Wolfgang123

Vorhaut

6 Beiträge in diesem Thema

HALLO-Bin seit 3Jahren Wittwer und seitdem auch nicht mehr Sexuell Aktiv gewesen.Nun die Frage-Meine Forhaut ist nun stark Verengt und lässt sich nicht mehr zurückschieben-Früher war alles in Ordnung-muss ich jetzt Beschnitten werden?oder hat Jemand eine Erklärung für Dieses merwürdige Phänom.Die Frage ist Wirklich Ernst gemeint.Ich kann mir keinen Reim darauf machen.Viele Grüße von Wolfgang123

Sende mir eine E-Mail

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mach dir keine Sorgen, das ist nicht so ungewöhnlich.

Übe einfach immer wieder, sie zu dehnen. Vielleicht mal bei einem heißen Bad. Auch das Benutzen von einer Fleshlight zum Beispiel kann die Vorhaut wieder dehnen.

Und bitte, lass dir bloß keine Beschneidung einreden! Das ist nämlich pure Panikmache und vor allem ein schönes Geschäft für die Urologen. Wenn sie erst mal ab ist, gibt es kein Zurück mehr, ab ist ab. Und in der Vorhaut sitzen viele Nervenenden, darauf solltest du nicht unnötig verzichten.

Also, einfach schön "üben" und dann wird das wieder. Die Natur hat das schon so eingerichtet, dass es funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bitte, lass dir bloß keine Beschneidung einreden! Das ist nämlich pure Panikmache und vor allem ein schönes Geschäft für die Urologen. Wenn sie erst mal ab ist, gibt es kein Zurück mehr, ab ist ab. Und in der Vorhaut sitzen viele Nervenenden, darauf solltest du nicht unnötig verzichten.

Also, ganz ehrlich ... was du da machst, spacecowboy, klingt für mich genauso wie Panikmache, nur in die Umgekehrte Richtung. "Oh mein gott, Urologen wollen dir alle nur was abschneiden, weil die verdienen Geld damit!". Ja, trau bloss keinem Arzt, die haben alle keine Ahnung, hör lieber auf irgendwelche unbekannten Typen aus dem Internet :)

Ich bin zwar auch kein Arzt, aber ich seh das differenzierter. Ob die Vorhautverengung rückgängig gemacht werden kann, hängt von der Art der Vorhautverengung ab, und wie weit sie fortgeschritten ist. Es gibt da nämlich unterschiedliche Ursachen. Ich hatte vor etwa 20 Jahren eine Vorhautverengung, und da ging garnixmehr, weder mit Übung, noch mit Vitamin E-Salbe. Die Haut hatte sich an der Stelle (warum auch immer) so verhärtet, daß ich die Vorhaut irgendwann GARNICHT mehr zurückziehen konnte. Da blieb nichts anderes übrig, als einen Teil der Vorhaut zu entfernen, eben gerade so viel wie nötig. Das hat natürlich auch ein paar Nachteile, aber die sind nicht so gravierend, wie man sich das vorstellt. Ich habe keine Probleme beim Sex, nicht weniger Lustgefühle als vorher, ich bin nur insgesamt ein bisschen unempfindlicher geworden, und es ist auch nicht so, daß die vorhaut KOMPLETT entfernt werden musste.

Geh zum Urologen, und lass dich dort erstmal gut beraten. Wenn der dir dann etwas vorschlägt, was dir nicht gefällt ... du hast so viel Zeit darüber nachzudenken wie du willst, kein Arzt tut etwas gegen deinen Willen. Und lass dir keinen Angst von Leuten mit Kastrationsangst machen, die meinen das bisschen Vorhaut wäre die Welt :) Es ist wirklich kein Drama.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ging mir darum, darzulegen, dass es heutzutage gerade Mode ist, sich beschneiden zu lassen (so wie das Rasieren) und man sich fast schon rechtfertigen muss, wenn bei einem noch alles dran ist. Dabei sind die von dir genannten Fälle die große Ausnahme.

Und leider habe ich es selbst erlebt, wie man mir "ans Leder" wollte in jungen Jahren. Was wurde da alles angeführt, um mich zu "weich zu klopfen". Heute bin ich froh, dass ich mich nicht habe überreden lassen.

Deshalb nochmal auch von mir der Hinweis an den TE, bloß nichts zu übereilen und erst mal so alles probieren, dass es wieder klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo-Danke für die Tipps-Werde mir noch ein paar Tipps ansehen-komme aber auch zu dem Schluss michvon einem Urologen Beraten zu Lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden