Springe zu Inhalt

Drakulinchen

Members
  • Inhaltszähler

    131
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Drakulinchen

  • Rang
    Lovetoytester
  1. Softtampon

    Softampons unbedingt empfehlenswert... Nicht umsonst verwenden Profis die sich keinen Verdienstausfalls während der Regel leisten können Softtampons... Absolut sicherer GV (also keinerlei Sauerei - sogar lecken ohne Probleme möglich während Regel ohne daß "Mann" die "Unpäßlichkeit" mitbekommt- Partner (also Mann ohne Kondom) kann den Softtampon allerdings mit Penis spüren - aber ansonstne weder bei ihm noch ihr eine Beeinträchtigung während GV. Normale Tampons verursachen Schmerzen bei ihr (nachschieben durch Penis) und Schmerzen bei ihm (Tamponbändchen). Softtampon läßt sich zur Not auch mit sauberer Pinzette entfernen... NIE mehrmals verwenden - da sonst Gefahr von Infektionen. Grüße, Draku
  2. An der Decke hängen....

    >Hat da jemand Erfahrungen mit? ja, sind gut Laut Beschreibung dachte ich an ein reine Bondage mit Seilen - sowas ist sehr wohl ohne Gesundheitsrisiko + "rannehmen" möglich - allerdings nur wenn jmd die Technik beherrscht... Die verlinkte Schaukel ist m.E Schrott... (habe sowas selbst mal gekauft - unbewuem, "durchhänger" , §"kRaftaufwand beim passiven Part" besser mehr Geld ausgeben und etwas gescheites für 500 - 100 E in Leder kaufen (Handgemacht direkt von einem der Leder verarbeitet - also ohne "Perversenzuschlag" den man im Sexshop zahlen muß...da wird dann die WS unterstützt, kein aktives festhalten oder anspannen des Passiven Parts. Grüße, Draku
  3. Autsch, zuviel Dehnung

    ? wo ist das Problem ??? anscheinend waren einige von Euch nur in normalen Stino-SM Shops - geht mal in einen speziellen Gayshop und schaut euch in life die Plugs an... Jeder kennt die Hütchen die auf der Autobahn bei Gefahrenstellen aufgebaut sind - meist an Baustellen auf Autobahnen - also in speziellen Gayshops könnt ihr Plugs finden die ähnlichen Durchmesser haben... Daß sowas nicht "Ruck zuck" geht sollte jedem klar sein, mit Training ist sowas aber möglich. Ist halt nicht jedermanns/jederfraus Sache aber wems gefällt... Habe auch als ich noch gearbeitet habe einen Gat gehabt der ohne Probleme 3 Frauenände verkraftet hat. Gesundheitlich 0 Probleme da nie übertrieben - also keine Schließmuskelprobleme. Problem kommen immer durch falsche Handhabung - Verspannung, kein Gleitmittel, zu schnell etc. Kann an dem Bild nichts außergewöhnliches feststellen - halt trainierter User..... Grüße, Draku
  4. Sextoytest: Fanny Hill's (Aufblasbarer Vibi)

    Vaginal.. Hab das Teil auch - Fragen zu vaginal: hat anscheinend noch keine ausprobiert... Warum nicht geeignet : weils keinen Spaß bringt... Blast das Teil mal in "der Hand" auf und ihr wißt warum... es wird nur kugeliger aber Scheide ist dehnbar und muskulös... Es flutscht eher raus aus Scheid - bringt keinen Fun - ist ein reines Alansexspielzeug. Bei vaginalen Dildos: warum wirken sie: weil G-Punkt stimuliert wird - nicht durch Fanny Hill möglich, weil Klitoris gereitz wird - durch Fanny nicht möglich, durch Dehnung - eher platz der Fanny als daß Dehnung möglich ist da sich Fanny in Gegendruch verformt... Fanny ist rein analspezischisch - und hierfür super sofern nicht Schließmuskelstimu geünscht- herifür ungeeignet. Für Vvaginal gibts wesentlich bessere ;) Grüße. Draku
  5. Aufblasbare Analplugs

