gamma

Members
  • Inhaltszähler

    73
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über gamma

  • Rang
    Userrank 3

Contact Methods

  • Website URL http://
  1. @Anca Du verwechselst Schloß Milkersdorf mit dem Maihof in der Pfalz. Beide Clubs sind perfekt für Anfänger, beide spielen in der Königsklasse in Deutschland und beide sind reine Paareclubs. Außer den beiden wären noch das Fun & Joy im Hundsrück, das Casablanca (Eroticdisco) in Menden, die Oase und evtl. Schloß Seewiese sehr gut. Das sind alles reine Paareclubs, bei denen auch Anfänger sehr gut aufgehoben sind. @Cinderella Trau Dich! Nimm Deinen Mann an der Hand und geh mit ihm in einen der genannten Clubs! Perfekt fürs erste mal ist so etwas wie ein Erotikurlaub, am besten im Fun & Joy oder dem Maihof, die auch einen angeschlossenen Hotelbetrieb haben. Im Club dreht sich für Euch alles um Dich und Deinen Mann, alles andere läßt sich ausblenden. Als Publikum werdet Ihr ein lustiges Völkchen finden, bunt gemischt aus allen Alters- und Gewichtsklassen. Viele Grüße, Gamma
  2. Liebesmöbel

    Hallo! Hier gleich noch eine Anregung: http://bonkum.com/ Das kann man sicher auch relativ einfach nachbauen, wenn man sich mit einem Schweißgerät auskennt. Ist aber irgendwie eigenartig, daß es die Möbel nur in Amiland gibt. Warum gibts bei uns nur so billig-Zeug? Der Lümmel ( http://www.myluemmel.de/ ) und die Banane von Ikea machen zwar Hoffnung, aber so richtig spannend ist das noch nicht. Viele Grüße, Gamma
  3. Hallo! Das Alter ist sicher kein Problem - Du wirst zwar sicher viele ältere Paare treffen, aber das ist eigentlich nie ein Problem. Du wirst auch mit Deiner Freundin gehen müssen, weil Milkersdorf nur für Paare ist. Das Verabreden wird wohl hier nicht funktionieren, da es hier im Forum weniger um Swingen als um Spielzeug und Selbstbefriedigung geht. Gute Infos zu Milkersdorf findest Du auch auf joyclub (de) oder Swingerclubs (com). Viele Grüße, Gamma
  4. Liebesmöbel

    Hallo! Könntet Ihr Euch bitte einmal Liebesmöbel näher anschauen? Bei uns gibt es außer Liebesschaukeln nur noch eine aufbalsbare Liebescouch. Uns würden auch Tests von hochwertigeren Möbeln wie denen von http://www.tantrachair.com, http://www.liberator.com und http://www.loving-angles.com interessieren. Viele Grüße, Gamma
  5. The Cone

    Ach, sooo dringend ist das noch nicht! Die Batterien sind ja die etwas größeren, die reichen schon eine zeitlang. Und außerdem ist es schon komfortabel, nicht nach einer Steckdose suchen zu müssen. Übrigens: wenn man sich direkt auf den Cone setzt, merkt man schnell, daß er eigentlich als SM-Stuhl gedacht war - das muß man mögen. Wenn man sich aber so halb draufsetzt und halb anlehnt, ist die Wirkung sehr intensiv. Besonders gut sind da die Vibtrationsprogramme! Auf diese Art kann man auch sehr schön zu zweit spielen - die Vibration stimuliert und lenkt gleichzeitig vom "Geschehen" ab, eine tolle Kombination! Wir sind jedenfalls begeistert! Wie der Cone vaginal wirkt, können wir noch nicht sagen, mal sehen.
  6. The Cone

