Springe zu Inhalt

MicrowaveDave

Members
  • Inhaltszähler

    303
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über MicrowaveDave

  • Rang
    Userrank 4

Profile Information

  • Interessen
    Musik, Kochen, Freunde, Heimwerken, Computer
  1. Polyamory

    Corax, das ist eine sehr interessante Seite, die Du da aufgetan hast. Auch finde ich super, dass Ihr das in Eurem Leben bereits praktiziert habt, ohne es zu wissen. Ich weiß, dass das - vor allem im moralgeprägten Deutschland - ein sensibles Thema ist. Aber ich stecke selbst gerade in einer Situation in der ich mich genötigt fühle, eine Festlegung für mein Leben zu treffen, die ich nicht wirklich treffen will. Denn was tut man, denn man ewig und drei Tage glücklich mit seiner Freundin zusammen ist, sich eine Beziehung fürs Leben wünscht, an anderer Stelle aber genau weiß, welche Freiheiten man dafür opfert, nur um - der Statistik nach - nach spätestens 20 Jahren alles verloren zu haben. Um es kurz zu machen: Noch vor 3 Monaten habe ich einen Verlobungsring für meine Liebste gesucht. Dann haben sich meine Eltern ein halbes Jahr nach der Silberhochzeit quasi getrennt, mit ihnen zusammen mehrere befreundete Paare. Klar, dass ich da im Moment Gänsehaut bekomme, wenn ich an meine beziehungsmäßige Zukunft denke. Weder die klassische monogame Ehe (mit obligatorischen Seitensprüngen) noch serielle Monogamie, bei der die Kinder auf der Strecke bleiben, sind im Moment für mich eine ernsthafte Option. Allein sein allerdings ebensowenig - wer will schon ewig Single bleiben? Dieses Polyamory-Dingsbums allerdings finde ich so interessant, weil es eine zeitgemäße und ehrliche Antwort auf (zumindeste meine) Fragen zur Zukunft von Beziehungen ist bzw. sein kann. Seit der Lektüre der Seite geht es mir vor allem emotional besser. Naja, ich weiß nicht, was ich noch sagen soll - vielleicht versteht's ja jemand. Liebe Grüße an alle, MicrowaveDave (der nach nem Hammer-Systemausfall in allen Lebenslagen wieder da ist ) P.S.: Ich bin übrigens eigentlich eher jemand, der nicht an das Funktionieren sogenannter "Offener Beziehungen" glaubt. Allerdings habe ich auch noch nie in dieser Konsequenz darüber nachgedacht, wie es diese Leute tun. Und Konsequenz scheint mir ein wichtiger Faktor dabei zu sein.
  2. Wieso stehen so viele Männer auf "Facials"?

    Naja, seis drum, wenn's die Pornoindustrie war - immerhin hat der Porno an sich wie ich denke von jeher dazu beigetragen, dass sich die Menschen sexuell weiterentwickelt haben - weg vom unhygienischen Zeugungsakt hin zur beliebten Freizeitbeschäftigung (Pille und Gummi sei dank). Früher waren die Autos auch alle viereckig und heut sind sie rund, weil das die Autoindustrie schick findet. Aber was solls, ganz subjektiv betrachtet mag ich einen Volvo V80 von heut mehr leiden als einen "Schwedenpanzer" aus den 80ern. Der Geschmack ändert sich eben. Und daher geb ich niemandem die "Schuld" dran, dass ich drauf stehe, wenn sich meine Liebste ihr Paradies rasiert, sondern freue mich dran, dass ich es mag und das heute (auch dank Pornos) salonfähig ist, man sogar rasiert in die Sauna gehen kann, ohne verhaftet zu werden. Ich find, früher war eben nicht alles besser (außer die Luft...) PS: Natürlich gibt es für alles eben gesagte ein Gegenargument, wie zum Beispiel einen Mercedes Silberpfeil, der schon in den 30er Jahren runde Konturen hatte - und in Billerfeld hat sich die Luftqualität arg gebessert...
  3. Habe die nacht anal probiert

