Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Blanka

Zauberstab (II) oder Semirealistic

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo allerseits,

ich plane meiner Freundin ein Spielzeug zu kaufen (wäre das erste Mal dass sie soetwas verwendet) und habe mich schon etwas schlau gemacht.

Besonders aufgefallen, da immer wieder gelobt, sind mir der Semirealistic von Funfactory und der Adam & Eve Magic Massager a.k.a. Zauberstab II.

Dies sind nun aber zwei ziemlich unterschiedliche Geräte. Meine Freundin meinte sie könnte sich nicht so recht vorstellen da so ein Gerät einzuführen (ich denke aber daran könnte sie sich gewöhnen), deswegen dachte ich an den Zauberstab, andererseits ist sie, wie ich sowohl selber feststellen konnte als auch nach eigenen Angaben, an der Klitoris ziemlich empfindlich. Wäre dann die Vibration des Zauberstabs evtl. zu stark?

Sollte die Wahl auf den Semirealistic fallen, ist der Semirealistic III die 10€ Aufpreis gegenüber dem Semirealistic II wert? Wie lange halten denn da sie Batterien ca.?

Vorteil des Zauberstabs wäre ja noch, das man ihn evtl. auch zur allgmeinen Massage verwenden könnte sollte er seinen Zweck nicht erfüllen. ;-)

Also welches toy würdet ihr eher bevorzugen und welches ist für den Anfänger besser geeignet?

Über PMs mit Shopvorschlägen würde ich mich auch freuen.

Ich freue mich über, hoffentlich, zahlreiche Empfehlungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann dir nur von dem Semirealistic berichten und definitiv von dem Toy abraten. Schon nach kurzer Zeit hat er den Geist aufgegeben. Er wird oben am Ansatz (Batteriefach) sehr warum und hat keine ordentliche Vibrationsleistung mehr. Von Stufenlos will ich gar nicht reden. Ich bin absolut enttäuscht und bin kein Einzelfall!! Schau mal auf Amazon.de da findest du Damen mit dem gleichen Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

habe nen semi2 und nen a&e massager (mit strom)....

also vergleichbar finde ich das nicht unbedingt.

der massager ist gnadenloser bei der aeusseren stimulation, der semi vielfaeltiger einsetzbar.

semi ist batteriebetrieben nur eine zeitlang mit vibration moeglich (oder eben dann mit wechsel der batterien auch laenger) und dadurch auch schwaecher gegnueber dem kabel, das eventuell im bett auch stoerend ist.

massager ist mit 2 stufen eher rudimentaer ausgestattet, allerdings reicht mir stufe eins in den meisten faellen bereits aus ;)

- neuer semi (III) hat denke ich einen akku? da bin ich mir nicht sicher in wie weit das geschickter ist als batterie(akkus)

- fuer den massager gibt es auch aufsaetze (wahrscheinlich giftiges jelly), dann kann er von den einsatzgebieten mit dem semi verglichen werden, vielleicht ist das interessant. wenn es das erste toy ist ist man aber allgemein mit funfactory nicht schlecht bedient.

... mein semi in babyblau lebt jetzt uebrigens schon laenger (ca. 3 jahre) und habe keine probs damit gehabt, kann mich also dem vorredner nicht anschliessen.

gruesse isi

PS: im zweifelsfall die dame mal fragen was sie fuer ansprechender oder interessanter haelt?

Bearbeitete von isibella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- neuer semi (III) hat denke ich einen akku? da bin ich mir nicht sicher in wie weit das geschickter ist als batterie(akkus)

Nö, die neuen G3-Vibis werden mit 4 AAA-Batterien gefüttert ;-) Frau kann natürlich auch Akkus einlegen, wobei die nur auf 1,2V statt 1,5V laufen, sprich: die geben weniger Saft und weniger Bums <_<

Ich tät ja auch erstmal ein paar Erkundungen anstellen, denn dieses Kabelbetriebene Ding könnte für den Start etwas zu sehr Presslufthammer sein :D Die Reglerkappen der G2-Funfactorys geben leider öfters mal den Geist auf und da FF - wie der ganze Rest (außer Nobra!) auch :rolleyes: - Motoren aus Fernost verbaut, krepiert ein gewisser Prozentsatz nach einiger Zeit des Einsatzes :(

Wie auch immer: ich tät's erstmal mit was ohne 220V-Anschluss versuchen...

