Springe zu Inhalt

Orchidee

Members
  • Inhaltszähler

    34
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Orchidee

  • Rang
    Userrank 2
  1. Knoten und Schmerzen in der Brust

    Hallo endless, ich bin zwar noch nicht so lange im Forum, aber ich erlaube mir mal auch was zu dem Thema zu sagen, ok? Zuerst: Wie geht es dir denn? Ist es besser geworden oder quälen dich die Schmerzen immer noch? Ich kenne mich mit dem Problem der schmerzenden Brüste leider auch ganz gut aus - habe selber öfters mal welche gehabt und jetzt immer noch von Zeit zu Zeit "Mastodynon" habe ich auch mal verschrieben bekommen, half aber genauso wie bei dir kaum. Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit 6 Jahren Pille nehme, und die Beschwerden (Brust- und Kopfschmerzen) kamen meistens in der Einnahmepause. Wir haben mit dem Frauenarzt meines Vertrauens ein paar Mal andere Pille ausprobiert und letztendlich bei "Valette" stehen geblieben. Da die Probleme vor allem in der Pause auftraten, haben wir uns für die Langzeitzykluseinnahme entschieden (6xmal ohne Unterbrechung, dann 1 Woche Pause). Seitdem sind die Schmerzen viel seltener geworden! Na ja, diese Lösung ist aber nicht für jede Frau geeignet und ist ja wieder mit einem Frauenarztbesuch verbunden. Ich möchte dir keine Prädigt halten, wie wichtig die Vorsorge ist usw., das hat jeder für sich zu entscheiden. Ich kann nur von mir sagen: Ich gehe zum Frauenarzt seit ich 16 bin (obwohl ich damals noch Jungfrau war und auch keine Probleme hatte), das heisst, seit 10 Jahren. In den letzten Jahren, seitdem ich die Pille verschrieben bekommen habe, sogar 2xmal im Jahr und sehe es als reine Routine. Obwohl ich (oh Schreck!!! ) einen Mann als Frauenarzt habe Es ist aber für mich absolut gleichgültig, ob Mann oder Frau, er/sie ist für mich in erster Linie ein ARZT, und kein Mensch bestimmten Geschlechts. Es ist sein Job, und es ist egal, ob er mir in den Hals oder in die Scheide schaut - er schaut mich ja auch nicht als eine Frau an, sondern als seine Patientin, es ist sein Beruf. Ich sehe es absolut entspannt. Zum Schluß wollte ich aber noch eine zufällige Entdeckung von mir mitteilen, vielleicht hilft sie ja dir weiter. Ich habe ziemlich große Brüste (75 E), muss aber zugeben, dass ich bis jetzt nicht viel für BHs ausgegeben habe und immer etwas preisgünstiges gekauft. Letzten Monat wollte ich mir dann endlich mal was vernünftiges gönnen - ist ja schließlich Sommer, dünne Klamotten usw., und ich hatte kein Bock mehr darauf, dass jeder auf meine in einem billigen, schlecht stützenden BH herumspringende Möpse gafft Also habe ich mir den Comfort Minimizer von Triumph gekauft. Und ich muss sagen: Er ist jeden Cent wert! Ich dachte zuerst an einen Zufall, aber ein richtiger BH hilft wirklich gegen Schmerzen! Als ich den zum ersten Mal angezogen habe, hatte ich gerade so eine Schmerzperiode. Nach ein paar Tagen in meinem neuen BH waren die Schmerzen weg. Dann musste ich den ja waschen, habe also wieder einen alten genommen, und siehe da - die Schmerzen waren wieder da. Und das war keine zufällige Beobachtung, die Schmerzen verschwinden wirklich immer wieder, wenn ich den Minimizer paar Tage trage! Inzwischen habe ich mir noch ein paar davon zugelegt und möchte die nie mehr missen. Ich denke mal, die Wirkung liegt darin, dass die Körbchen bei dem Minimizer unelastisch sind, dazu noch sind da kleine "Stoßdämpferchen" eingebaut, so dass die Brüste sehr gut gestützt werden und nicht herumspringen. Dadurch wird wohl das Gewebe entlastet, und die Schmerzen gehen weg. Ich weiß nicht, ob dir das auch helfen könnte, aber du hast ja nach den Erfahrungen anderer Frauen gefragt - und hier ist sie, meine Erfahrung Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen und dass es dir schon ganz bald besser geht! Alles Liebe, Orchidee
  2. Meinst du die PLEASURE CAN? Die sind aber nur für Minis geeignet, die großen passen da gar nicht rein...
  3. Erster Vibrator->Entscheidungshilfe

