Springe zu Inhalt

rüpelchen

Members
  • Inhaltszähler

    6
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über rüpelchen

  • Rang
    Userrank 1
  • Geburtstag 03.09.1983

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  1. Schwanz-Kopie Bastelanleitung

    Ein paar Tage und "x" Versuche später, hab ich mit dem Wachs keine brauchbare Kopie herstellen können. Vielleicht hab ich ja auch ein Wachs erwischt das ein Stück weit zäher ist als deins, aber noch mehr erwährmen will ich das Wachs auch nicht. Und so langsam macht es keinen Spaß mehr überall Wachsreste zu entfernen. Also grundsätzlich wird es wohl funktionieren, wenn man das richtige Wachs hat. Währe für andere vielleicht nicht schlech wenn du ihnen vielleicht einen Tip geben könntest wo du dein Wachs her hast oder wie es heisst. Hab dann kurz entschlossen die Anleitung in sofern geändert das ich das Wach gegen Alginat ( "CP3D-fast" bei google / erstes Ergebnis ) eingetauscht habe. Man kann nicht Sagen das man Unbedingt besser damit fährt da diese Art auch nachteile wie z.B. : -viel benötigtes zubehör ( Eimer, Schneebesen, Unterlagen usw. ) -muss möglichst bald nach dem Abformen abgegossen werden ( ist nicht halbar ) -härtet je nach mischung fast schon zu schnell ab -nur einmal verwendbar ( höhere Kosten falls die ersten Versuche nich gleich klappen ) Hat aber auch vorteile : -extrem Deteigetreü -man muss nicht gründlichst rasieren ( haare kleben wegen eigenen Wasserfilm der masse nicht fest ) -herabgetropfte masse lässt sich von jeglicher Oberfläche rückstandslos wieder entfernen Mir hatte die Wachs Idee halt gefallen wegen der eigentlich Unendlichen wiederverwendbarkeit. Nun gut ein Tag mit kleinversuchen beschäftigt ( Finger abgegossen ) um die Mischungsverhältnisse kennen zu lernen und am nächsten Tag angefangen abgüsse zu erstellen. Hab glück gehabt und hab beim Zweiten Versuch hats geklappt. Welche Materialien man auch verwendet sollte man sich nicht von kleineren Rückschlägen am Anfang abschrecken lassen. Dafür klappts später um so besser. Bin Müde, Bilder gibts Später. Bis Demnächst
  2. Schwanz-Kopie Bastelanleitung

    Na dann leg ich mal los. Abzuwarten bis du Antwortest konnte ich natürlich nicht >> war so aufgeregt. Also mit nicht einschmieren hast du vollkommend recht gehabt, wer schmiert verlier! Im warsten sinne des Wortes. Wer versucht eingeschmiert sich das Wachs aufzumasieren wird schnell feststellen das weder die gewünschte Form draus wird noch das der Abdruck lang genug an einer Stelle verharrt. Sah lustig aus, war aber eher eine probe massur durch die Luft. Neuer Tag neue lust Wach warm machen und los gehts. ÄÄÄÄHHHHHH kleine Frage noch FKK-Luemmel. Wie um Gottes willen hälst du solange die Latte bei Laune ( nach dem Auftragen ) bis das Wachs mit Eiskaltem wasser soweit abgekühlt ist das es auch im inneren sich da nichts mehr verändert? Oder hab ich eine zu große Wandstärke gehabt das das abkühlen länger gebraucht hat als bei dir? ( sind so 1cm rundrum ) Bin mal gespannt wies am Schluss geworden ist. Und Holla die Waldfee! Hat des gedauert bis die Eichel rausgeschnappt ist Nun gut hier das erste Foto vom ersten halbwegs Gelungenen Wachsabdruck: werd gleich mal gips reinschütten Kleine Frage noch FKK-Luemmel Du hast zwar beim latex aufziehen von 20 Schichten geschrieben, würde mich aber über eine umgefähre "mm" angabe freuen. Und du wolltest noch was zu der weißen Ablagerung beim Acryl gießen schreiben. Danke im vorraus, und schönen Tag noch.
  3. Schwanz-Kopie Bastelanleitung

    Saugeile Anleitung! Hut ab! Die Wachsplatten sind grade angekommen. Bin mal gespannt was draus wird Hast du eigentlich deinen Schwanz noch mit Vaseline oder so eingeschmiert? Und vielen dank für deine Arbeit noch mal.
  4. Fett bzw. Fett für Analtoys?

