Springe zu Inhalt

xspermax

Members
  • Inhaltszähler

    9
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über xspermax

  • Rang
    Userrank 1
  1. Unbemerkt kommen

    Das hab ich schon mal probiert- also ,mit einem Präser- das hat aber nciht soo toll geklappt
  2. Unbemerkt kommen

    Ich würde auch ungern eien fertigen Vibi nehmen- möchte lieber was eigenes ausprobieren. Hab mit jetzt auch schon einige Handyrotationsmotoren angeschaut- welches Material überträgt denn die Schwingungen gut?
  3. Unbemerkt kommen

    Also ich denke Eichelrand und Bändchen. Ich habe eben gelesen das die langsam vibrierenden für Männer besser sein sollen. Tja- also ich denke für eine gleichmäßige Verteilung- und damit auch mal was verutschen kann wäre ein Material besser, oder?
  4. Unbemerkt kommen

    Hallo zusammen, bin der neue - komme wohl jetzt öfters (hoffentlich). Bin auf der Suche nach Anregungen und Ideen- zu folgendem. Ich würde gerne ein Vibrator (oder was auch immer) für Männer bauen- der es ihnen ermöglicht unbemerkt und ohne Hände abzuspritzen. Folgende Situation- du sitzt im Bus- es steigt eine geile Frau ein, die recht freizügig bekleidet ist. Du bist vorab prepariert- also hast dieses Teil angelegt womit du ohne Hände und unbemerkt kommen kannst. Ich finde die Vorstellung unheimlich geil- das du ohne das es bemerkt wird in aller öffentlichkeit kommen kannst. Sooo- soweit die Vorstellung. Ich habe soetwas schon mal gemacht- mit einem Tens Elektrogerät- das ist nicht ganz so einfach- weil die Elektroden recht feucht gehalten werden müssen und ständig verutschen. Nun würde ich gerne eine art Schlauch bauen- den man überziehen kann- in dem ein oder mehrere Vibratoren installiert sind- die an der richtigen Stelle das richtige Gefühl auslösen^^. Bisher fehlt mir noch die Vorstellungskraft mit was man das verwirklichen kann- Das Ding muss leise sein- unauffällig sein und gut sitzen- ausserdem wäre es sinnvoll wenn man es per Taster (Fernbedinung) bedienen kann^^ Ich hab schon an Motoren von einem Rasierapparth gedach- denke aber- das ist schon zu laut. Hat irgendewer sowas schon mal probiert- oder kennt Tipps und Tricks?
  5. Undercover Toy

    Hallo, ich denke wenn ich das Ding oben aufshneide habe ich das gleiche Prob wie bei den Parisern. Das Ei rutscht nach oben weg. Gruß Tom
  6. Undercover Toy

    So, kurzer zwischenbericht. Mein Ei hat nicht nur nicht augereicht, sondern es war auch gleich defekt. Bin dann in nen Shop und hab mir ein neues zugelegt: Ist eher so ein Minidildo und nennt sich Mini Dickie Bullet von der Gina Lynn Collection. Hab dann erst getestet wie es am besten positioniert ist. Das Ding macht schon ein bißchen krach, aber wäre z.B. im Auto einsetzbar. Wenn da nicht die Postionierung wäre. Zum einen das Teil unter den Präser zu bekommen war nicht leicht. Als es dann aber darunter war hilet s auch schlecht (es rutscht immer zu Eichelspitze weg) und zum anderen hatte ich das Gefühl das nun zwar mein Penis mächtig vibriert, aber es kaum noch Reizung auf mein Bändchen ausmachte. Die Idee mit dem Ei (oder Minivib) ist sicherlich nicht schlecht, aber dies läßt sich nach meinem Erkenntisstand mit den hier angegebenen Mitteln nicht umsetzen. Hat einer noch andere Ideen, oder hat jemand eine Idee wi ich das Teil besser positionieren kann bzw. so fixiere das die Schwingung auch überträgt? Gruß xspermax
  7. Undercover Toy

    Hey Toyman, die Idee ist super, ich vermute nur das das Ei was ich bestize nicht ausreicht. Wie heißt Deine Ei? Also ich mein das Vibi Ei. Ich werde das mit meinem nachher mal probieren. Gruß xspermax
  8. Undercover Toy

    Hallo Toyman, gibt es einen Grund für das erste Kondom? Eines sollte doch eigentlich reichen, oder verteilt sich durchs erste die Vibration besser? Gruß xspermax
  9. Undercover Toy

    Nabend zusammen, bin neu hier und hab direkt mal eine Frage. Ich komme gerne in der Öffentlichkeit ohne das es jemand merkt. Ich habe bislang zwar recht gute Erfahrungen mit dem VITAtronic ® TENS 804/S gemacht, jedoch möchte ich gerne was "meschanisches" ausprobieren, da das dosieren mit dem Tens doch manchmal sehr aufällig ist. Ich halte mich gerne an stark besuchten Plätzen dabei auf, sitze auf ner Parkbank oder im Auto (stehend). Wollte mich erkundigen ob es noch Alternativen gibt. Zwei Sachen sind mir bisang ins Auge gesprungen. Verwöhn-Grotte oder Mini-Vib Wobei bei Nummer 2 ja der Testbericht nicht so rosig ausfällt. Ich hab 4 Anforderungen an das Teil. 1. Es muß ohne Bewegung bedienbar sein. 2. Die Kontrolle über das Teil darf nicht so eng an das Gerät gebunden sein. 3. Es darf nicht all zu riesig sein. 4. Man muß mit dem Teil auch kommen können. Kennt einer die Nummer eins etwas besser und ist sie für den unaufälligen Einsatz geeignet? Gibt es andere Alternativen? Hat jemand vielleicht dieses Problem ganz anders gelöst? Gruß xspermax
×