    Hallooo mal wieder und allen mitlesenden ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!!! Also mal ein kurzer Einschmiss zum Gleitgel und dem Brennen - meist wird das von den Spermiziden hervorgerufen, die verwendet werden. Bei Flutschi weiß ich es nicht, aber im Klatschnass-Gel ist Nonoxynol-9 drin, das gängigste Spermizid, auf das aber viele allergisch reagieren. Es ist oft auch in der Beschichtung von Kondomen vorhanden. An eine Latexallergie wäre zwar auch zu denken, allerdings scheidet die eigentlich aus, weil es mit einem glatten Vibrator und dem Gel - wie Du berichtest - das gleiche Problem ist. Ich denke der Wechsel des Gleitgels wäre eine gute Idee - Bio- oder Aquaglide Anal ist in jedem Fall ein perfektes Allround-Gleitmittel, auch für den Vaginalverkehr. Es unterscheidet sich zum normalen Bio/Aquaglide hauptsächlich in der höheren Bindung von Wasser, es hat also eine höhere "Standfestigkeit" oder - weniger technisch - trocknet einfach nicht so schnell aus wie die Vaginavarianten, die von weiblichen Lubrikant ja unterstützt werden (was beim Analverkehr ja wegfällt). Hoffe das half noch mal ein bissel - ich wünsch Dir erfolgreiche weitere Versuche! Gruß, MicrowaveDave
  4. Erkältung-was tun?

    Ich versteh das nicht - was ist nur mit der welt los, dass alle die Natur in Beuteln kaufen wollen. HALLOO! Zitronen sind Früchte, die man für nen Euro/5 Stück beim Obsthändler bekommt. Was besseres gibts auch in der Apotheke nicht, denn das Zeug ist nur Pampe mit Stellmitteln und synthetischer Ascorbinsäuse (Vit. C), die ohne die sekundären Pflanzenstoffe der Zitrone und ein bisschen Zitronenöl aus der Schale (kommt beim Pressen mit rein) wenn überhaupt nur sehr schlecht vom Körper aufgenommen werden kann. Also Leute - tut Euch den Gefallen und zieht echtes, frisches Obst immer den Industriepräparaten vor - ist gesünder udn außerdem vieeeel billiger! Viele Grüße, Dave
  5. Erkältung-was tun?

    Also ein Grippaler Infekt in dieser Jahreszeit ist ja schon fast Standard - er zeigt ja hauptsächlich, dass Dein Immunsystem noch da ist und den Kampf aufnehmen kann mit den Eindringlingen. Ich glaube an die Weisheit, dass eine Erkältung ohne Arzt eine Woche dauert, mit Arzt nur 7 Tage! Man sollte sich einfach die Ruhe gönnen und sich schonen - dann kommt man auch gut durch den restlichen Winter. Es erwischt in de rregel die Leute zweimal oder öfter pro Saison, die meinen den Körper mit Medikamenten austricksen zu können und am nächsten Tag glei wieder arbeiten rennen. Davon abgesehen bin ich in diesem Jahr sehr stolz auf mich selbst - ich esse zum Frühstück hauptsächlich Obst (eine Orange und eine Banane), zwischendurch imemr mal wieder eine Mandarine, und trinke dazu mindestens eine Kanne Tee am Tag (ca. 1 Liter) plus hier und da noch Saft und Wasser. Da wir unser Auto verkauft haben, bin ich nun auch öfter mal zu Fuß unterwegs, das härtet auch mehr ab als Büroklima. Und toi x 3 bin ich bisher verschont geblieben. Im Vergleich zu den anderen Jahren hätte ich schon mindestens einmal langliegen müssen... Also meine Tipps zur Vorsorge in Kurzform: Frische Luft, (frisches) Obst & Gemüse (vom Händler, wenns geht nicht aus dem Supermarkt) und viel trinken. Oh - und noch eins: Ich schlafe nur in Boxershorts. Unsere Wohnung wird in der Nacht nicht geheizt und wird bis 15 Grad kalt - ich hab das Gefühl, das härtet ebenfalls ab, auch wenns Fenster zu ist. Manchmal wache ich zwar auf weils mich friert, aber dann merke ich meist, dass ich nicht zugedeckt bin. Dann richte ich die Decke, kuschel mich wieder an mein Hasi und kann weiter schlummern. So - that's my story - hth! Gruß, Dave PS: Meine herkömmlichen Medikamententipps wenn man doch mal arbeiten muss obwohl man nicht sollte: STIPO Nasenspray gegen das ekelhafte kribbeln beim Schnupfen (enthält ein leichtes Anästhetikum), Dolo-Dobendan Tabletten gegen Halsschmerzen (desinfizieren und betäuben, schmecken wie Bonbons) und Wick DayMed - ist echt der Hammer das Zeug. Aber das alles ersetzt halt keine echte Erholung für den Körper - man liegt meist eine Weile später erst recht mit Grippe im Bett. So.
  6. wasserdichter Analvibrator ?