    Hallo Schaaf! Also, ich bin auch ein ziemlicher Neuling, was die Toys anbetrifft, deswegen beschreibe ich mal meine Erfahrungen mit den Vibis, vielleicht hilft es ja weiter. Es wird oft der Semirealistic als Einsteigertoy beschrieben. Da würde ich aber was dagegen sagen: Der Semi ist nicht nur ganz schön groß (wobei die Größe meistens wirklich kein Problem ist), sondern hat viele Rillen, die für den Anfänger schon etwas störend sein könnten. Ich bin leider mit meinem Semi immer noch nicht so richtig warm geworden und benutze ihn eher allein, ohne Partner, um auszuprobieren, ob wir noch zueinander finden Ich würde eher was glattes oder leicht gewelltes nehmen. Von den FF-Sachen, die ich habe (Semirealistic, Stubby und Patchy) mag ich den Stubby am liebsten - der ist etwas kürzer, aber kräftiger in der Vibration, außerdem stimuliert sein "Röckchen" die Schamlippen und die Klitoris sehr angenehm. Die leicht gewellte Form lässt sich auch ganz einfach einführen und reizt die empfindlichen Stellen beim längeren Reiben auch nicht (beim Semi wird es mir mit der Zeit etwas unangenehm, es fühlt sich ein bisschen wie "abgescheuert" an). Wenn man was günstiges für den Anfang sucht, dann habe ich folgende Empfehlung: Mit meiner letzten Bestellung habe ich als kostenlose Zugabe einen weißen Ladyfinger erhalten und wollte ihn schon in die hinterste Schublade schieben, als... Na ja, ich habe ihn doch noch kurz ausprobieren wollen, und es war eine riesige Überraschung für mich - die Vibration war ziemlich kräftig für so ein Winzling und auch sehr angenehm. Da habe ich nicht schlecht geguckt, denn der konnte mit den teueren Vibratoren durchaus sogar mithalten Also, ich könnte den als allerersten Einstieg auch empfehlen. Wenn er dann nichts ist, dann sind die rausgeschmissenen 5 auch keine große Katastrophe... Ich finde es schön, dass du die Vibis zusammen mit deiner Freundin aussuchst - das macht Spaß und bringt noch mehr Nähe in die Beziehung. Wir nutzen unsere Toys meistens zusammen beim Vorspiel. Ich finde es schöner, wenn mein Mann die Toys führt, denn dann kommt noch ein Überraschungseffekt dazu Meine erste Erfahrung mit einem Vibi war eher so "na ja", denn die gleichmäßige Vibration hat mich auf die Dauer eher betäubt. Jetzt mittlerweile komme ich mit den Vibrationen besser klar Meine allererste Toyerfahrung war eigentlich nicht mit einem Vibi, sondern mit einem Dildo (Crystal Lover) - und der war UNGLAUBLICH! Also nur Mut - wenn man es mit Entspannung und etwas Humor nimmt, dann kann nichts schief gehen. Entspannen, genießen und offen mit dem Partner darüber reden - dann wird es auf jeden Fall klappen! Viel Spaß!
  4. Die Stubs sind im FF-Katalog 2007 zu finden. Also sind sie wirklich von FF Ich finde es aber auch seltsam, dass man sie über die FF-Seite immer noch nicht bestellen kann. Auf der eigenen Homepage sollte man schon auf dem neusten Stand sein...
  5. "All about Anna" auf beate-uhse-tv

    Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber ich habe gelesen, dass es auf dem deutschen Markt eine softcore und eine hardcore Version gibt. Vielleicht haben sie ja einfach nur die softe ausgestrahlt...
  6. CURVE

    Ich meinte auch das Plakat (Bild Nr. 24); da drauf ist rechts, etwas hinter dem Toy die Verpackung zu erkennen (zumindest mir scheint es so).
  7. Welches Toy kauft Ihr Euch als nächstes?

    Mich hat mein Mann mit dem Dildo Donna (bzw. Virgin, je nach Geschäft heißt er anders) zum Geburtstag überrascht [attachmentid=1357] Ich muss sagen: der ist ein Hammer!!!!!!!!!! Die Bedenken, dass das Material (Aluminium) zu kalt ist, sind absolut falsch: Der Dildo nimmt super schnell die Umgebungstemperatur ein (es reicht ein kurzes Spülen im warmen Wasser). Aber ich finde die Kühle am Anfang sehr aufregend. Das Gewicht und die Glätte sind suuuuper angenehm, es scheuert auch bei einer längeren Anwendung nichts. Also ein rundum gelungenes Superspielzeug, ab jetzt definitiv mein Lieblingsdildo!
  8. Zazel - Der Duft der Liebe

    Also, ich antworte jetzt mal selber auf meine oben gestellte Frage Wir haben uns den Film gekauft, und ich muss sagen, der ist einfach klasse! Es sind künstlerisch und fantasievoll gestaltete Szenen, die sehr ästhetisch wirken. Es sind aber auch genügend Nahaufnahmen dabei, die ganz lecker aussehen Die Musik und die Kommentare fand ich gar nicht nervig, die waren meiner Meinung nach sehr passend. Aber man muss schon sagen, dass es ein Film ist, der sich an den Frauengeschmack orientiert - viele Blüten, Bodypainting, alles wirkt wie ein Gemälde... Ich würde den Film auf jeden Fall weiter empfehlen, ausser man steht ausschließlich auf natürliche Amateuraufnahmen, dann ist der Film sicherlich nix. UND: Lieben Dank noch mal an alle, die auf meine Frage geantwortet haben!
  9. Better-Sex-Line

    Also wir hatten uns als Einstiegspornos "Lustgewinn in der Ehe" und "Exotische Liebesspiele" von BetterSexLine bei unserem allerersten Sexshop-Besuch zugelegt. Na ja, gäääääähn... Die Schauspieler erledigen ziemlich lustlos ihr Job und die Kommentare sind eine tolle Einschalfhilfe. Es werden nur banale Bemerkungen abgegeben, die nicht gerade informativ sind. Das ständige Gequatsche mit einer monotonen Frauenstimme nervt! Die Filme sind evtl. empfehlenswert für diejenigen, die gerne mal zum ersten Mal ein Porno sehen würden, aber sich nicht trauen. Es sind schon "pornotaugliche" Aufnahmen dabei, aber die ganze Aufmachung ist eher langweilig. Als wir noch keine anderen Pronos gekannt haben, war es O.K., aber nach Andrew Blake oder Island Fever konnte man das Zeug nicht mehr aufregend finden...
  10. Na ja, wenn man sich eine teure Flashlight gönnt, dann sollte man am Gleitgel nicht sparen... Soooo teuer ist es auch nicht! Und wenn man auf den Versand nicht warten möchte, dann gibt es auch noch eine Drogerie um die Ecke. Und wenn man sicht nicht traut, dort ein Gleitgel zu kaufen, dann sollte man es mit dem Sexspielzeug auch sein lassen... Tut mir leid, aber so eine Einstellung kann ich nicht nachvollziehen.
  11. Durex Inspiration

