Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
LauraBerlin

Toys aus PVC o h n e PHTHALATE??

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach gesundheitlich mehr oder weniger unbedenklichen Toys. Dabei bin ich auf Vibratoren und Dildos gestoßen, die zwar aus PVC - aber angeblich ohne Weichmacher bzw. Phthalate sind.

Kann das denn stimmen?? Weiß jemand von Euch, ob es soetwas mittlerweile wirklich gibt - und ob diese Spielzeuge dann als nicht schädlich einzustufen sind? Oder birgt PVC noch andere Gefahren...?

(Und kann man evtl. an irgendetwas erkennen, ob man das jeweilige Produkt unbekümmert benutzen kann - oder lieber doch gleich wieder zurückschicken sollte?)

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand Auskunft geben könnte ;-),

Vielen Dank!

Laura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die Schachtel öffnest und du damit einen Chemieanschlag verursacht hast, durch den bestialischen Gestank der einfach nicht vom Toy verschwindet, dann würde ich sagen: Gesundheitsschädlich.

Wenns riecht wie bei einem BASF Werksgeländebesuch stecken eigentlich immer Weichmacher drin.

Latex und Silikon Toys sind in der Regel 100% sicher, TPE/PTR soll auch sicher sein, auch wenn keiner genau weiß was das ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Durchaus möglich oder sogar wahrscheinlich dass in Hart-PVC Toys keine Weichmacher vorhanden sind.

Sind sie auch nicht, sonst wären sie ja nicht hart. Deswegen heisst es ja "Weichmacher". Es gibt aber auch Weich-PVC Toys die angeblich pthalatfrei und ungiftig sind, beispielsweise die Crystal Jellies Serie von Doc Johnson.

Doc Johnsons 8 inch Crystal Jellies Classic is a soft and flexible variation of original that started it all. ... Made from non-phthalate body safe material, which inlcudes Doc's anti-bacterial Sil-A-Gel formula and is proudly made in America.

Quelle: http://www.docjohnso...-classic-8.html

Mich würde auch mal interessieren, ob dieses Material wirklich gesundheitlich unbedenklich ist. Vielleitcht kann LTT mal ein Spielzeug aus diesem Werkstoff testen?

Gruss

Greenhorny

Edit: Ich habe leider nicht bemerkt, dass dieser Thread aus dem Jahr 2010 ist:(. Ich bitte einen Moderator darum, meinen Beitrag wieder zu entfernen. Ich bitte um Entschuldigung.

Bearbeitete von Greenhorny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0