Springe zu Inhalt

lal

Members
  • Inhaltszähler

    56
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über lal

  • Rang
    Userrank 3

Kürzliche Profilbesucher

675 Profilaufrufe
  1. Biete Eroscilator

    Hallo, biete 1 x Eroscilator. Zwar gebraucht, aber wie neu. Originalverpackung vorhanden. Ausserdem Virbrostyle Pinguin. Auch gebraucht, aber super Zustand. Wenn Ihr Interesse habt, gebt einfach ein Gebot ab. Grüße LAL
  2. Danke für deine Ausführungen. Laut Aussage meines Urologen, besteht kein Zusammenhang zwischen Prostatis und Prostatakrebs. Somit kann, Wortlaut meines Arztes, "Prostatitis nicht zu Prostatakrebs führen" (vielleicht ist dies auch nur bei meiner Form der Prostatitis so). Abgesehen davon, bin ich im Moment so gut wie beschwerdefrei. ZUM GLÜCK!
  3. Wir hatten zuerst den Vibro Twist. Aufgrund von Kabelbruch, haben wir dann auf Garantie einen neuen bekommen. Allerdings (auf unseren Wunsch hin) den Vibro Pinguin. Nach längerem Einsatz können wir mitteilen, daß der Twist die bessere Wahl war. Der Twist ist auf höchster Stufe noch leiser als der Pinguin. Außerdem vibriert der Twist auf höchster Stufe nicht ganz so "hart" und ist somit etwas angenehmer. Wenn wir nochmal entscheiden müssten, so würde unsere Wahl zugunsten des Twist ausfallen. Wobei beide Teile absolut geil sind!
  4. @femalesexjunkie: gerne Leider kann ich die von hyper.maus gelinkten Filme nicht ansehen, da das runterladen mit meinem 56K-Modem ne Ewigkeit dauern würde. Ich such mir immer nur die ganz kurzen Videos aus und selbst da dauerts noch ewig bis ich die mal auf meiner Festplatte habe.
  5. Ich find grad die Amateurfilme immer ganz interessant. Ist halt meistens sehr authentisch.
  6. Weibliche Ejakulation

    Die Frage ist nur ob der Teststreifen denn wirklich Klarheit bringt. Es könnte ja theoretisch sein, daß beim Ejakulat (wenns denn eins ist) auch immer (oder vielleicht auch nur hin und wieder) etwas Urin aus der Blase dabei ist und dieser sich wiederum vermengt mit dem echten Sekret aus dem G-Punkt-Gewebe. Was zeigt dann der Teststreifen an? Wahrscheinlich reagiert er auf den Urin und alle wären entzaubert, obwohl es sich eigentlich doch um Ejakulat handeln würde. Beim Samenerguss des Mannes handelt es sich ja auch immer um Samenflüssigkeit und Prostatasekret! Prostatasekret alleine gibts nur wenn man(n) sich sterlisieren lässt. Schwieriges Thema irgendwie.
  7. wir hatten vor einiger Zeit auch mal so ein Teil (die Bedienung sah glaub ich etwas anders aus, ansonten identisch). Das Teil kannste getrost vergessen. Vibriert schlecht, sitzt schlecht, bringt nichts. Wir habens ein oder zwei mal damit versucht (wie oft genau weiß ich leider nicht mehr, da das schon einige Zeit her ist) und dann nach einiger Zeit entsorgt.
  8. Sehr gute Seite mit Filmen aus aller Welt (auch viele deutsche dabei) und völlig kostenlos: youporn.com
  9. Wir hatten schon den Twist und den Pinguin und eigentlich gibt es nur sehr wenige Unterschiede. Natürlich haben beide eine andere Optik und der Pinguin scheint auf höchster Stufe auch etwas lauter zu sein. Ansonsten sagt meine Partner, daß der Tappy-Med im direkten Vergleich die Nase vorne hat. Da dieser ja mit dem MW zu vergleichen ist, wird wohl der MW bzw. Tappymassager die bessere Alternative sein. Aus meiner Sicht allerdings, haben die Vibro-Style-Vibs einen enormen Vorteil: Man kann sie stufenlos regeln. Da ich mit dem Tappy Massager sehr schnell komme, greife ich persönlich lieber zum Pinguin.
  10. Tappy Massager - besser als MW!!!

