Springe zu Inhalt

tuxlein

Members
  • Inhaltszähler

    9
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über tuxlein

  • Rang
    Userrank 1
  1. Meine Eigenbaugeräte

    hallo ihr, ich habe mir das ganze auch schon mal überlegt, dies geht eigentlich recht einfach so ein Tens gerät. Habe schon diff Geräte am OSZI gehabt und angeschaut. Im Prinzip ist es nichts anderes als eine Ladepumpe, UC3843 PWM IC, hier wird einfach der SPannungsteiler verändert mit einem Poti. Es darf hier eine Ladung in einen Puferkondensator bis zu 100V geladen werden. Und die Frequenz erzeugt man mit einem Schwingkreis, hier kann man einfach einen RC- Schwingkreis benutzen, wobei besser ein IC währe mit dem schaltet man dann kurze Rechteck impulse von höchstens höchstens X µs durch (den wert habe ich leider vergessen). nur die Frequenz darf man ändern, wie offt der kurze impuls darf. Die Lösung kommt mir sicherer vor und Profesioneller. Gruß PS: in der Elektronik sollte kein sauhaufen hinterlassen werden, sowie fliegende aufbauten gerade bei so etwas. Bitte auch nie am netz betreiben, zumindestens die versorgnung vom verstärker. Der audio ausgang ist eigentlich unbedenklich. es kann genauso was auf deinen kopfhörere überspringen - die sind recht gut geschützt vor überspanungen ESD. Besser ist halt ein Trentrafo aber sowas hat man ja normal nicht daheim für die Elektrischen geräte.
  2. The Cone

    Hallo, naja vieleicht musst ja erst lernen damit umzugehen vieleicht is das extravagante Teil erst trainingsbedürftig . Aber laut Hersteller ist das Teil doch auch für IHN, bin ich der Meinung, dass ich das gelesen habe - richtig oder falsch? Wenn ja warum ist es in dem forum "für Sie"? @Apple Jack Jain ich kann einen 3V Motor auch kraftvoll machen wenn der PWM Regler gut ist ist das keine Aussage. Nur wo du Recht hast, bBtterien! Da fällt ja nach Batterie die Leistung ab und dann wird er schwächer! Das ist richtig, aber Netzteil ist teuerer als ne Batteriehalterung, alles Kostenfrage.
  3. Was auch sau geil ist: Den aneros reinmachen und damit rumlaufen und die Übungen so versuchen is sau geil! Oder wenn man die Prostata massieren will, kann man sich so in der Art hinsitzen je nach Stuhl anders und Art wie man sitzt. Aber vorsichtig alles machen und dann wenn man sich bewegt masirt es einen massiv die Prostata - mmmm!
  4. Hallo Leute, ich bin immer noch skeptisch, ob sich es lohnt so ein Teil anzuschaffen. Immerhin hat sie ja einen stolzen Preis! Ist es wirklich so toll wie immer geredet wird? Fühlt sie sich wirklich ähnlich einer echten Puss an? Was für eine kann man für den Anfang empfehlen und was brauch ich noch alles dazu? danke
  5. Analer Orgasmus

    Ich habe leider anal noch nie ausprobieren können, aber egal. Ne Freundin von mir meint, das es sau geil ist und sie es nicht mehr missen möchte. Sie hat oft anale Orgasmen. Ich würde mal sagen das is je Frau unterschiedlich. Habe auch schon mal gelesen, das eine Frau vaginal bei Gv schlecht zum Orgasmus kam, aber dann haben sie anal gemacht und da klapt es!
  6. Hallo, ich habe mir vor paar Monaten den Helix gekauft und ich muss echt sagen, ist echt gleil! Habe ein paar Mal gebraucht bis ich es raus hatte, aber jetzt hui gigantisch. Wenn ich genug Zeit hätte, würde ich es täglich machen! eE lohnt sich auf jeden Fall und nur nicht aufgeben!
  7. Aneros Helix

    Hallo, ich habe ihn vor längerer Zeit bekommen und muss sagen, ist echt geil das Teil! Solche Orgasmen habe ich noch nie erlebt, als mit dem Teil! Kann es jeden Tag machen, tut auch nicht weh - viel Gleit gel und dann is es kein Prob. Kann es echt nur empfehlen!
  8. Aneros

    Hallo, es währe ne Sache, wenn Sie mal die Aneros Teile testen würden auf Wirkung und Nutzungsfreundlichkeit... Gruß
  9. Aneros Helix

    hallo, ich habe mir überlegt ob ich es mir auchzulege. was ihr schreibt weis i ned so recht aber klar braucht es gewöhnungszeit. http://www.datenschlag.org/howto/anal/index.html naja lohnt es sich?
×