Bearbeitete von Dogbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufsätze aus Jelly möchte ich lieber nicht riskieren!

Also, so wie ich das hier sehe geht die Tendenz eher zum Semirealistic für den Anfang. Sie selber hat sich nicht eindeutig für das eine oder andere geäußert, hat nur gemeint, dass sie es sich nicht vorstellen kann da etwas einzuführen ("-"semirealistic). Andererseits meinte sie auch sie ist eher empfindlich an der Klit ("-"Zauberstab "+"Semirealistic da auch gut klitoral verwendbar?!). Aber sie meinte auch batteriebetrieben wäre im falschen Moment auch blöd. ("-" Semirealistic) :unsure:

Was passiert denn wenn beim Semirealistic die Reglerkappe kaputt geht? Geht da dann gar nichts mehr oder kann man ihn nur nicht mehr so genau einstellen? Der G2 hat also 2 AAA-Batterien, der G3 dagegen 4?! Wie lange halten denn die Batterien beim G2 und kann man den auch noch gut weiterverwenden wenn die Batterien leer sind? Hat schon jemand Ehrfahrungen mit dem G3 lohnt sich der Aufpreis?

Vielen Dank schonmal für die hilfreichen Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZITAT

Wie lange halten denn die Batterien beim G2

Ich kenne Beide Geräte nicht und habe bisher eher Nidrigpreisige Vibs in Betrieb.

Bisher hat noch keiner "Plötzlich" seinen Geist aufgegeben immer nur mit reichlich vorankündigung auf ein schwächeln hingewiesen.

ZITAT

...und kann man den auch noch gut weiterverwenden wenn die Batterien leer sind?

Öhm .... Ich gehe mal davon aus, daß man dann die Möglichkeit hat die Bateriern zu tauschen was unter guten Bedingungen (immer welche bereit liegen haben) nur wenige sekunden Unterbrechen ausmachen würde, so man nicht rechtzeitig auf das "Schwächeln "geachtet hat.

Die dauer der Vibrationszeit hängt von der Quali der Batterien ab (billiger ist öfter wechsel von Billig Batterien wie ein Test im TV kürzlich ergab) und von der Stärke der Vibration.

Ob man den ohne Batterie noch gut benutzen kann, wäre zu überlegen wenn der Motor seinen Geist mal endgültig aufgegeben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dogbert: pardon, wusste ich nicht, ich dachte der neue deckel sei ein sicheres indiz auf einen integrierten akku wie in denen der ff premium serien?

@blanka: semi haelt mir mit 1,2er duracell bestfalls 20min, kommt ein wenig auf die intensitaet der vibs an und wie neu die akku batterien sind. einwegbatterien halte ich fuer nicht sonderlich umweltbewusst, also schalte ich lieber nen gang hoeher im vib und habe halt kuerzeres vergnuegen, wenn es wirklich mal nicht reicht kann man ja noch von hand weiter stossen, falls man keinen zweiten satz akkus parat liegen hat

wenn der deckel kaputt geht hilft vermutlich nicht mal mehr klebeband, aber wie gesagt meiner lebt schon recht lange und das ohne zu murren.

ich vermute mal dass du preislich dich so bei 40 euro bewegen willst?

Wenn du sagst zum einfuehren muss nicht zwingend sein - oder zumindest nicht tief - und die vibration auf den punkt gebracht gefaellt mir mein Fun Factory Angelo noch sehr gut.

FunFactory Angelo gegenueber dem FunFactory Semirealistic G2:

- vielleicht etwas guenstiger,

- wasserdicht nicht nur spritzwassergeschuetzt,

- etwas zierlicher von der form,

- reicht bei mir gut bis an den gpunkt

- auch mit batterien / akkus zu betreiben

- durch spitze form oben auch bequem fuer clit massage punktgenau zu nutzen *grins*

Ähnlich duerfte es sich auch fuer Fun Factory Little Dolly verhalten, aber ich mag keine tiere die mich angucken in mir, ist aber vermutlich aequivalent zum Angelo.