    Abend Hab vorhin mal wieder in diesem Forum ein bisschen rumgestöbert und bin direkt auf den Artikel: "Zusammenfassung anale Spielereien" gestoßen. In dem es heisst: "Kein wasserlösliches Gleitmittel mit bei Plugs Wasserlöslich bedeutet .... es löst sich im Wasser. Wer also längere Zeit einen Plug trägt hat mit der Zeit kein glittmittel mehr. Daher empfiehlt es sich hier Vaseline oder vergleichbares zu verwenden. allerdings sollte man darauf achten daß das verwendete Spielzeug resistent gegen die Zersetzung von Fetthaltigen Gleitmitteln ist." Nun meine Frage. Ich benutze nur Silikon Toy´s, den "BOOTIE" von Fun Fctory benutz ich gern zur gewöhnung / vorbereitung für eine dauer von 1/2 - 1 std. bevor es losgehen soll. Klar Wasserlösliche Gleitmittel haben sich bis dahin schon lang verabschiedet und es wird unangenehm. Ich hoffe auf euere Erfahrungen mir ein langlebiges Mittelchen zu nennen was Silikon nicht angeifft. Zur Anregung: Könnte man mal nicht eine zusammenfassung oder Tabelle über Gleitgele etc. , vielleicht auch die gele beim Namen nennen oder so. bsp: Wasserbasiert /Fett-Ölbasiert /Silikonölbasiert Latex - Jelly + / - / + Silikonkautschuk - Cyberskin + / + / - Holz - / + / + Glas - Metall + / + / + Vinyl + / + / + blos halt noch ein bisschen ausführlicher? Fänd ich super Vielen Dank und schönen Abend noch!
  5. TENGA Cup

    Abend die Herren! Muss mich vorhergehender Aussage anschließen: Eigentlich geile Idee, auf Reisen, zwischendurch irgendwo, oder einfach die kleine Aufstehhilfe. Als Einwegproduckt macht das Teil echt Sinn undmit der Verpackung auch was her. Hab schon gelesen das einige die Teile öffters benutzen. Halt mit Condom und Auswaschen, aber da nehm ich doch lieber meine FL // gleicher aufwand und Geiler. Aber so schnell zwischendurch oder auf Reisen,... @ orgasmscience "Solltest du sehr großschwänzig sein könnten sie ein wenig eng, und vielleicht ein wenig zu kurz für dich sein" DANKE - das wurde mir noch nicht nachgesagt Also, ich hab die Dinger durch zufall in meinem Sexshop des vertrauens gesehen und mir ohne mich zu erkundigen gleich mal welche zugelegt: Tenga Masturbator Soft - Air Cushion Cup Tenga Masturbator Hard - Deep Throat Tenga Masturbator Hard - Soft Tube Cup Hab mir gedacht >> SOFT << kann man testen // aber wer will Soft? Ich nicht. Hab mir gedacht >> U.S. << naaa // bin ja nicht großschwänzig. Hab mir gedacht >> HARD << muss ich haben // GEEEEIIIIIIL Im nachhinein (nach ersten test) bin ich mal wieder hir im Forum gelandet um zu schauen wie die allgemeinen Meinungen über die Tenga´s sind weil ich da ein kleines problem hatte. Nichtsahnent mir die Soft geschnappt und los gehts! Aufgerissen und drauf damit, dachte ich mir,... Nun nachdem ich mit einem Tapetenmesser erst mal das Luftloch auf den Durchmesser der Tenga vergrößert hatte und noch extra Flutschi genommen hatte, die Tenga aufgeschnitten am ende so das die Luft entweichen kann gings irgendwie. Ich war irgendwie enttäuscht, das äußere top und ich glaub das innere ist auch irgendwie recht geil. Aber bitte? Möchte garnicht wissen was großschwänzige dazu sagen. " ICH HAB ANGST VOR > HARD < " könnte es treffen. Nun gut die hard werde ich natürlich auch noch ausprobieren und berichten. Es würde mich freuen wenn andere noch dazu Schreiben und ihre Erfahrungen beisteuern. Besonders interssieren mich die U.S. varianten. Sollen größer sein. Ups, da fällt mit grade ein / ich muss da ja noch was loswerden Steht immernoch da.
  6. Drücken wirs mal so aus das Pickpoint zwar funktioniert aber wie weiss ich selber nicht. Hab mich selber bei PickPoint angemeldet Danach kommt ein Brief zu dir nach Hause wo deine Kundenkarte drin ist und deine PickPoint Lieferadresse auf nem Zettel steht. Zudem musst du dein Konto per überweissung noch aufladen bevor du loslegen kannst. Zu meiner Überschrift "aber wie weiss ich selber nicht" soll bedeuten das ichs schon mal ausprobiert habe und ich hab mein Paket auch bekommen. Allerdings wusste mein PickPoint nicht das er überhaupt einer ist, Ich wurde auch nicht benachrichtigt das das Paket geliefert wurde und vom im Internet aufgeladenen Konto wurde auch nach 3Wochen noch keine Bearbeitungsgebür abgezogen. Tja hab vor ein paar Std. mir ne FL bestellt und hoffe doch das das System von denen funktioniert. Würde mich interessieren falls du dich dort anmeldest wies bei dir gelaufen ist.
×