Springe zu Inhalt

Lotse

Members
  • Inhaltszähler

    35
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Lotse

  • Rang
    Userrank 2

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  1. Er kann nicht in mir kommen!

    Tja, das ist eine ganz gemeine Sache, die der Kopf da mit uns anstellt. Wenn es mal geklappt hat, meint man gleich, es müsse jetzt immer so sein. Die alten Denk- und Verhaltensmuster lassen sich aber nicht so einfach mit Fingerschnipsen ablegen. Beim nächsten "Versagen" gibt es zwei Möglichkeiten: entweder es ist jemand ein Kämpfer, der sagt "es geht, also probiere ich weiter und lass mich durch Rückschläge nicht aus der Bahn werfen" oder ein Frustrierter, der denkt "ich wusste ja, ich kann es nicht, es hat ja alles keinen Zweck". Im zweiten Fall wird es schwieriger, die alten Strukturen aufzubrechen, weil sich da eine Versagensschleife verfestigt.
  2. Er kann nicht in mir kommen!

    Ich glaube kaum, dass das durch irgendeine technische Massnahme behoben werden kann. Du hast schon richtig erkannt, dass das Grundproblem das Vertrauen, das fallen lassen können zu sein scheint. Ähnlich wie bei Frauen, die Orgasmusschwierigkeiten haben, ähnlich wie bei Männern, die unter Ejaculatio praecox leiden, geht das für meine Begriffe nur über viel Geduld und Umdenken. Wenn Du magst und es hilft, kannst du auch mal im Forum http://www.vorzeitige-ejakulation.de stöbern und auch nachfragen. Da gibt es einen Haufen Leute, die die unterschiedlichsten Probleme beim Sex haben - nicht nur mit dem zu frühen Kommen. Du hast nur beschränkt Einfluss auf die Entwicklung. Du kannst Hilfe anbieten, Verständnis zeigen, Geduld haben, Sicherheit vermitteln. Aber loslassen muss er allein. Vielleicht klappt es, vielleicht nicht. Ich habe selbst Erfahrungen mit drei Partnerinnen, die vorher noch keinen Orgasmus beim Sex erlebt hatten. Es hat jedesmal viel Geduld, Zuwendung und Unterstützung gebraucht. Aber es hat bei allen geklappt. Es gibt also Hoffnung - auch für Deine Situation. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Stärke und Liebe, um das durchzustehen. Und Deinem Freund viel Vertrauen und Offenheit, einen Weg zu finden.
  3. Userfotos

    Ich hab' ja auch schon dran gedacht, uns den Dolphin zuzulegen...aber wenn der soooooooooo gross ist...
  4. Suche BI-Maus für meine Frau

    Schon mal dran gedacht, einen Paareclub zu besuchen? Da habt ihr die Möglichkeit, ganz unverbindlich Leute in Augenschein zu nehmen und erst einmal abzuklopfen, ob nicht auch ein Treffen auf privater Basis drin wäre. Und falls es sofort funkt - frau muss es ja nicht im selben Raum wie mann tun...
  5. Andere Foren

    Ich bin eigentlich nicht all zu oft in Foren unterwegs. Neben diesem gibt es da noch http://vorzeitige ejakulation ausserdem ein paar MMORPGs, Chatforen und Sportseiten und wie es sich für eine multiple Persönlichkeit gehört, überall mit anderen Nicks
  6. Silicon - no way. BMW - für mich unerotisch. Ich mag die mindestens C-Körbchengrössen. Da darf ruhig auch die Schwerkraft zu ihrem Recht kommen. Sonst komm ich ja nicht mehr an die Frau ran...
  7. Ich mache das schon manchmal. Vor allem, wenn ich das Gefühl habe, meiner Frau das nicht im "nüchternen" Zustand sagen zu können. Bin da halt oft ziemlich gehemmt oder nehme zu viel Rücksicht oder beides. Und ich geniesse, wenn sie beim Erzählen der Phantasien ihre verstärkte Erregung herausstöhnt
  8. Wie wäre es denn mit einem gemeinsamen Besuch im Pärchenclub? Oder geh' einfach in den Puff. Oder noch besser, denk' mal über Dein Verständnis von Partnerschaft und Sexualität nach...
  9. Wie wäre es mit einer ganz offenen Selbstbefriedigung - der Partner MUSS zusehen und darf nicht eingreifen...da lernt der Partner auch ganz nebenbei so einiges über Deine liebsten Stellen und die "Technik", die Dir Vergnügen schafft. Wie wäre es mit einer Fesselung - natürlich immer so, dass er sich selbst sofort befreien kann - und dann probierst Du Verschiedenes mit Ihm und Dir. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Besuch einer Erotikmesse, z.B. der Venus. Da laufen so viele normale Leute rum, dass man selbst entspannen kann, weil man nichts Aussergewöhnliches mehr ist und tut. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Besuch in einem Pärchenclub - mit strikter Vereinbarung, sich nur mit sich selbst zu beschäftigen. Wie wäre es mit selbst geschriebenen erotischen Geschichten. Da können alle möglichen eigenen Vorlieben drin auftauchen. Und wenn sie ihm gefallen - na, das wäre doch schon ein Hinweis......
  10. Das wäre dann doch mal eine Anregung für einen Livetest....Männer testen Pussies....wer weiss, vielleicht entdecken wir so einen neuen Buster Keaton......
  11. Mastrubationskissen

    ...und dazu, wie sich das ganze reinigen lässt. Wär' doch schade, wenn die ganze Angelegenheit ein Wegwerfteil wäre.....
  12. dessous für kleine Brüste

    Wie wäre es denn mit einem Versender à la Bon Prix und Consorten? Die haben tatsächlich auch gewagtere Dessous im Angebot, z.B. ouverts, Heben, Catsuits etc.pp. Der grosse Vorteil: Du kannst daheim probieren und bei Nichtpassen / Nichtgefallen zurückschicken. Zugegegben: im Katalog sieht das oft besser aus als in Natura. Aber dafür gibt es ja die kostenlose Retoure. Meine Frau nutzt das sehr gerne, zumal sie mit Kleidergrösse 44 resp. 85/90 C/D selten etwas bei C&A oder einem Wäscheladen findet, was nicht irrsinnig teuer ist bzw. so zu ihr passt, wie sie das gern hätte.
  13. Selbstverständlich kann das gehen. Es kommt halt alles auf Dein Kopfkino und Deine Empfindungen an.
  14. Treffen von LTT

    Auch wenn ich nicht kommen werde....hat eigentlich schon mal jemand darüber nachgedacht, statt eines Megaevents - was durchaus sehr toll sein kann - mehrere regionale Treffen zu starten? Ich habe damit aus verschiedenen anderen Chats sehr gute Erfahrungen gemacht: die sind zum Teil sehr spontan einzuberufen, mehrere kleine Zellen können sich auch überschneiden und aus ihnen kann auch bei Gelegenheit das Grosse Ganze werden....
  15. Wo kommt ihr her?

    Bin ein Herdentier und stamme somit aus dem schönen NRW, um genau zu sein aus Grönemeyer-City: wo das Herz noch zählt, nicht das grosse Geld. Wer will schon nach Düsseldorf? -------------------------------- Das Schwein des Weisen
×