niuniu

Fleshlight erwärmen

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin seit kurzem Besitzer einer Fleshlight und wollte fragen, ob man die Fleshlight auch mit heißem Wasser erwärmen kann, ohne dass sie kaputt geht. Mit "heiß" meine ich ca. 65°C, also das heißeste Wasser, welches bei mir aus dem Wasserhahn kommt. Hält das meine Fleshlight ohne Probleme aus oder zersetzt sich das Material nach einiger Zeit?

Gruß

niuniu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

solange das Wasser nicht kocht, sollte es kein Problem sein. Ich waerme meine Fleshlights auch immer mit heissem Wasser aus dem Wasserhahn. Sobald das Wasser im Waschbecken ist, kuehlt es eh rasch ab, also mach dir da nicht so viele Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ niuniu: ca 65 Grad sind wohl unter der Temperatur, bis das Wasser kocht. ;-)

Also sollte der Fleshlight nichts passieren.

Übrigens: kochendes Wasser würde ich nicht empfehlen. Einer meiner Fleshlight ist daran "gerissen". Die war a) zu heiß zum Lustspiel und B) danach eingerissen (vorne am Eingang).

Für alle Fälle gibt es von Fleshlight auch den FleshlightWarmer. Dadurch wird die Fleshlight nicht so heiss, wie eine Frau, aber schön angenehm warm.

Grüße

MEWIS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

habe im Fleshlight-Blog eine Bastelanleitung für einen Fleshlight-Warmer gefunden und gleich mal getestet.

Im Grunde montiert man dabei die Fleshlight kopfüber auf einem Dampfinhalator. Laut Google gibt's solche Inhalatoren schon ab < 10 €, ich hatte jedoch noch einen alten zu Hause, weswegen die Idee schnell in die Tat umgesetzt werden konnte. Ich habe die Anleitung dadurch ergänzt, dass ich in einen Fleshlight-Deckel mit einer Lochsäge (bzw. Dosenbohrer, Bohrkrone, Forstnerbohrer oder dergleichen) ein Loch gebohrt und diesen mit Isolierklebeband falsch herum auf dem Inhalator fixiert habe. Dadurch hat man eine sichere, einigermaßen dichte Aufnahme für die FL. Fertig!

Warnung: Entgegen dem Hinweis im verlinkten Video würde ich nicht dazu raten, irgendwelche Plastikrohrstückchen während der Erwärmung in die FL zu stecken. Der Dampf findet auch ohne "Öffner" seinen Weg! Ausserdem übt der Plastikring eine Kraft auf das Material aus und es kann beim Erwärmen reißen (ist bei meinem passiert :-()!

Ansonsten finde ich das Gefühl der erwärmten, feuchten Fleshlight phänomenal! Man muss aufpassen, dass man sich nicht an einer sensiblen Stelle verbrüht, aber wenn das Teil erstmal die richtige Temperatur hat, fühlt es sich wirklich toll an und ist nur zu empfehlen. Ich gebe dem Wasserbad immer noch einen Tropfen Rose-Duftöl hinzu, was meine FLs herrlich riechen lässt (könnte aber materialschädigend sein!).

Wünsche viel Spaß beim Testen, LG, Jo!

img0654u.th.jpg img0641wy.th.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gab mal einen Wärmer, wo man das Spielzeug auf einen Stab steckt, der Senkrecht steht.

Das Gerät war weiß, und wurde über die Steckdose beschrieben.

Es war, soviel ich weiß, kein Selbstbau, sondern ein fertiges dafür gedachtes Gerät.

Leider kann ich es nicht mehr wieder finden. Habt ihr Ideen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bingo, genau der ist es.

Leider finde ich auf Anhieb nur Bezugsquellen für die kleinen Stäbchen zum Knicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Habe von meiner Liebsten eine Heizdecke für diese Anwendung geschenkt bekommen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden