Springe zu Inhalt

Krankenschwester

Members
  • Inhaltszähler

    3
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Krankenschwester

  • Rang
    Userrank 1
  1. Dammriss

    Wichtiger anatomischer Hinweis!!! Dammriss tut sehr weh weil der After extrem schmerzempfindlich ist. Der ist ja so sensibel daß er zwischen allen möglichen Konsistenzen unterscheiden kann: Gasförmig - Flüssig - u.s.w Aber dahinter tut nichts weh, es sei denn man drückt sich die Darmwand bis ans Bauchfell.. Darmwand: keine Nerven!!!
  2. Geht der Muskel so kaputt bzw. dehnt der sich...

    Aus dem Chirurgieunterricht: 1.: Mund und Arsch heilen gut. Das bezieht sich aber auf die Schleimhaut. 2.: Schließmuskeltraining ist gesund gegen Hämmorhoiden, Inkontinz und einige andere Dinge die man nicht braucht. Grenze ist deutlich spürbar: Schmerz!!!!! Nötiger Hinweis: Antwort ohne Gewähr! Fragen sie ihren Arzt oder Apotheker!
  3. 1. Einlauf

    Also das mit dem Irrigator ist so ne Sache - ich hasse die Putzerei von dem Ding, und bevorzuge darum ebenfalls den Duschschlauch. Im übrigen: so schnell platzt der Darm nicht - wenn man sich überlegt welche riesen Dödel mit doch auch recht brutal reinrammeln können.... Wesentlich zum Thema Einlauf sind die Punkte Wassermenge und Verweildauer. Hängt davon ab was man bezwecken will. Für Analsex reicht es normalerweise wenn die Ampulle leer ist (letzter Darmabschnitt). Dann ist schon mal ca. 20cm Platz bis zum inneren Schließmuskel. Um die leerzukriegen reicht auch schon eher wenig Flüssigkeit (ab ca. 300ml) und ne kurze Verweildauer - Z3u5 hat das also meiner Meinung und Erfahrung nach optimal gemacht. Wenn der Gegenstand der Penetration allerdings über 20cm ist oder die Sch...e grad eher weich ist wird das Ganze etwas aufwendiger...
×