Springe zu Inhalt

Tommy2005

Members
  • Inhaltszähler

    164
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Tommy2005

  • Rang
    Userrank 3

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Interessen
    1. Sex 2. Sex 3. Musik 4. Fotografieren
  1. So gut wie jede Frau steht auf SM, jedoch eher spielerisch, nicht wirklich brutal. Ist zumindest meine Erfahrung. Spricht auch nichts dagegen, wenn Mann damit umzugehen weiß.
  2. Hi, danke für den Hiweis! Sind zwar alles "olle Kamellen", was da im Bericht steht, werde mir das aber trotzdem anschauen. Gruß Tommy
  3. Tappy Massager - besser als MW!!!

    Das Teil ist echt der Hammer. Im wahrsten Sinne des Wortes. Zur Rückenmassage gibt es nichts Besseres, außer natürlich eine(n) echte(n) Masseur(in). Ansonsten geht Frau ab wie eine Rakete mit dem Teil.
  4. A&E Massager

    Hi, ja, der Trafo passt einwandfrei. Das Teil bekommst du im ibäh Amerika. Auf Wunsch schicke ich dir per PN den Namen des Verkäufers. Gruß Tommy
  5. Genau das ist auch meine Erfahrung. Kommt man einmal in die Situation, sich mit seinem Gesprächspartner absolut offen unterhalten zu können, kommen oftmals Aussagen zum Vorschein, die man so nie bei dieser Person vermuten würde. Bei den allerwenigsten Beziehungen wird das der Fall sein. Und wer wie ich schon seit Jahren sich dem Thema Beziehung, Sexualität etc. widmet und sich so seine persönliche Meinung bildet, kann dann schon mal an den Punkt kommen, an dem man die ganze Sache desillusioniert sieht. Hört man z.B. jungen Frauen zu, kommt immer wieder der Begriff "die wahre Liebe" auf. Das wird man von einer Fünfzigjährigen kaum mehr hören. Die hat nämlich schon ihre Erfahrungen gesammelt diesbezüglich. Und so ist es auch was die Sexualität angeht. Man bekommt irgendwann mal den Eindruck, dass es sich bei Männern letztlich (fast) nur um Sex dreht (das Leben an sich). Und dann frage ich mich, woher kommt das und ist das verwerflich? Unser Trieb hat uns genau an diesen Punkt geführt, wo wir heute stehen (Überbevölkerung). Also, es funktioniert doch prima. Da mag mancher so tun, als ob wir ja ach so intelligent wären und unsere Triebe steuern könnten. Im Grenzen ja, aber leider oftmals ohne Erfolg. Die Hälfte aller Männer geht mindestens einmal im Leben ins Bordell und die Fremdgeherquote ist auch ziemlich hoch, auch bei Frauen übrigens. Über die Pornoindustrie will ich mal gar nicht reden. Dies sind Tatsachen, die niemand leugnen kann. Und nun tut ein Teil der Menschheit so, als ob das nicht alles stimmen würde, und überhaupt sind das die anderen. Statt es als gegeben zu akzeptieren, wird ein Drama draus gemacht. Beziehungen gehen in die Brüche, weil Mann und Frau keinen Konsens finden können für ihr Sexualleben. Eine Ex von mir (schon sehr lebenserfahren) hatte mir von Anfang an sexuelle Freiheiten zugesichert bzw. umgekehrt (die ich aber nicht nutzen wollte) und sie hatte nie den Anspruch an mich erhoben, dass ich außer ihr keine andere begehren dürfte, keine Pornos schauen etc. Das war eine prima Basis für eine jahrelange Beziehung ohne Stress diesbezüglich. Sie hatte diesen Punkt der "Desillusion" schon erreicht. Und genau dies ist eigentlich die Quintessenz: Zu tolerieren, dass Mann und Frau 1. teilweise total unterschiedliche Lebensauffassungen- und ziele haben und 2. Sexuell komplett anders "ticken". 'Wenn sich zwei finden, die sich arrangieren können, wird die Beziehung sicher eine gute Basis haben. Wenn jedoch die gegebenen Umstände ignoriert oder gar verleugnet werden, kann es nur schief gehen.
  6. Umgekehrt wird es auch keinem Mann gefallen, wenn sie an andere Kerle denkt. Insofern handelt es sich um reine Eifersucht, sprich man vergleicht sich dann in Gedanken mit anderen. Und Eifersucht ist nun mal Verlustangst. Wer es schafft, sich von deratigen Gedanken zu verabschieden, lebt sicher besser. Sagt sich leicht... King of Queens ist super. Klassische Beziehungsprobleme locker verpackt.
  7. Ok, kann ich nachvollziehen. Bei Sex geht es wohl in erster Linie um den Sex selbst. Man achtet auf die Reaktionen der Partnerin und konzentriert sich auf den Akt an sich. Beim Onanieren sieht das bestimmt anders aus. Hier ist die eigene Partnerin wohl nicht im Vordergrund. Wohl auch nicht, wenn sie den Mann z.B. mit der Hand oder dem Mund verwöhnt. Hier kann man(n) sich vollkommen auf seine Fantasie konzentrieren.
  8. So, nachdem der letzte Thread gerade anfing, interessant zu werden, wurde er geschlossen, weil sich die Emotionen hochgeschaukelt haben. War nicht meine Absicht, aber ich bin mit meiner Lebenserfahrung mittlerweile an dem Punkt angekommen, an dem ich schonungslos meine Ansicht der Dinge sage. Dies gefällt nicht jedem, das ist mir klar. Insbesondere, wenn man die Gefühle von betroffenen Personen (Threaderöffnerin) damit durcheinander bringt. Trotzdem behaupte ich hier nichts neues, wenn ich sage, dass jeder (sexuell aktive) Mann ausnahmslos beim Sex an andere Frauen denkt. Zumindest, wenn die erste Verliebtheit vorbei ist. Männer wollen Sex mit vielen Frauen haben - Frauen, die ihnen täglich über den Weg laufen, bei der Arbeit, in der Kneipe, in den Medien etc. Deshalb können Sie trotzdem verlässliche und liebende Partner sein, die ihre Beziehung schätzen und dafür was tun. Aber die naive Einstellung vieler Frauen, zu denken, dass der Partner an sie denkt bzw. eben nicht an andere Frauen, ist dann halt der Auslöser von Frust und Ärger bei den betroffenen Frauen, wenn sie dies spüren oder halt mal nicht gleich die richtige Antwort bekommen (an wen denkst du, wenn du mit mir schläfst?). Deshalb würde mich hier mal ganz ernsthaft interessieren, was die anderen Männlein dazu sagen. Stimmt meine These oder nicht? Gibt es welche, die jegliche Fantasie bezüglich anderer Frauen beim Sex ausblenden können? Ich bin sehr gespannt...
  9. [BIETE] High Quality Inventar

