Springe zu Inhalt

Lovemaker

Members
  • Inhaltszähler

    3
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Lovemaker

  • Rang
    Userrank 1
  1. flashlight das beste?

    Meine Meinung: Wenn man eine reale Freundin hat kommt Puff erst recht nicht in Frage. Kurzer Exkurs aus medizinischer Sicht: Undbedenkliche Risiken: Gegen Hepatitis A und B sollte man sowieso geimpft sein, wenn man sexuell aktiv ist. HIV ist SEHR unwahrscheinlich von einer Frau zu holen, man schätzt die Wahrscheinlichkeit sogar bei ungeschützem (!) Sex bereits auf 1:500. Beim Lecken ist das Risiko defakto fast 0. Geschützter Verkehr praktisch 100% safe. Das hätte ich selbst nicht gedacht, bis ich anfing zu recherchieren. Wers nicht glaubt, sollte mal danach suchen. Die meisten Aidsfälle treten tatsächlich immer noch bei homsexuellen auf (ohne Vorurteile zu hegen!) bzw. bei bisexuellen Partnern, die ihre Frauen dann im Luafe einiger Male Analsex oder im Laufe einiger 100male Vaginalsex dann mitinfizieren. Bedenkliche Risiken: Folgende Krankheiten übertragen sich hingegen prima auch mit Kondom (ich spreche hier vor allem die nicht-Singles an, damit sie sich Ärger ersparen können, den ich hatte): -Chlamydien (beim Lecken, können sie sich beim Mann und einnisten, sind oft nicht zu merken und machen Jahre nach dem Kontakt seine eigene Frau unfruchtbar, wenn sie nicht bemerkt werden, wie es leider oft der Fall ist) -HPV (bei allen Praktiken - eklige Genitalwarzen nach vielen Wochen, wenn die Frau sie auch schon hat!) -Filzläuse (....) -Pfeiffersches Drüsenfieber (Küssen) -Würmer (Arschlecken) -Pilze verschiedenster Art (Oral, durch entsprechende Hygiene kann man sie allerdings verhindern) - Syphilis und Tripper (Oral, ebenfalls durch Spülungen zu minimieren, aber immer noch möglich und relativ unangenehm+manchmal spät zu merken, wenn die Frau auch schon infiziert ist). - Krätze (Relativ leicht zu übertragen ohne GV) Ehrlich gesagt möchte ich weder mich noch meine Freundin den Infektionsrisiken aussetzen, die in der Gesamtheit doch bedenklich hoch sind. ALLEIN im Fall der Chlamydien dürften in D über 10% (ohne Scheiss!) aller Prostituierten befallen sein. In Großstädten sind 2-5% der sexuell aktiven Frauen insgesamt infiziert. Und das erschreckende: Chlamydien sind mittlerweile bei einem Großteil aller unfruchtbaren Frauen der Auslöser. Wäre ungeil, wenn es die eigene werden sollte.... Und auf HPV habe ich auch keinen Bock.... Das nur so als Hinweise zum Thema Prostitution. Versteht mich nicht falsch, ich will gewiß nicht den Moralapostel spielen. Wild rumpoppen finde ich ja auch geil. Doch viele denken halt vor allem nur an Aids und das überlagert alles - was ich eben für absurd halte vor dem Hintergrund der tatsächlichen Ansteckungswahrscheinlichkeit und den ganzen viel wahrscheinlicheren Krankheiten. Tipp: sucht euch für Seitensprünge lieber eine Frau, die selbst in einer Beziehung ist aber etwas offener ist, da sind am Tag nicht mehrere Dutzend Männer drauf Würde ich zwar auch nicht machen, ist aber wesentlich safer als Safer Sex mit Pofis. So sieht die Realität aus, sorry wenn es hart klingt. Ich habe auch oft Bock drauf aber verkneife es mir lieber. Gruß, Lovemaker. P.S.: Für Singles sieht die Welt natürlich anders aus. Auf Chlamydia würde ich mich allerdings vor einem ungechützten GV mit einer möglcihen Zukünftigen lieber testen lassen. Bei der Mehrzahl er Männer sind sie ohne Symptome lange Zeit dabei. Die Frau wird euch für etwas Verantwortungsbewußtsein danken, wenn ihr Chlamydien mit euch rumschleppen solltet....
  2. Reinung von Cyberskin & UR3 Toys

    Ich persönlich mache nur Schritt 1 und lagere dann mit Penaten Puder gepudert. Allerdings nutze ich meine beiden Süßen (Auch UR3 und Cyberskin) wegen EPOM. Lösis, PVC, etc. nicht ständig ohne Kondom. Schimmelbildung setzt hingegen nicht so leicht ein und auch Keime überleben in den Kunststoffen bei regelmäßiger Waschung wohl tatsächlich nicht wirklich allzu gut. Mich würde mal interessieren, ob es was bringt, die Teile einzuölen. Vielleicht kann man das ausgeschwitzte Paraffinöl damit ausgleichen und so ein Einreissen verhindern? Gruß, Lovemaker
  3. Hmmm... Vom Gewicht her und vom Preisleistungsverhältnis ist die Doggystyle wahrscheinlich mehr als okay. Vor allem bei 72 Euroletten. Trotzdem würde ich persönlich lieber zu den einfachen UR3-Muschis greifen. Gibt es ja schon ab 110 Euro, weil der Dollarkurs lange genug niedrig war. Das Geld ist meiner Meinung nach in UR3 besser angelegt, da sie in punkto Realität den Mandy HAUSHOCH überlegen sein dürften! Gruß, Lovemaker
×