Springe zu Inhalt

Wookie

Members
  • Inhaltszähler

    6
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Wookie

  • Rang
    Userrank 1
  1. Na gut, dass ist ja dann auch schon ein Extrembeispiel. Natürlich spielt auch der Stoffwechsel jedes Menschen eine eigene Rolle. Aber wie gesagt, ein Vergleich mit einem Profi wie Lou Ferrigno ist trotzdem unrealistisch. Ein Durchschnittsmensch mit 1,96 wird das was er erreicht hat NIE erreichen. Auch nicht natural. Das wäre eine Illusion.
  2. Ich will dich nicht entmutigen jedoch war Lou Ferrigno ein Profi-Bodbybuilder und somit (wie unter Profis üblich) mit Steroiden und Anabolika vollgestopft. Mal abgesehen davon hat er eine Ausnahmegenetik die von 1000 Menschen maximal 20 haben. Übrigens ist (war) Lou Ferrigno auch der grösste BBler der Welt.....was wiederum veranschaulicht welche Ausnahme er ist. Du hast mit 1,92m und 92kg auch dein Idealgewicht. Das mit dem Muskelaufbau habe ich mir nicht aus der Nase gezogen sondern es ist eine wissenschaftliche Tatsache. Je größer ein Mensch desto mehr Kalorienverbrauch und desto schwerer (logisch) der Muskelaufbau. Hast du eigentlich einen sixpack? Würde mich nur so interessieren. Nicht angespannt sondern relaxt. Masse und Muskeln sind nämlich auch zwei paar Schuhe.
  3. Ich meine damit nicht wörtlich beschützen sondern unterbewußt. Denn nicht nur Männer sind triebgesteuert sondern auch Frauen. Daran können wir alle zusammen nichts ändern. Das Tier in uns. Gerade jetzt, bei den ersten schönen Tagen im Jahr, sieht man doch wieder wunderbar wie animalisch sich der größte Teil der Menschen verhält. Jedenfalls hätte ich noch nie beobachtet das ein großer Mann in der U-Bahn oder sonstwo besonders "beachtet" wurde. Wenn dann werden im kurze schreckhafte Blicke zugeworfen. Du kannst wirklich gut sehen das die Kategorie der 1,80-1,85cm großen, athletisch gebauten (nicht die Dünnen oder Dicken) diejenigen sind die, wenn überhaupt, von Frauen visuell ausgezogen werden. Ich schätze das sind gerade mal 10% aller Männer. Jede andere Klasse wird eher weniger beachtet (Ausnahmen bestätigen die Regel). Diese Männer müssen wohl eher mit ihrem Charakter bei den Damen punkten. Übrigens, falls es sich so anhören sollte, ich gehöre auch nicht zu den 10% der Superhengste (oder Brad Pitts).
  4. Wenn du das sagst. Von welcher Zukunft sprechen wir hier? 500 Jahre? Dann hast du recht. Jedenfalls ist 1,90 schon sehr groß (auch für einen Mann). Wenn man mit dieser Größe zu dünn ist schaut es lächerlich aus und wenn man zu dick ist ebenfalls (was aber glaube ich eher selten ist, weil man da schon einen Kalorienverbrauch von 7000/Tag hat was wiederum einem Elefantenbaby gleichkommt). Ich würde sagen, heute, liegt die perfekte Größe für einen Mann zwischen 1,80-1,85. Mit dieser Größe haben die Menschen auch noch Möglichkeiten zum Muskelaufbau, was mit 1,90 auch fast nicht mehr möglich ist. Und ich denke ein athletisches Aussehen ist viel, viel besser als "nur" Größe. Wie soll ein 1,90 Mann der gerade 70kg auf die Waage bringt eine Frau beschützen? Größe ist tatsächlich nicht alles.
  5. Tantra ist das Schlüsselwort. Da lernst du durch gezielte Kontrolle deiner Beckenbodenmuskulatur (PC-Muskel) Ejakulation und Orgasmus voneinander zu trennen. Das gute dabei ist: Es wird nichts in die Harnblase gedrückt was nicht auch hingehört. Du hast schlicht und einfach keine Ejakulation sondern NUR einen Orgasmus. Natürlich kannst du auch beides haben. Alles eine Frage des Willens. Leicht ist das ganze übrigens nicht. Ich übe seit ca. 7 Monaten und komme nur schleppend voran. Man braucht schon enorme Konzentrationsfähigkeit um diese Technik erfolgreich zu bewältigen.
  6. Erfahrungen mit Pheromonen???

    Mich würde das auch irgendwie interessieren. Könntet ihr "ALIVE" nicht mal testen??? Hat diesen BIZZ Test eigentlich jemand gesehen? Wie fiel er aus? @Raid Das komische an den ebay Bewertungen ist, dass es mehr Bewertungen als verkaufte Ampullen gibt.
×