    Wenn du uns jetzt noch sagst, wo das Zeugs steht....
  10. Sexuell unausgeglichen...

    Hallo, oh je, das hört sich nicht gut an und es kommt einem so vieles bekannt vor. Ich kann dir leider nur den Tipp geben, dass wenn du kein Kind möchtest momentan, extrem aufpassen solltest. Frauen mit Kinderwunsch wissen ganz genau, was sie tun müssen, um ans Ziel zu kommen. Und wenn eine Frau Sex zum Kinder machen verspricht, sagt das alles. Das sind keine guten Vorzeichen und auch keine guten Bedingungen für eine weitere, glückliche Beziehung. Wenn dir Sex wichtig ist, und davon muss man bei den meisten Männern ausgehen, wirst du irgendwie deiner Frau klarmachen müssen, dass das kein Dauerzustand sein kann mit der Unlust. Da kann ich dir nur viel Glück wünschen.
  11. Und was ist nun mit der falschen Korrektur? Weiß jemand, warum das Teil ß zu ss macht?
  12. Flash Warmer

    Die einzig brauchbare Lösung wäre ein case, das die Heizung innen drin wasserdicht eingeschlossen hat, also mit Stromanschluss (z.B. 12 V), und bei dem man nichts rausnehmen muss bei der Reinigung mit Wasser.
  13. Der Winter kann kommen :)

    Dies ist ein Märchen der Industrie, das wir alle geglaubt haben. Stimmt aber nicht, wie mehrere Berichte der Experten bestätigt haben. Erst unter dem Nullpunkt sind Winterreifen wirklich besser beim Grip. Ansonsten ist ein Sommerreifen immer griffiger, weil er viel mehr Auflagefläche hat. Grund für diese Lüge ist nur, dass nicht alle Autofahrer gleichzeitig zum Wechseln kommen beim ersten Frost sondern vorher und weil Winterreifen auch etwas teurer sind und somit der Verschleiß der Winterreifen höher ist, wenn man sie schon im Oktober aufzieht statt im Dezember z.B.
  14. Der Winter kann kommen :)

    Du hast den Handfeger vergessen!
  15. Ideale Partnerschaft?!

    Wenn du mal genug Lebenserfahrung hast, wirst du das alles selbst wissen. Bis dahin helfen leider alle guten Ratschläge nicht viel, außer: niemals heiraten (außer es winkt ein großes Vermögen) und sich nicht abhängig machen vom Partner, weder finanziell noch mental. Dann kann es auch eine gute Partnerschaft werden. Aber nur so.
×