Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Novo69

Neue Fleshlight Inserts: Mini-Lotus, Forbidden, Maze, Swallow, Gauntlet, Love Humps, Rattler, Twista, Lotus Garden, Hearts

18 Beiträge in diesem Thema

Hi,

es gibt ja zumindest in den USA eine ganze Reihe von neuen Fleshlight Inserts wie Mini-Lotus, Forbidden, Maze, Swallow, Gauntlet, Love Humps, Rattler, Twista, Lotus Garden, Hearts.

Hat jemand schon eins davon, und wie sind Eure Erfahrungen? Am interessantesten ist wahrscheinlich das Mini-Lotus.

Ich habe das normale Lotus-Insert, die interessantesten Bereiche kommen leider erst sehr weit hinten! :angry:

Novo 69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

es gibt ja zumindest in den USA eine ganze Reihe von neuen Inserts wie Mini-Lotus, Forbidden, Maze, Swallow, Gauntlet, Love Humps, Rattler, Twista, Lotus Garden, Hearts.

Hat jemand schon eins davon, und wie sind Eure Erfahrungen? Am interessantesten ist wahrscheinlich das Mini-Lotus. Ich habe das normale Lotus-Insert, die interessantesten Bereiche kommen leider erst sehr weit hinten! :angry:

Novo 69

Hi,

ja, gestern gab es den größten Release neuer Fleshlight seit je. Mir gefallen mindestens drei der neuen Texturen, aber es ist so verdammt teuer aus dem Ausland bei fleshlight.com einzukaufen :(

Lupe Fuentes Mini-Lotus und Jenna Haze Forbidden gibt es auch in Deutschland. Ich habe Lupe Fuentes seit einer ganzen Weile und sie ist mein Favorit. Den normalen Lotus habe ich auch, der fühlt sich ganz anders an. Wenn du mehr vom Lotus-Design spüren willst, empfehle ich dir den Mini-Lotus dringend!

Die neuesten Texturen hat noch niemand, da sie erst gestern rausgekommen sind. Ich schätze, gegen Ende der Woche werden die ersten Erfahrungsberichte im USA-Forum erscheinen.

Normalerweise dauert es Monate bis neue Texturen in Europa erscheinen... in UK meist eher als in Deutschland. Ich lebe in UK, die Fleshlight shops hier sind echt gut und haben viel Auswahl. Manche senden auch nach D, vielleicht ist das eine Alternative für manche?

Ich würde wirklich gerne die neuen Texturen ausprobieren. Falls hier jemand zufällig in den USA unterwegs ist und eine Fleshlight-Bestellung für mich machen möchte, so lasse er es mich wissen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank. Ja, das Mini-Lotus-Insert wäre sehr interessant für mich. Ich benutze manchmal das normale Lotus-Insert vom Ende her, das geht dann leider nur ohne Gehäuse. Das ist ein viel besseres Gefühl als vom Eingang her. Leider hat sich vor kurzem die Struktur meines Lotus-Inserts nach nur einem Jahr total verändert, und das, obwohl ich sie genauso reinige wie meine beiden anderen Fleshlights. Die Oberfläche ist nicht mehr so glatt. Vielleicht reagiert das Insert da anders auf die Benutzung von Seife als die früheren? Ich bin auf jeden Fall ziemlich enttäuscht und muss mir einen weiteren Kauf gründlich überlegen. Meine anderen Inserts haben doch mind. 3 Jahre gehalten.

zu den neuen Inserts: Da bin ich ja dann gestern zufällig am ersten Tag auf die Neu-Releases gestossen. Ja, da wäre einiges Interessantes dabei, aber manches scheint auch nur eine Spielerei zu sein, z.B. das Hearts-Insert.

LG Novo69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der hintere Bereich der Lotus-Textur ist ja der Wonder Wave -Textur sehr ähnlich. Wenn dir dieser Bereich so sehr gefällt, solltest du über ein WonderWave-Insert nachdenken. Kann ich auch nur empfehlen <ahttp://www.lovetoytest.net/forum/uploads/emoticons/default_smile.png' alt=':)'> Ist auch preiswerter als Lupe Fuentes Mini-Lotus, den du wohl in D nicht unter 69€ bekommen wirst.

Ganz große Notbremse: Niemals, wirklich NIEMALS Seife zur Reinigung von Fleshlights verwenden!! Jedwede fettähnliche Stoffe, sei es Seifen jedweder Art oder Gleitgels auf Silikonbasis, zerstören das Fleshlight-Material! Das hast du ja nun selbst bemerkt. Bei korrekter Reinigung halten Fleshlights Jahrzehnte, nicht nur drei Jahre:

- Fleshlight-Insert nach Benutzung mit fließendem Wasser gut durchspülen; case ebenso

- Bei Bedarf (z.B. alle zwei Wochen) mit 70% 2-propanol (gibt's in der Apotheke für wenig Geld) durchspülen. Desinfiziert und fördert die Trocknung

- Alles an der Luft trocknen lassen (am besten Insert aufrecht in das Case legen, so dass es nur darauf ruht, aber nicht "drin" ist).

