gute Alternative zum Handbetrieb und auch dann wenn man mal gerade keinen Sex mit einer Partnerin haben kann. Soll ja bei Singles mal vorkommen. *lach*

Ich bin jedenfalls begeistert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Kauf einer Fleshlight hast Du dieses Mal nichts falsch gemacht :D

Man sollte die Benutzung von Masturbatoren nicht unbedingt als "Sex-Ersatz", sondern eher als zusätzliche Bereicherung sehen. Die Fleshlight bringt genauso Spaß wenn man nicht solo ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Kauf einer Fleshlight hast Du dieses Mal nichts falsch gemacht :D

Man sollte die Benutzung von Masturbatoren nicht unbedingt als "Sex-Ersatz", sondern eher als zusätzliche Bereicherung sehen. Die Fleshlight bringt genauso Spaß wenn man nicht solo ist.

Alles eine Frage der Potenz! *lach* Ich habe da keine so guten Erfahrungen gemacht. Zumal ich noch eine etwas außergewöhnliche Fantasie habe. Ich mag Catfights. Irgendwie muss man dann mit seinen Kräften auch wirtschaften. *g*

btw gibt es eigentlich noch ähnlich gutes Spielzeug für Männer?

Bearbeitete von IronMike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

so gestern mein ersten Fleshligh bekommen :-)

Jetzt muss ich nochmal fragen wegem dem Reinigen:

ging so weit gut. Aufgefallen ist mir jetzt nur im Deckel diese blöden weißen Flecken vom Gleitmittel. Habe das halt mit einem Tempo nachträglich entfernt.

Aussen und oben nach untem beim Insert ist alles fast trocken und trocknet auch gut! Das einzige wo immer noch etwas nass ist, ist die Unterseite. Macht das was den das nicht ganz trocken wieder verschlossen wird in der Hülle? Nicht das da was schimmelt oder so.

Außerdem ist mir aufgefallen, das gestern vor erster Nutzung mit Gel, die nachgebildeten Scheidehäutchen Links und Rechts schon weit aussen waren und nicht geklebt haben. Konnte man auch richtig schön dehnen und ziehen.

Nach der Nutzung heute, scheinen die irgendwie anzukleben und nicht ganz so elastisch mehr zu sein wie gestern.

Habe jetzt mal oben mit etwas Mondamin Speisestärke eingerieben, aber finde ist auch nicht besser geworden. Ist halt komischer als gestern.

Noch eine Frage: was kann man den z.b. für ein Reinigungsspray oder so nutzen, das dieses Fleshlight Material niicht kaputt geht, wo man gut kaufen kann.

Ich habe hier so Sakrotan, Impresan Desinfektionsspray z.b.?!

Danke für die Infos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein bisschen im Forum stöbern! Zu diesem Thema gibts massig ausführliche Infos!

Kurzfassung:

FL + Maisstärke oder Gleitgelreste + Feuchtigkeit = Schimmel

Wenn ich keinen Bock auf Umstülpen habe (ist bei den Lotus-Inserts auch etwas doof), lasse ich nach der gründlichen Reinigung mit heißem Wasser etwas 100% 2-Propanol durchlaufen. Das nimmt Restfeuchte auf und desinfiziert etwas. Ist in Sagrotan auch drin - nur verdünnt und teurer. Hat bei gelegentlicher Verwendung meinen FLs noch nicht geschadet.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke habe gelesen geht auch ganz ohne Stärke muss nicht sein!! Ich lasse es immer so gut trocknen wie es geht, hoffe das langt um dem FL eine lange Lebensdauer zu bescheren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage:

hatte heute auf meinen Vortex Insert so weißes Puder oder so was ähnliches entdeckt. Hoffe das ist kein Schimmel, aber hoffe und denke mal nicht. Vielleicht wars einfach nur etwas Dreck, hatte ich aber noch nie!

Ich wasche immer alles gut warm und kalt ab und lasse das auch gut trocknen so weit es geht.

Noch was: was kann man genau nehmen zum ab und zu desinfizieren des Inserts? Propanolalkohol?Bekommst man das auch wenn in der Apotheke oder Drogerie? Oder kann man das in der Apotheke mixen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0