Damit kannst du vorsichtig einfuehren, punktgenau die clit oder den gpunkt treffen und in der badewanne spielen

und nochmal zur ausgangssituation: mit dem FF Semi macht man eigentlich nix falsch, dachte nur auf deine abwaegung hin bringe ich mal noch dieses modell ins spiel

/edit: den vergleich von G2 zu G3 frag am besten nochmal dogbert, der scheint da mehr einblick im bereich der G3s zu haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
/edit: den vergleich von G2 zu G3 frag am besten nochmal dogbert, der scheint da mehr einblick im bereich der G3s zu haben

Heu, das bin ja ich :D Weil ich als Kerl auch sooo viele Vibis hier rumfliegen hab :lol:

Also, der G2 wird mit 2 AA-Batterien betrieben, der G3 mit 4 AAA-Batterien - RTFM! ;-) Daher gehe ich von aus, dass FF im G3 auch andere Motoren verbaut hat, denn 2*1,5V ist nur die Hälfte von 4*1,5V - es könnte also sein, dass die G3 dadurch mehr Bums haben.

Außerdem wurde die Reglerkappe geändert, was bei den G2 wohl die häufigste Reklamationsursache war. Von daher tät ich gleich die paar Euro mehr für den G3 ausgeben (auch wenn ich ihn noch nie in der Hand zum Vergleich hatte), tät ich für (m)ein Mädel ein Vibi kaufen ;-)

Ach ja: wenn ich hier von "läuf nur 20min und wenn kein 2. Satz Akkus griffbereit" lese: es kommt vermutlich auch darauf an, wie schnell Frau denn das 1., 2., 3., ... n. mal kommt, bis sie vor/mit den Akkus/Batterien platt ist :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, für die tollen Ratschläge. Nach etwas weiterer Recherche, werde ich jetzt wahrscheinlich tatsächlich den Angelo besorgen.

Den Semi G2 will ich nicht riskieren und über den Semirealistic G3 weiß ich zu wenig um dafür tatsächlich 50€ auszugeben.

Deswegen wird denke ich für den Anfang der Angelo gut passen um herauszufinden was gut gefällt, zumal auch der Preis deutlich günstiger ist.

Vielleicht bin ich dann bei der nächsten Investition dann auch gewillt tiefer in die Tasche zu greifen, für einen VibroTwist oder so.

Der Angelo wäre dann ja vielleicht immernoch ein netter Zusatz bzw. Ergänzung.

Wenn mir nicht einer doch noch davon abraten will, werde euch dann Berichten wie er so ankam. B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also zur aeusseren stimulation ist der angelo toll ... und wenn dein bericht entsprechend ausfaellt, kannste ja weiter gruebeln was es als naechstes sein darf / muss / wird *grins*

eine letzte warnung:

toykaeufe machen suechtig! wenn du einmal damit anfaengst laesst es dich normalerweise so schnell nicht mehr los :D

byebye isi

PS: angelo bekommste fuer unter 30 euro inkl. versand und ostern ist ja nicht mehr weit

-----------

@dogbert: das n-te mal kommt? wie stehe ich denn jetzt wieder da? *lach* ... und zu den ff-g3s dachte halt, da du mir so zielstrebig das ganze verneinen konntest bzgl. akku hast du dich schon mit den teilen beschaeftigt gehabt. macht ja nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dogbert: das n-te mal kommt? wie stehe ich denn jetzt wieder da? *lach* ...

Kleiner Tipp: im Liegen kommt es sich entspannter, womöglich auch schneller und ggf. öfters... ;-):D

(Da fällt mir noch der Witz ein, wo Gott ankommt, dass er noch zwei Sachen zu verteilen hätte, nämlich im Stehen pinkeln und Adam sofort "Ja, will ich!" brüllt - und Gott zu Eva dann meint: "Ok, die Sache mit dem multiplen Orgasmus kriegst dann eben Du!" :rolleyes::D )

und zu den ff-g3s dachte halt, da du mir so zielstrebig das ganze verneinen konntest bzgl. akku hast du dich schon mit den teilen beschaeftigt gehabt.

Wärst Du mal in DD dabei gewesen :P , hättest Du auch die lustige Geschichte gehört, wo der fürsorgende Freundeskreis einen G3-Vibi extra mit 2 AA-Batterien verschenkt hat, was dann zu Auspackzeiten nach üblichem Geschäftsschluss für zumindest ein langes Gesicht gesorgt hat :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ob im stehen oder liegen behalte ich mal fuer mich, aber dass ich nicht im stehen pinkeln kann macht mich gluecklicher denn jeh :D

... und auch das war klar, dass ich hier nochmal eins mit dem virtuellen knueppel draufgehaemmert bekomme ;) ... irgendwann klappt es (vielleicht) ... so long, danke fuer die nacherzaehlung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, hier ein erster kurzer Testbericht:

Ich hatte einen Shop gefunden wo es den Angelo für 29€ gab inkl. Versand, finde ich gerade im Vergleich zum neuen Semirealistic sehr günstig.