    Nun ist er endlich da und wir hatten ihn bereits 2 x im Einsatz. Für mich ist er leider nicht so toll. Soll nicht heißen er ist nicht gut, ganz im Gegenteil. Aber ich komme mit ihm verdamm schnell, selbst auf der niedrigen Stufe und somit ist das Vergnügen nur von kurzer Dauer. Meine Partnerin allerdings lobt ihn schon sehr. Sie meint das Feeling während des Benutzens ist zwar nicht so unterschiedlich zu unserem Vibro Pinguin, aber die Qualität des Orgasmus ist dann doch noch eine andere. Der Orgasmus ist wesentlich intensiver. So gut wie er bei einigen Frauen hier im Forum ankommt, ist es bei meiner Freundin allerdings nicht der Fall. Was auch sehr positiv zu bewerten ist, ist die Lautstärke. Auf der niedrigen Stufe, ist das Geräusch wirklich gut auszuhalten. Ausserdem hört sich das Teil auch nicht unbedingt wie ein Vibrator an. Es hat irgendwie einen anderen Sound. Kaufempfehlung können wir somit also auf jeden Fall aussprechen. Kostet grad mal die Hälfte von nem Vibrostyle Vib und ist laut meiner Partnerin noch besser.
  11. Da die Antwortmöglichkeiten ja relativ begrenzt sind, hier noch etwas ausführlicher: Vor dem onanieren, seh ich mir meistens Bilder im Internet an (newbienudes.com ist hier wirklich zu empfehlen). Während des onanierens, denk ich meistens gar nichts. Wenn ich mir was vorstelle, dann meistens einen Dreier mit meiner Partnerin und ner 2. Frau oder nen 2. Mann der dann meine Partnerin rannimmt und sie mich noch zusätzlich befriedigt. Wobei ich komischerweise das mit dem 2. Mann in der Realität nie akzeptieren würde (sehr sonderbar, oder?). Das mit der 2. Frau allerdings, könnte ich mir schon sehr gut vorstellen. Beim Sex mit meiner Freundin allerdings denke ich dann wirklich an gar nichts.
  12. Tappy Massager - besser als MW!!!

    So, ich habe nun auch den Tappy Massager vor 3 Tagen bestellt. Sobald wir das Teil benutzt haben, werd ich darüber berichten. Bin schon ganz heiss drauf.
  13. Heißhunger auf Süßes nach Orgasmus

    @endless fun Das ist ja cool. Hätte ich gar nich gedacht. So ca. 50 - 100 Orgasmen pro Tag würden einen somit den täglichen Sport ersparen. Das ist doch mal eine Überlegung werd, oder?
  14. Hodenkrebs?

    @endless fun: wir haben auch mal so gedacht wie du. Keine Ahnung ob wir damals gleich von "hassen gesprochen haben", aber wir wollten definitiv kein "Balk" haben. Und die Meinung teilten wir lange. Erst als ich so um die 28 Jahre alt war, gefiel mir auf einmal der Gedanke Papa zu werden und auch meiner Partnerin. Und siehe da, wir sind heute glücklich Eltern und ich möchts nicht mehr missen. Also: sag niemals nie, das kann alles noch kommen. Aber zum Thema zurück: Ich habe seit ich ca. 13 Jahre alt bin am oberhalb vom rechten Hoden einen relativ großen Knoten, der sich im Hodensach befindet. Der Urologe meinte damals, das wäre völlig ungefährlich und müsste wenn es Probleme macht (Schmerzen) vielleicht mal operriert werden. Hab das auch immer wieder mal im Laufe der Zeit verschiedenen Urologen gezeigt und alle haben mit das gleiche bestätigt. Einer hat mal gesagt, das würde von einer Nebenhodenentzündung kommen, die ich irgendwann mal gehabt habe (hab ich allerdings nie was von gespürt). Also: erst mal keine Panik. Oft denkt man an das schlimmste, aber ich denke in den allersmeisten Fällen, stellt sich sowas dann als harmlos heraus.
  15. Der erste Orgasmus- wow!

    @karambola: kann mich noch an vieles aus meiner Kindheit erinnern. An einschneidende Erlebnisse sowieso und wenn der erste O mal kein einschneidendes Erlebnis ist, was dann?
×