    Also, die Frage hier wurde zwar bereits leztes Jahr gestellt, aber ich beantworte sie mal trotzdem... Trotz der Kritik im LTT-Newsletter finde ich diesen Vibrator richtig toll. Man muss nur dazu sagen, dass trotz der Herstellerbeschreibung der Inspiration gar nicht zur vaginalen Stimulation geeignet ist: Die Übergänge zwischen einzelnen Teilen sind zu kratzig und lassen sich außerdem kaum ordentlich reinigen. ABER: Für die klitorale Stimulation ist der Durex top!!! Die glatte Spitze ist einfach spitze Bei mir sind mit ihm mehrere Orgasmen hintereinander gar kein Problem Zu den technischen Details: Das stimmt schon, dass Inspiration etwas lauter ist, dafür aber hält der Akku bei mir sehr lange (mehrere Stunden).
  12. Ich hätte diesmal eine Frage an die männlichen Mitglieder des LTT. Und zwar: Mein Mann hat sich vor kurzem eine Flashlight STU zugelegt (meine Toysammlung war schon beachtllich und er wollte auch mal was ausprobieren ). Das Problem ist, dass diese "Trainingseinheit", die angeblich die Ausdauer bei Männern trainieren soll, ihn gar nicht zum Orgasmus bringen kann. Die Stimulation ist zwar angenehm, aber nicht intensiv genug. Da könnte er stundenlang machen, ohne sich besonders anstrengen zu müssen . An sich finden wir aber die Flashlight als ein Spielzeug mal zur Abwechslung echt nicht schlecht. Ich als Frau muss sogar sagen - wow! die haben es richtig klasse hingekriegt! Deswegen würde ich meinen Süßen gerne irgendwann mal mit einem anderen Insert überraschen, der seinen Bedürfnissen eher entspricht. Daher meine Frage: Welcher Insert stimuliert am intensivsten? Mein Mann hat nämlich extrem viel Ausdauer, so dass der Insert viel intensiver stimulieren sollte, als STU. Habt ihr da Vorschläge, welchen ich nehmen könnte? Lieben Dank schon im Voraus!
  13. CURVE

    Ach übrigens, wenn man auf der FF-Seite auf News -> Photogallery geht und dort "Events, France, Cannes 2007" auswählt, dann kann man auf dem letzten Bild der zweiten Seite relativ deutlich die Verpackung sehen. Sieht richtig edel aus... ...Wo ist meine Wunschliste? Drauf damit!
  14. CURVE

    @Vanayulmaiel: Du hast ja Recht! Ich war wohl so durch die Bilder beeindruckt, dass ich zum Schluss nicht mehr so richtig gelesen habe Mich wundert nur, dass man sonst nirgendwo Infos darüber liest. Und im Katalog ist Delight (oder wie auch immer das Ding heißt ) nicht zu sehen. Na ja, lassen wir uns mal überraschen... Ich habe ja bis jetzt keinen LAYA gekauft, da der nur zur Klitorisstimulation gedacht ist. Das fand ich etwas langweilig. Bei dem neuen Teil sieht es aber viel besser aus!
  15. CURVE

    Hallo zusammen! Ich bin heute auf der FF-Homepage gewesen und dort was ganz interessantes gesichtet... Wenn man auf die Homepage geht, startet sich ein Werbefilmchen über CURVE (zumindest die Form ist von CURVE). Was dabei interessant ist: Zum Schluss sieht man das Ding von allen Seiten und es sind deutlich Schaltflächen (+ und -, denke ich mal) zu sehen! Also vibriert er doch und ist doch der Nachfolger von LAYA??? Im Katalog 2007 ist ja CURVE unter Stubs aufgelistet. Eventuell gibt es doch noch eine vibrierende Variante?! Habt ihr schon was davon gehört?
×