    sowas gibts nicht... jedenfalls nicht als Plug... Problem wie schon Vorschreibenr beschrieben haben: Aufblaspugs sind am Schließmuskel dünner - die Aufpumpung erfolgt lediglich im Darm aber nicht am Schliemuskel. Einzige was ich Dir hierfür zum testen empfehlen würde: oder: Der scheint nicht nur hinter dem Schließmuskel zu wirken, sondern auch direkt. Das Teil würd ich selbst gern mal anal/vaginal testen Ein reiner Aufblasbuttpug ist jedenfalls NICHT geeignet !!!! Grüße, Draku
  6. >- Risiko der Querschnittslähmung bei fehlerhaften Einbau oh toll... Nachdem ich keinen "richtigen" Beitrag gefunden habe - ist das Ding denn für kranke Leute entwickelt oder für gesunde? Ich hba jetzt nur Eure Beiträge gelesen und sag da nur "Schwachsinn" aber hat der "Einbau" medizinische Grundlagen -. also Impantierung bei z.B. schon querschnittsgelähmter Frau die so zu einem Orgasmus kommen kann ? Für gesunde gibts sicherlich bessere Alternativen - kann mir momentan nur vorstellen daß es für Querschnittsgelähmte oder Menschen ohne Geschlechtsorgane/ durch Pharaonische Beschneidung oder ähnliche Fälle entwickelt wurde. Für organisch gesunde gibts sicherlich bessere Alternativen, für echte Krankheitsfälle wäre solch ein Gerät ein "Segen" - da ich den Bericht nicht kenne, kann ich nicht urteilen. Grüße, Draku
  7. Bluterguss am Schließmuskel

    >Insgesamt war das jetzt 4 oder 5 mal und 2 mal habe ich davon einen >Bluterguss am Schließmuskel bekommen. Normal kann das ja nicht sein, jetzt >frage ich mich: Was mache ich falsch? HÄH ? Bluterguß am Schließmuskel ??? Begreife das grad ncit - einen Bluterguß hab ich z.B. wenn ich auf die Straße falle, mir was anhaue... Blutung am Schließmuskel wäre erklärbar durch leichte Einrisse, aber Bluterguß ??? Kann das ganze jetzt medizinisch nicht nach nachvollziehen: bei einer Blutung ist Gewebe eingerissen, Blut tritt aus. Bluterguß: eine Ader im Gewebe ist beschädigt und führt zu Blutaustritt im Gewebe wo dann ein sog "Bluterguß" entsteht (mit verschiedenen Färbungen - rot, schwarz, lila,gelb...). Ein Schlag auf den Hintern erzeugt Blutergüssen, Peischenhieb können Blutergüsse oder Blutungen entstehen lassen. Also von einem Bluterguß am Schließmuskel durch Dildobenutzun höre ich das erste mal - Blutung ok, aber wie hast Du das denn geschafft ? Also wenn ein Bluterguß (?) /Blutung stattfindet machst Du auf jeden Fall was falsch - nicht ausreichend entspannt, zu hektisch, zu wenig oder das falsche Gleitmittel. Problemlösung: mehr Geduld, kleineres Spielzeug, viiiiiiiie gutes Gleitmittel. Grüße, Draku
  8. Eure liebsten SM- Praktiken

    Spanking, Bondage, Fisting, Enema, Strapon Fisting,Enema, Strapon ist ja nicht unbedingt SM spezifisch aber TT (Nippleplay) ja auch nicht (ob jmd Fingernägel nimmt oder Klammern ist halt Geschmackssache und nicht unbedingt SM spezifisch ;) Ich persönlich mag lieber aufmüpfige Subs als die rein devoten. Persönliche Vorlieben: maso, aufmüpfig Abneigung: reine devote oder "Domination from the bottom"... Nihcts gegen RP - aber Roleplay muß mich interessieren damit ich Spaß hab. Wo ist die Grenze zwischen SM und "Stinosec" ? jmd der ausschließlih aktiv ist, mag empfindet es schon als SM wenn SIE mal das "Ruder " in die Hand nimmt, "obenauf" ist... Seidenschal zum fesseln ist auch bei "normalen" mal als "NichtSM" gültig, andere empfinden das schon als SM.... Fisting/Strapon ist für manche schon SM... für mich gehörts zu normalen "NIchtSM-Praktiken" Die Grenzen sind teilweise fließend... Nettes Erlebnis auf einer SM Party: Mein Mann hat mich gefistet (auf bereitgestelltem Gynstuhl" und das wurde dann als "anstößig" empfunden und gleich Vorhang davor gemacht... Bei Aktion Frau verwöhnt Mann mit Dildo auf Gynstuhl , Klammern/Wachs bei Frau auf Gynstuhl wurde kein Vorhang vorgezogen... SMler sind seltsam- Stinos auch ;) Grüße, Draku
  9. An der Decke hängen....

    was willst Du da genau wissen ? Wie "Sie" am besten aufgehängt werden sollte oder wie sie sicher an Decke hängt ohne daß sie durch zu schwache Dübel runterfliegt ? Hängebondage ist schon möglich, aber sollte nur von erfahrenen Personen durchgeführt werden - jmd der Bondageanfänger ist, sollte die Finger davon lassen. Deckenbefestigung: am besten Decke durchbohren und Balken befestigen an dem dann viele Ösen angebracht werden können (siehe auch hierzu meine Odyssee mit Dekenbefestigung hier: http://www.lovetoytest.net/forum/index.php?showtopic=2423 Durchbohren ist sicherer als dübeln - bei Dübeln bitte Spezialdübel besorgen und größere/mehrere Dübel verwenden - 2 M4 sind nicht ausreichend ;) Zur Bondage: viele Körperstellen verwenden da sonst "Durchhänger" passieren. Natürlich allgemeine Bondagerichtinien befolgen. Am besten: 1 Balken oben mit Deckendurchbohrung - 2 Balken an elekt. Flashenzug - Bondage am Boden machen und dann mit Flaschenzug hochbringen - alternativ auch Bondage auf Liege und dann Liege wegschieben - wobei 2 Methode sofort Pannenbehatfet ist falls allgem. Bondegeregeln nicht beachtet wurden. Bei Methode 1. wird sie gleich artikulieren können falls es unangenehm ist und smoit werden Pannen vermieden. Ich weiß ja nicht, inwieweit Du in der Materie drinsteckst, aber teilweise gibts Bilder im Netz die "geschönt" sind - die Durchführung ist nur für Fotozwecke geeignet oder ist gesundhgeitlich absolut gefährlich für den passiven Part. Grüße, Draku
  10. Abfärben :(

    Da hab ich mir einen netten Jellyvibi gekauft (blau)... Sehr nett (Modell war von Uhse, leider kann ich keinen Link schicken da ich das Produkt nirgends finden kann... Problem: mein schöner heißgeliebter Vac-u-lock Ultra Realistiv Skin Dildo ist leider nicht so standfest (ist im Regal übergekippt) und landete auf dem blöden blauen Jellidildo... Habs heute gesehen und hab mich tierisch geärgert denn mein Vac-u-lock hat nun an der Stelle wo er auf dem blauen auflag eine unschöne blaue Verfärbung die mit Wasser/Seife nicht wegzubekommen ist. Hat jmd Erfahrung wie er solche Verfärbung wieder wegbekommt ? Befürchte, die wird bleiben, aber vielleicht weiß jmd Rat ? Wenn dieser blaube Jelli so abfärbt - wie siehts dann allgemein aus mit Jelly bez. Gesundheitsgefährdung ? Hat schon jmd ähnliche Abfärbungspannen gehabt oder bin ich da "Einzelschicksal" ? Grüße, Draku
  11. SM unfreundliche Bauweise... Tja, da wollten wir also unsere Liebesschaukel im 1. Stock anbringen um unser Spielzimmer endlich fertigzubringen... (obenhalb Speicher) 4 Löcher für Balken sind ja schnell gebohrt... (wollten zum Speicher hochbohren und dann durch Decke die Balken von oben sichern um keine Dübel benutzen zu müssen) Gewindestangen, Muttern, Bellagescheiben, geborhte Balken alles da... Angezeichnet - Hilti in die Hand und los gehts... Loch 1: ups - nach 10 cm ist Schluß - Mist, auf Montiereisen gekommen. Na ja, ärgerlich aber dann halt Lock um 3 cm versetzt... Wieder Montiereisen. Loch in anderer Richtung versetzt - diesmal nach 20 cm Eisenträger... Nach 14 Löchern, Staublunge und Muskelkater in den Armen - Hilti über Kopf halten ist halt nicht toll, dann schon in Gedanken die Decke in Kästchen eingeteilt und a la "Schiffeversenken" intuitiv Löcher gebohrt. Ui, Loch 15 trag NICHT auf Montiereisen oder Eisenträger. Tja, dann weitere Löcher gesucht (so daß Balken nicht schief hängt. Ohne Erfolg. Es reichte jetzt... Freund angerufen: ich brauch Dein Prüfgerät. Am nächsten Tag: Prüfgerät eingestellt, angeblich kein Metall - Loch gebohrt - nach 20 cm: Montiereisen. Nächstes "sicheres" Loch: wieder Eisenbalken. Tja, dumm nur daß das Gerät nur Metall kurz unter dr Deckenoberfläche aber nicht in "tieferen" Schichten aufspüren kann... Tja, da stehn wir mit einer Decke die inzwischen wie Schweizer Käse aussieht und die der Vermieter besser nicht zu sehen bekommt bis nicht alles ausgeschäumt und zugegipst ist... Aber ein SM ler der eine Schaukel will ist hartnäckig.. Ok, spezielle Dübel (Markenprodukt) gekauft die aus Metall sind.... Die mitgelieferten Schrauben sind natürlich zu kurz- damit kannst Blech befestigen aber keinen Holzbalken mit ca 10 cm Dicke - Schrauben in ausreichender Dicke besorgt... Mußten natürlich neue Löchter bohren da die Gewindestangen vorher M10 waren, die Dübel aber nur M8... Dübel rein, Balken hoch, Schraube rein, Schraube faßt nicht da immer noch zu kurz.. Balken Löcher angesenkt... Schraube greift immer noch nicht im Dübel.. Ich schon am verzweifeln... Diesmal mit Gewindestange den Dübel getestet - der spreitz den Dübel ! Juchhu ! Also diemal Gewindestangen in den Dübel, Balken hoch , noch 1 Loch mehr gebohrt da ich Dübeln nicht vertrau - 2 Befestigungen hätten bei normalem durchbohren gereicht, aber 3 sind besser bei normaler Dübelung... Puh.. endlich ist der Balken oben - morgen dann Gewindestangen absängen und 2. Balken anbringen... da wissen wir dann wie es geht... Freund der sich im Bau auskennt meinte, daß sei super Bausubstanz... Ich sag da nur SM- unfreundlich. Mag ja auch stabile Wände (Beton) wo Dübel halten, aber überall Eisen in Decke nervt... Morgen darf ich dann alle löcher ausschäumen und zuspachteln und den Riesendreck beseitigen (Boden, alle Spielsachen im SM Zimmer saubermachen... Wer sich bis hierher beim lesen durchgekämoft hat hat ebenso Geduld erwiesen wie ich brauchte für meine "Schaukel" ;) Grüße, Draku
  12. Umschnaller

    mhh, also bei den Umschnallern für Männern die ich persönlich kenne wird der Penis in eine größere Hülle gesteckt... Denke nicht, daß der für Frauen geeignet ist da "Sie" bei den ganzen Modellen ja (außer es ist ein Analstöpsel vorhanden) keine vaginale Reizung hat. Auch kann es sein, daß dann die "Hülle" ev schlapp macht wenn nichts drinsteckt - weiß nicht, wie elastisch die sind. Die Frauen-Harnesse haben halt für "Mann" das Problem daß er seine Hoden/Penis schlecht unterbringt - luststeigernd ist ein eingeklemmter erigierter Penis nur für wenige... Kann nur raten: 2 Umschnaller kaufen - einmal für "Ihn" und einmal für "Sie" Grüße, Draku
  13. Ultra Harness 2000

    >Nichtsdestotrotz - hab drakulinchen mal eine pm geschickt. vielleicht weiß sie es ja genauer sorry, hab letzte Zeit viel Streß gehabt und nicht reingeschaut. Wie Powerswitch schon geschrieben hat: Du kannst NUR Vac-u-lock Cocks auf die Vac-U-lock Plugs aufstecken. ABER: der Vac-u-lock Plug wird von innen durch Höschenloch gesteckt und innen gestgeklipst - ich hatte damals Bilder von den Vac-u-lock Sachen gemacht - allerdings hat Powerswitch nicht diese veröffentlicht - hier kann man sehen daß man sehr wohl OHNE den Plug anzuklipsen einen Plug festmachen kann der hinten eine breitere "Plattform" hat. Schick mir Bild von dem Plug den Du verwenden möchtest und ich sag Dir, ob das mit dem Harness geht - bitte Emailfunktion benutzen und nicht per Postfach vom Forum. Nachtrag: auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen da Plugs die dünne breite Plattform am Ende haben extrem selten sind - habe bisher nur einen gesehen den ich bei Uhse als "Oberschenkeldildo" (wird mit Klettband am Oberschenkel befestigt) gekauft habe - falls Du also eine Adresse weißt die geeignete Plugs verkauft würde ch mich freuen davon zu lesen da ich auch gerne mal anderen Dildo für die "Oberschenkelsache" kaufen würde. Grüße, Draku
  14. Suche Doppeldildo

    Als Straponliebhaberin" wäre ich auch interessiert zu lesen was so die Erfahrungen mit diesem Teil sind - reizt schon ungemein einen Straponlosen Vergnügungsspender zu haben wo man eben nicht wie einen String anziehen muß. Vac-u-lock- Ultraharness 2000 kann ich für die klassische Straponsache sehr empfehlen - habe ich ausgiebig getestet und für sehr gut empfunden. Liebe Grüße, Draku
  15. Latex Maske ohne Löscher?

    Löcher reinschneiden... Kann davon nur abraten denn wenn es nicht ganz dickes Latex ist, reißt die Maske an den Stellen sofort ein und das ganze Teil ist im Eimer... Grüße, Draku
×