Springe zu Inhalt

teq

Members
  • Inhaltszähler

    24
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über teq

  • Rang
    Userrank 2
  1. Welche Firewall!

    Der Paketfilter von WinXP sollte ausreichen, diese "Personal Firewalls" suggerieren nur unnötig das Gefühl von Sicherheit. Eine Firewall ist eher eine Konzeption als das womit dieses Konzept umgesetzt wird. Ob die Regel "nichts darf rein, alles darf raus, Antworten auf Ausgehendes dürfen rein" nun mit ipfw (FreeBSD), pf (OpenBSD), ipf (div. UNIX), Hardwareappliances von NetScreen, Watchguard, whatever oder mit einer simplen "Internetverbindungsfirewall" umgesetzt wird ist egal. Welche Vorteile bringt eine "Personal Firewall"? Cookies filtern? (Sinnbefreit) Ports blocken? (Kann idR das Betriebssystem auch) Andere Dinge von denen der User nichts ahnt, weil er einer Personal Firewall blind vertraut? siehe: http://www.fefe.de/pffaq/ teq
  2. Toys für den Hintern

    damit auch mal jemand 'was schreibt: meine freundin benutzt einen funtasy und hier der link: http://www.funfactory.de/D_Site/Produkte/D...dos/FUNtasy.htm
  3. Mein Maulwurf haut mich um

    ... besser hätte man(n) das nicht auf den Punkt bringen können ;)
  4. Bei NiMH Akkus ist es egal ob sie vorher entladen werden, bei ihnen tritt der "Memoryeffekt" nicht auf den die billigen NiCd Akkus eigentlich immer nach 'ner Zeit haben. Allerdings brauchen NiMH auch wiederum ein geeignetes Ladegerät (also bitte nicht das 4 jahre alte aus dem Aldi rausholen...) Die Foto Akkus sind gut, haben z.T. über 2000mAh, das dürfte schon ein wenig besser sein als "Normale" im Haushalt gebräuchliche Akkus mit einer Kapazität um die 500mAh.
  5. bislang ist die frau rüter von funfactory noch sehr nett und hilfreich ;) aber ich denke, dass der austauschpaulchen wieder richtung funfactory geht - grmpfl
  6. vielleicht denken sie sich auch "aller guten dinge sind drei" und der dritte hält was er verspricht...
  7. Sind Männer...

    ganz meine Meinung, aber dafür habe ich endlich ne Ahnung woher Fettes Brot die Idee für "Schwule Mädchen" haben
  8. das ding ist schlichtweg *zensiert* (vom Autor selbst...). meine meinung. es mag sein, dass sie gute produkte herstellen, aber ich habe bislang 2 defekte paulchen erlebt und langsam ist meine geduld doch ein wenig strapaziert. kann aber auch sein, dass es einfach nur eine falsche handhabung ist einen vibrator sanft auf entsprechende bereiche zu drücken. 5cm weghalten sollte wohl nich so den erfolg bringen... langelebigkeit sollte nicht 20 minuten entsprechen, ich wüsste sonst nicht mehr wie man einen diesel bezeichnet der 200tkm läuft. ;)
  9. naja der "Liebesring Magic" ist wirklich nicht grundlos so weit vorn in der Wertung, gell Schatz? ;)
  10. hmm, irgendwie is der paulchen merkwürdig. auf einmal ist das ding superleise, nur die höchste stufe hört man - aber das ist egal... keine ahnung was das nun schon wieder soll. aber wenigstens hat der jetzt keinen wackelkontakt
  11. Empfehlenswerte Batterien

    Naja, Fotoakkus haben auch meist deutlich über 2000mAh und "Hochleistungsakkus" beginnen in der Regel ab 1.500mAh ;) "normale" dürften um die 500 bis 1000mAh haben.
  12. Jo, genau das "Wenn ein Hygieneartikel benutzt wurde ist er vom Umtausch ausgeschlossen" habe ich auch öfters gehört, aber irgendwie scheinen manche Menschen den Unterschied zwischen "Umtausch" also dem Tauschen aufgrund eines Nichtgefallenes mit einer "Reklamation" zu verwechseln, also dem Bemängeln eines Produktes, dass man wirklich besitzen will, aber eben in einer funktionsfähigen Form. Oder sie drücken sich einfach nur scheisse aus
  13. Empfehlenswerte Batterien

    Naja deswegen ja auch der "Modellbau" Tip... i.d.r. benutzt man auch für kräftige Modelle nur 4x Mignon für das speisen von Empfänger und Servos, die es deswegen auch mit extrem hohen mAh Zahlen gibt im Vergleich zu "normalen" Aldi-Batterien o.ä.
  14. Empfehlenswerte Batterien

    Naja, Modellbauakkus mit entsprechend hohen mAh Zahlen sollten wohl besser sein, oder die "guten" Varta Batterien ;) Ansonsten kann man ja auch herkömmliche Alkalinebatterien min. 1x aufladen (auf eigenes Risiko)
  15. Nachdem meine süße die batterien gepolstert hat, hört sich nun wohl alles so leise an wie es sein sollte... ca. "armweit" entfernt ist kaum noch etwas zu hören.
×