    Hallo Gakusai, wasserdicht sind iirc die Funfactory-Toys. Vielleicht kann jemand, der eines hat, mal was dazu schreiben, wie "dicht" die wirklich sind. Ansonsten, wenn es was neutrales sein soll (ich versteh das so, dass Du für den Anfang nix in Penisform oder mit Rillen o.ä, haben willst?), kauf Dir einen ganz normalen Stabvibrator in einer ausführung die Dir gefällt. Je glatter die Oberfläche, umso weniger Probleme dürftest Du am Anfang haben. Natürlich solltest Du ein Gleitmittel benutzen (siehe entsprechende Threads hier und in der "Erotik-Drogerie"), da der Anus nicht von allein feucht wird und es sonst weh tun kann. In der Kombination wasserdicht und "neutral" würde mir spontan nur der Delfin einfallen, sicher hat hier aber jemand noch ne bessere Idee... Viele Grüße, Dave
  7. Was kann man als Gleitmittel fuer hinten benutzen ?

    Hallo Bullet, Warum sollte man denn Speiseöl nehmen? Es gibt bekanntermaßen in jedem mittel gut sortierten Sexshop mehr oder weniger gute Gleitmittel, die wir unter "Erotik-Drogerie" teilweise ausgiebig diskutiert haben, auch unter dem Gesichtspunkt Analsex. Vielleicht wirst du ja dort fündig. Ansonsten gibt es natürlich spezielle anal-Gleitmittel, die sich vor allem durch ihre längere "Standzeit" auszeichnen, also wie lange sie beim Analverkeht gleitfähig bleiben (der Anus wurd ja nicht wie die Vagina zusätzlich von allein feucht). Schau dich doch im Internet mal unter diesen Gesichtspunkten um. Google ist Dein Freund. Sofort fällt mir dazu der hier oft gepostete Link http://www.datenschlag.org/howto/anal/index.html ein, der wichtige Grundinfos beinhaltet. Außerdem wirst du für spezielle Gleitmittel wahrscheinlich am ehesten in einem Gay-Sexshop fündig, z.B. im bekannten www.est-gaystore.de. Viel Spaß beim suchen und flutschen! Gruß, Dave PS: Und beim nächsten mal: Bitte erst Antwort suchen, dann(wenn nicht gefunden) Frage stellen. :twisted:
  8. Ob's funktioniert?

    Naja, Hot - die Dinger sind wohl eher für TelePUSSIES gedacht Gruß, Dave PS: "Ruf mich an! Alder, ruf mich auf meinem Handy An!!!"
  9. hilfe: Fantasy Butt Plug vs. Fantasy Lover

    Also für Unentschlossene gilt folgende Faustregel: 1.) Nimm nicht das billigste, denn man bekommt, was man bezahlt. 2.) Nimm nicht das teuerste, denn das ist meist schlechter als das billigste. 3.) Das, das Du nimmst, ist garantiert das falsche - sagt Murphy... Also viel Spaß beim Einkauf! Gruß, Dave PS: Sorry für diesen unkonstruktiven Kommentar
  10. Wie gewöhnt man sich anŽs Sperma schlucken?

    Hallo Xerxes und willkommen bei uns! Danke für diese informative Antwort *freu*. Daraus kann man ja direkt einen Zeitplan entwickeln... in der Art: "Besseres Sperma in 3 Stunden"... Auf jeden Fall leuchtet das mit dem Stoffwechsel ein. Vielen Dank und viel Spaß noch hier im Forum! Gruß, Dave
  11. hilfe: Fantasy Butt Plug vs. Fantasy Lover

    Hallo JayJay, willkommen bei D.U.S.T.! Was genau ist denn nun eigentlich Deine Frage bzw. Deine Aussage in den beiden obigen Nachrichten? Ich kann damit irgendwie nicht viel anfangen... :? Viele Grüße, Dave
  12. Besser mit Enthaarungscreme?

    Also ich hab da mit nem Nassrasierer noch nie Probleme gehabt. Wundert mich ein bisschen. In der Wanne einfach ein bissel die Haut straffen und halt normal rasieren... hmm *grübel*, Dave
  13. Besser mit Enthaarungscreme?

    Julia & Nick: Das ist ja eben das Dilemma... Irgendwie scheiden sich nirgends so die Geister in Sachen Verträglichkeit wie bei der Intimrasur - das ist jedenfalls meine Beobachtung. Was der eine für das Nonplusultra hält, das hat nem anderen schon wieder unangenehme Begleiterscheinungen beschert. Insofern bestätigt Ihr (leider) nur den bisherigen Tenor... (wisst Ihr sicher beide auch). Hätte ja sein können, dass es inzwischen schon den ultimativen Tipp gibt Übrigens hab ich vor ein paar Wochen angefangen, mich untenrum komplett zu rasieren (hatte vorher immer noch was stehen lassen) und finde es ganz gut. Ich rasiere sogar (entgegen meinem eigenen Rat, tsstss) gegen den Strich, weil ich sehen wollte, ob sich tatsächlich ein "Abhärtungseffekt" der Haut beobachten lässt. Am Anfang (Rasur, dann entzündungshemmende Rosmarinsalbe oder Babyöl) hat es sehr gejuckt, inzwischen (Rasur und mein normaler AfterShave Balm von Nivea) gibt es noch vereinzelt eingewachsene Haare, das Jucken und die Pickelchen sind beim letzten mal sogar ganz ausgeblieben. Ich stell das jetzt nur mal so als Beobachtung hier hin - wie wir gesehen haben muss es sowieso jeder für sich ausprobieren. @Julia: Danke für den Tipp, regelmäßig zu rasieren und eine Weile durchzuhalten - die Haut gewöhnt sich tatsächlich dran - meine jedenfalls wie es scheint. :-x dafür! (Der letzte O-Sex von meinem Engel war sehr aufregend - ich konnte sogar ihren Atem spüren ) Viele Güße, Dave
  14. Besser mit Enthaarungscreme?

    Hallo Nick, wie sieht es nach der Entfernung mit dem Veet Mousse mit den eingewachsenen Haaren aus? Treten die genauso auf wie beim Rasieren? Gruß, Dave
  15. Gleitmittel selber bauen

    Hey Philo... das bringt mich auf eine Frage - Du hast schonmal geschrieben, dass Julia und Du eher selbstgebaute Gleitöle benutzen. Ich hab neulich mal ein Probe von "Joydivision Slick 'N' Slide" bekommen, das ist iirc ein Silikonöl. Leider macht es einen sehr technischen Eindruck und riecht nicht besonders toll... aber meine finger waren noch nach Stunden "gleitfähig" - trotz Händewaschen (mit viel Seife geht es dann irgendwann, aber man merkt es den ganzen Tag, bis es sich abgerubbelt hat). Kannst Du zum Selbstbau von Gleitölen vielleicht ein paar Tipps geben, auch was Deiner Erfahrung nach die (vor allem vaginale) Verträglicheit der Bestandteile angeht? (Ich hoffe jetzt ich hab hier im Forum nicht was gründlich überlesen... wenn doch, stubs mich doch mal drauf). Besonders inetressiert mich, wie man solche Öle z.B. mit dem Zusatz von Mandelöl etc. vielleicht etwas "aufwerten" kann, ohne dabei die Scheidenflora zu gefährden... Danke schonmal... Dave
×