An Batterien und Gleitgel hatte ich dann auch gedacht und er kam auch noch vor Ostern an. Habe mich übrigens auch für die blaue Variante entschieden.

Wir haben ihn zusammen bisher zweimal getestet, jetzt ist sie erstmal wieder für eine Weile allein und kann sich mal noch intensiver mit ihm auseinandersetzen. Ich werde hier dann ein kleines update geben.

Zu Beginn war es erstmal ungwohnt ihn surren zu höhren und wir mussten erstmal etwas lachen, aber ich finde ihn von der Lautstärke her sehr angenehm und ich denke bei geschlossener Tür hört man auch nichts davon in anderen Zimmern.

Ich habe ihn zunächst gesteuert, aber dann wollte sie recht bald die Kontrolle übernehmen und hat ihn zunächst auf niedrigster Stufe an ihrem Kitzler entlang bewegt. Ich habe nur zugesehen und ihr hier und da Küsse verteilt. Als ich etwas an ihren Nippeln spielte ging es dann ziemlich schnell und sie kam, während der Vibrator auf höchster Stufe war. Sie hatte aber nicht versucht ihn noch höher zu stellen, es war also von der Vibrationsstärke genau richtig. Sie hatte ihn nur klitoral verwendet, da sie sich vor dem Einführen etwas scheut. Das sie kam war etwas überraschend, ich hatte noch auf meinen Einsatz gewartet aber zu dem kam es dann nicht mehr da sie nach ihrem Orgasmus meistens eine Pause braucht. :(;-)

Anschließend meinte sie es wäre nicht besser als mit der Hand und es störe die Reinigung davor und dannach, aber sie werde es bei Gelegenheit nochmal versuchen.

Das erste Fazit war also zunächst so lala.

Wir haben ihn dann noch ein zweites mal benutzt, diesmal sollte sie vor dem Orgasmus Bescheid geben, damit ich auch noch meinen Spass mit ihr haben kann. Die Kontrolle über Angelo übernahm diesmal ich und es dauerte auch nicht lang da wollte sie schon das ich aufhöhre, da sie aauf zweiter Stufe schon kurz vorm kommen war. Gesagt getan wir vergnügten uns also anschließend dann noch zu zweit...

Für mich war erstaunlich, dass ich sie ziemlich schnell damit zu einem Orgasmus hätte bringen können. Mit Hand und Zunge ist es bei ihr normal sehr schwer sie zum Orgasmus zu bringen (oder ich bin unfähig ;-) ). Sie kommt normalerweise immer nur beim GV in einer bestimmten Position mit bestimmter Technik (da aber sehr zuverlässig) und wenn sie es sich selbst mit der Hand macht. Somit eröffnet sich mit dem Vibrator eine tolle neue alternative Möglichkeit wie ich sie zum Orgasmus bringen kann.

Sie wird ihn nun in nächster Zeit alleine testen können und vielleicht traut sie sich dann doch mal noch ihn einzuführen, auf die Erfahrungen bin ich schon gespannt und gebe dann hier ein Update.

Alles in allem würde ich sagen war die Wahl genau richtig, da er klitoral super funktionierte. Eine stärkere Vibration (Zauberstab) wäre wohl zuviel des Guten gewesen, da sie diese schon als sehr stark empfand. Der Semirealistic wäre wohl klitoral etwas schwächer, der Respekt vor ihm größer und der Preis der doppelte gewesen. Allgemein empfindet sie den klitoralen Orgasmus stärker als den vaginalen, wofür sich der Angelo für sie hervorragend eignet. Sollte sie sich sehr an die Vibration gewöhnen oder mehr gefallen an der vaginalen Stimulation finden könnte man entsprechend Semirealistic oder Zauberstab nachkaufen. Für den Moment passt der Angelo aber perfekt und ich würde ihn bei einer ähnlichen Konstellation definitiv weiterempfehlen.

@Isibella: Vielen Dank für deine Empfehlung, die hatte mich letztendlich überzeugt!

und auch allen Anderen vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0