Das ist alles. Manche Leute pudern auch noch, aber das ist nicht zwingend nötig. Das Wichtigste ist: Keine Seife!! Und Gleitgel nur auf Wasserbasis!

Die neuen Inserts sind teilweise nur seltsame Neuauflagen von altbekanntem (Hearts, Nipple alley), aber die meisten sind wirklich neue Ideen und vielversprechend. Mir gefällt der Rattler, der Gauntlet und die Love Humps sehr gut. Mal Erfahrungsberichte und einen günstigen Dollarkurs (falls es den jemals wieder geben sollte) abwarten, vielleicht gönne ich mir was nach meinen Uniklausuren ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das früher schon mal gelesen, dass von Seife abgeraten wird. Ganz ohne war mir aber zu unhygienisch, und eigentlich hat es bei den anderen Inserts auch nicht viel ausgemacht. Aber bei dem Raven Riley-Insert kam es jetzt plötzlich zu einer komischen Auflösung der Oberfläche innen. Mist. :motz: Zukünftig werde ich dann nur noch Wasser und Alkohol nehmen.

Ja, einige der neuen Inserts sehen sehr vielversprechend aus, vor allem Nipple Alley (wobei das stark an Speed Bump erinnert), Love Humps, Lotus Garden und vor allem Gauntlet. Letzteres ist sicher sehr intensiv! :lol: Lotus Garden wahrscheinlich ebenfalls.

Bearbeitete von Novo69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo kommt denn diese Meinung mit der Seife nun wieder her? Sind das nur Vermutungen wie so oft oder fundierte Erfahrungsberichte?

Ich wasche meine Inserts immer mit Flüssigseife (seit Jahren) und die Inserts sind wie neu! Dass Seife Kunststoff angreift, ist ja was ganz Neues.

Also bitte detaillierte Quellen nennen, die das beweisen. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo kommt denn diese Meinung mit der Seife nun wieder her? Sind das nur Vermutungen wie so oft oder fundierte Erfahrungsberichte?

Ich wasche meine Inserts immer mit Flüssigseife (seit Jahren) und die Inserts sind wie neu! Dass Seife Kunststoff angreift, ist ja was ganz Neues.

Also bitte detaillierte Quellen nennen, die das beweisen. Danke!

Diese "Meinung" kommt direkt vom Hersteller, der ausdrücklich von Seife abrät. Nachzulesen auf der Herstellerwebsite und in jeder "Gebrauchsanleitung", die neuen Fleshlights beiliegt. Wenn dir das noch nicht reicht, mache dir dir Mühe und lese im fleshlight.com-Forum alle Beiträge bezüglich Reinigung.

Fette greifen durchaus Kunststoffe an; das beste Beispiel findest du direkt in diesem Thread, wo der Threadersteller mit Seife sein Insert ruiniert hat. Mag sein, dass es deinen Inserts nicht geschadet hat, aber das ändert nichts and der prinzipiellen Gefahr, von der selbst der Hersteller warnt. Seifenfreies Waschen ist einfach die sicherste Methode. Bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dieser Stelle muss man zwischen "Seife" und tensidischen Reinigungsmitteln unterscheiden.

Seife im eigentlichen Sinn ist eine Mischung der (Bei Körperpflegeseifen idR.) Natriumsalze verschiedener Fettsäuren. Je nach Hersteller können sie überschüssige alkalische Bestandteile enthalten, was zwar die Reinigungswirkung verbessert, aber Haut und Material stärker angreift.

In Verbindung mit hartem Wasser bilden sich unlösliche Kalkseifen, die z.B. am Badewannenrand aber auch an der Oberfläche des FLs anhaften und sich nur noch mit chemischer Keule beseitigen lassen.

Tensidische Reinigungsmittel für die Körperpflege sind normalerweise pH-neutral und härteverträglich. Sie setzten die Oberflächenspannung des Wassers herab, so dass auch stark anhaftende Verunreinigungen beseitigt werden können. Das ist m.E. bei der Reinigung des FLs unerlässlich. Nur mit Wasser und Alkohol ist es nicht dauerhaft hygienisch sauber zu halten.

Allerdings sind 2 Punkte zu beachten:

1. Das tensidische Reinigungsmittel sollte möglichst einfach formuliert sein und vorzugsweise keine Parfümstoffe oder Rückfetter enthalten. Einfaches Spüli erfüllt diese Kriterien näherungsweise.

2. Nach der Reinigung muss das Tensid vollständig ausgewaschen werden! Zur Beseitigung starker Verschmutrzungen das FL am Besten in trockenem Zustand mit dem Reinigungsmittel abreiben und dann mit viel heißem Wasser unter leichtem Reiben auswaschen. Wenn der Letzte Spülgang mit 70% 2-Propanol erfolgt, werden auch Tensidreste zuverlässig beseitigt und das FL gleichzeitig getrocknet.

Nach meiner Erfahrung wird die Oberfläche des FLs durch folgende Faktoren geschädigt:

1. Unzureichende Reinigung und Trocknung --> Verkeimung; irreversible Schädigung durch "porentiefe" Schimmelbildung

2. Kontakt mit lipophilen Stoffen (Fette, Parfümöle, Lösemittel) --> Aufquellen und verkleben der Oberfläche

3. Mechanische Beschädigung (wird durch anhaftende Verunreinigungen, auch Puder, begünstigt) --> Einreißen und Durchstoßen der Oberfläche

Das einzige FL, das nach meiner Erfahrung materialbedingt weniger beständig ist, ist die Ice-Variante, da hier auf Poren und Füllstoffe verzichtet werden muss. Texturen, die wie das Speedbump eine sehr filigrane Oberflächenstenstruktur aufweisen, sind naturgemäß weniger stabil als kompakte Oberflächen.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gerade diesen Thread entdeckt.

Daraufhin bin ich auf die Seite gegangen und hab mir die neuen Inserts angeschaut. Wahnsinn!

Wirklich viele neue GUTE inserts dabei. (zumindest vom Aussehen her).

Ich bin gerade erst Besitzer einer Lotus FL (Raven Riley) geworden. Ich bin überwältigt davon.

Und nun stehen schon die neuen Inserts auf meiner Einkaufsliste.

Zuerst: definitiv: Lotus Garden & Rattler.

Das müssen wahnsinns Inserts sein.

Warum findet ihr denn alle die Mini-Lotus so toll?

Bei Maze stell ich mir das ungemütlich vor.

Swallow sieht mir sehr stark nach SuperRibbed aus.

.69 Caliber? Wär nicht so mein Fall. Sieht wie das Original Insert aus. Wird nur am Ende/Mitte enger.

Ich werd' dann mal warten, wann die ersten FL's in D zu kaufen sind.

Schade find' ich es nur, dass es die neuen Strukture nur mit einem bestimmten Pornostar gibt.

z.B. sieht Riley Steele wie das Original Fleshlight aus. (von aussen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gespannt für welches Insert ihr euch entscheiden werdet.

Und wenn, warum? Und wie es ist. BITTE TESTBERICHT! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe meine FL relativ neu (mit glatter Oberfläche). Diese habe ich nach Gebrauch mit dem Intimpflegemittel Jessa von dm gereinigt. Das mit der Seife war mir bekannt, aber vielleicht könnt ihr mir sagen, ob dieses hier auch ok ist. Zu diesem Produkt steht folgendes: Sie enthalten eine hautberuhigende, seifenfreie Lotion mit Aloe Vera und Provitamin B5, die auf den natürlichen pH-Wert des Intimbereichs abgestimmt ist.

Ist dies zum Reinigen auch in Ordnung?

Danach habe ich meine FL gut getrocknet und viel mit Talkumpuder (gibts in vielen Sportgeschäften in großen Behältern zu kaufen) eingerieben.

Geht die STU-Oberfläche überhaupt noch zu toppen? Spürt man den Unterschied zwischen Wonderwave und Ripped überhaupt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ne echte Muschi gut ist, muss für die FL nicht unbedingt geeignet sein. Zudem handelt es sich um ein Pflegemittel, nicht um ein Reinigungsmittel! Ist m.E. rausgeworfenes Geld.

Von der STU-Oberfläche bin ich nicht überzeugt. Außer dass sie wenig stabil ist, bringt sie m.E. keinerlei Vorteil.

Das gute Gefühl in einer FL rührt m.E. in erster Linie von diversen Saugeffekten her. Die werden im glatten Standard Insert durch die Druckschwankungen im Case erzeugt. Bei den Wave / Ribbed-Varianten oder auch bei der Lotus Oberfläche gibt es noch zusätzlich feine, lokale saugeffekte beim Gleiten über das Wellenprofil. Um einen starken Rubbeleffekt zu erzeugen ist das STU-Insert viel zu weich.

Insofern wäre ich auch bei den neuen Insertvarianten zumindest etwas zurückhaltend. Die ILFs müssen natürlich immer wieder mal was neues auf den markt bringen.

Meine Favouriten sind und bleiben das standard insert (Preisleisrtung!) und das Wonderwave. Das Lotus Girl ist nicht schlecht, aber auch nicht so gut um den höheren Preis zu rechtfertigen.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm also ich habe mir die neue "sex in a can gekauft" und ich war etwas enttäuscht es hat sich mit der hand gut angefühlt das material aber mit meinem schwanz habe ich nix gefühlt auch keine struktur. die sex in a can ist ja glaube ich genauso groß wie die mini lotus. ich bin zwar gekommen aber nur wegen dem saugeffekt. vielleicht lag es auch am gleichgel ich weiß nicht und daran das ich sie nicht ins warme wassser getan habe. aber so war ich voll enttäuscht. außerdem hat es immer komische laute saug geräusche gemacht.außerdem war es schwer die vorhaut unten zu halten. sobald ich ihn reingeschoben habe hat das teil so gesaugt das die vorhaut wieder drüber war also am schwanz an sich habe ich nix gefühlt halt an der eichel. liegt es daran das es ein schlechtes gleitgel war weil ich habe wie blöd nachgeschmiert und das gel hat sich hinten in der öffnung gesammelt. und liegt es auch daran das die fleshlight nicht warm war weil ich habe sie einfach so hergenommen wie sie ist. vielleicht wird es ja besser wenn ich sie 10 minuten ins heiße wasser tun und das gleitgel hernehme was dabei war. sobald ich die fleshlight hinten aufgedreht habe hat es voll geklappert. ich hatte auch das gefühl das die "sex in a can" für mich zu eng war und ich deswegen die struktur nicht gefühlt habe und meine eichel immer von meiner vorhaut bedeckt war. ich nehme das nächste mal wohl einen penis ring her und kauf mir eins von den fleshlight girls vielleicht die neue mit destroyer was hält ihr von der? und der intensität?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind denn deine Maße? Sex-in-a-can ist fuer kurze und insbesondere duenne Penisse gedacht. Deiner Beschreibung nach bist du zu groß fuer die sex-in-a-can, und waerst besser bei den normalen Fleshlights aufgehoben.

Generell sollte jedes wasseloesliche Gleitgel ausreichen. Erwaermung mit warmem Wasser ist emfehlenswert, aber nicht notwendig.

Die Fleshlight-Girls-Texturen sind sehr interessant und vielfaeltig. Bisher hat es gerade mal die Swallow nach Europa geschafft, die neuen signature Texturen kommen wohl nicht vor Herbst nach Europa. Bei Fleshlight.com direkt bestellen ist zwar moeglich, aber sehr teuer. Amerikaner muesste man sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja toll ich habe keinen großen deswegen habe ich mir ja die "sex in a can gekauft" 15x5

so teuern sind die nicht wenn man sie den usa kauft wegen dem euro das kommt aufs gleiche raus wie in deutschland. ich finde die ganz neue interssant die destroyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

abgesehen von der größe fühlt man eigentlich die fleshlight richtig und die struktur wenn sie nicht so eng ist und die vorhaut hinten ist. probier es mal für mich aus wie es ist wenn die vorhaut immer vorne ist und wenn sie immter hinten ist und sag mir den unterschied wie es sich anfühlt ^^

Bearbeitete von Nipler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im september soll ja eine ganz neue kommen eine schwarze ^^ wir können doch zusammen eine aus usa bestellen dann ist es günstiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

15x5? Sind das 5cm in der Breite? Das ist fuer die SIAC wahrscheinlich zu viel, deswegen spuerst du die Textur nicht. Experimentiere halt noch ein bisschen, vielleicht findest du ja den fuer dich passenden Weg mit der SIAC, ansonsten wuerde ich bei deinen Maßen zur normalen Fleshlight raten. Ich bin aehnlich bestueckt wie du, und habe mit meinen Fleshlights trotz Vorhaut keinerlei Probleme. Alles wunderbar.

Ich lebe in Grossbritannien, von daher ist eine Sammelbestellung witzlos. Aber von wegen, aus den USA ist billiger:

Fleshlight Girl + Versand (fuer GB) = $80 + $28 = $108

Jetzt noch 20% an Zoll und Steuer drauf: $130

Beim momentanen Kurs sind das etwa £85 oder 103

In UK shops gibt es Fleshlight Girls fuer etwa £50, und in deutschen ueblicherweise fuer 69

Ich habe bisher nur einmal direkt bei Fleshlight.com bestellt, das war fuer das Alien Fleshlight (limitiert), da dieses nur fuer 2 Wochen erhaeltlich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0