Springe zu Inhalt

maeuse

Members
  • Inhaltszähler

    3
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über maeuse

  • Rang
    Userrank 1
  1. Sexmaschine

    hi klaus, die bisherige Stange ist aus Alu. Schoen 'starr' und natuerlich sehr leicht. Dadurch das die Stange aber sehr duenn ist habe ich allerdings das problem ein ein etwas groesseres Gewinde an das eine Ende zum aufbringen des Vac-U-Lock aufzubringen. Soll ja nun auch ordentlich befestigt sein. Grundsaetzlich reicht die duenne Stange zwar, aber um die ganze Sache in sich etwas stabiler zu machen und etwas mehr Freiheiten bei den Befestigungen der Toys zu haben macht es halt schon sinn. Wenn ich mich recht entsinne ist das Vac-U-Lock System von Doc J*hnson entwickelt worden. Ist ein Adaptersystem - wohl uerspruenglich fuer Harnesssysteme entwickelt. Auf den Grundplug kannst man dann verschiedene Vac-U-Lock Toys Stecken. Hier ein Bild von dem Basisplug auf den dann die Toys gesteckt werden (denk dir mal die Haelfte von dem bild weg da das nun so ein doppelbasisplugist ) [attachmentid=1121] Und fuer das Basisteil gibt es dann halt endlos viele verschiedene Toys... z.B.: Last but not least: Hast du dir schon etwas ausgedacht um eine extra 'Fuehrung' der Stange zu montieren? Bisher fast nicht wirklich noetig, wuerde die Sache aber dennoch stabiler machen denke ich. [attachmentid=1122] --rgds marcO
  2. Sexmaschine

    Hi iceman, ich bin nun leider kein Motorexperte, aber die Wahl viel bei mir auf einen 360° Getriebemotor da dieser relativ kraftvoll und auch preisguenstig ist. Viele Wege fuehren natuerlich zum Ziel. Aber gerade zum ersten Test und um das ein oder andere einfach auszuprobieren ist wohl ein Getriebemotor am sinnvollsten. gruss marcO
  3. Sexmaschine

    Hallo zusammen, um den Thread hier nochmal aufleben zu lassen poste ich einmal ein paar Bilder von dem ersten Versuch eine FM zu basteln. Ist eher eine BETA Version um die grundlegende Funktionen und die entsprechende Realisierung einmal zu testen. Der verwendete Koffer ist etwas zu klein und es fehlen noch ordentliche Anschluesse fuer die herausgefuehrten Kabel sowie Abdeckungen und ein Luefter, aber wie gesagt: erster Versuch. Feedback welcome Alle verwendeten Teile sind von Conrad (Brueckengleichrichter und ELKO) sowie von Pollin (der Rest bis auf Kabelkram sowie Koffer und Stangen und Winkelkram). In dieser Konfiguration kommt die FM auf ca. 80-90 Stoesse. Die Materialkosten liegen ca bei 100 (so pi mal Daumen). Arbeitsstunden: schwer zu sagen - dann und wann halt dran rumgeschraubt. Vielleicht 5-6h. Sofern gewuenscht kann ich per PM die einzelnen Bestellnummern von Pollin/Conrad gerne mitteilen. Aber bitte daran denken das eine gewisse Grundbildung vorhanden sein sollte um die Montage vorzunehmen! Die naechste Version soll eine dickere Stange, ggf. eine extra Führung sowie ein Vac-U-Lock zum arretieren des /der Toys haben. Weiterhin soll das Bedienteil dann einen Ausschalter sowie ein ordentliches Gehaeuse bekommen. Hier die Bilder: Innenleben des Koffers: [attachmentid=1107] Innenleben des Koffers: [attachmentid=1106] Das ganze in geschlossener Form: [attachmentid=1105] Motorverbindung zum Gestaenge: [attachmentid=1108] Toy mit eingebrachter Verschraubung: [attachmentid=1109] Vollansicht: [attachmentid=1110] Sehr provisorisches Bedienteil: [attachmentid=1111] --gruß marcO
×