    Also wir sind fürs Erste recht begeistert! Die Verarbeitung und das Material sind als sehr gut zu bezeichnen, das Batteriefach ist auch sehr gut durchdacht (Besser als bei FF). Die Vibration ist wirklich in Ordnung und die 16 Programme schaffen perfekte Abwechslung. Durch die Form steht der Cone auch fest und verrutscht nicht dauernd. Vor allem ist durch die andere Form auch die Phantasie etwas gefragt. Für Partnerspiele ist das Toy auch geeignet Außerdem ist es perfekt zur Fußmassage! Mein Schatz hat aber auch einen Nachteil gefunden: Es wäre besser, wenn der Cone ein Netzteil hätte, die Batterien sind bestimmt bald leer... Von uns gibts also eine Kaufempfehlung! Gamma
  7. The Cone

    @endless_fun Und..... wir ist der Cone? Machs nicht so spannend, wir haben auch schon unser Konto gesichtet - wenn Dein Urteil ok ist, könnte hier bald so ein rosa Hütchen stehen. Uns kommt der Cone ja so vor wie ein Sybian für Arme, mal schauen... Viele und sehr ungeduldige Grüße, Gamma
  8. The Cone

    Hallo! Gerade habe ich beim erotischen Shopping etwas völlig neues entdeckt: ein sehr breites, konisches Toy, das im August neu auf den Markt gekommen ist. Das Ding heißt "The Cone" und wird bei uns vom Venus-Versand vertrieben, ansonsten ist es hauptsächlich auf dem britischen Markt vertreten. Das Toy ist vom Aussehen her völlig neu, auch von der Konzeption her habe ich so etwas noch nicht gesehen. Infos gibts über http://www.conezone.org/ Nachdem das Toy mit knapp 80 EUR nicht gerade billig ist, wäre ein Test von Euch als Kaufentscheidung sehr hilfreich. Die Qualität sollte bei dem Preis ok sein, das Material ist Silikon. Ob allerdings die Vibrationen in der angegebenen Weise wirken, wäre schon einen Test wert. Viele Grüße, Gamma
  9. Die Besten Plugs

    Hallo Zusammen! Bei den Plugs gibt es eine ganze Menge an Formen - nur welche sind die besten? FunFactory glänzt bei den Plugs ja leider nicht gerade durch große Auswahl und Benutzerfreundlichkeit. Alle FF-Plugs haben einen runden Standfuß und meist nur einen relativ kleinen "Hals", der vom Schließmuskel gehalten wird. Playstixx hat einen schönen Plug mit ovalem Fuß, aber der "Hals" ist so dick, daß man ihn anscheinend leicht verlieren kann. Von Tantus sollen die Plugs sehr gut sein, wer hat mit Ripple, Severin & Co schon Erfahrungen gemacht? Wir haben im Ausland sehr schöne Plugs gefunden - Bestellt haben wir in USA, der Produzent ist aber down under: http://www.dvice.co.nz/ [attachmentid=713] [attachmentid=714] [attachmentid=715] Welche Plugs gefallen Euch am besten und welche lassen sich am besten tragen? Welches Material findet Ihr am angenehmsten? Viele Grüße, Gamma
  10. Plugd von d vice

    Hallo! Vor einiger Zeit habe ich mir aus den USA einen Plug von Babeland besorgt, den "Pendant" von d vice. Inzwischen habe ich herausgefunden, daß d vice über die Adresse http://www.dvice.co.nz/ auch direkt erreichbar ist - und mehrere sehr schöne Toys in bester Silikonausführung anbietet. Der Pendant ist hervorragend zu tragen, besonders hervorzuheben sind die Form des Kegels, die optimale Form des "Halses", der ovale Fuß und die perfekte Geschmeidigkeit des Materials. Vielleicht könnt Ihr Euch die Toys mal näher anschauen. Viele Grüße, Gamma
  11. Glasdildos

    Schau doch mal in das größte Internetauktionshaus (iiihh-bäh, oder so...) und sucht unter "Dildo". Im Moment stehen da ziemlich viele Vollglasdildos drin, die wirklich nicht die Welt kosten - wir haben unsere für unter 10 EUR bekommen. Sind schön und fühlen sich gut an, nur an die Starrheit muß man sich erst mal gewöhnen. Gruß, Gamma
  12. Intimschmuck

    Hallo Matze, wir haben bereits die Schamlippenspange, die man überall billig kaufen kann, und unsere Sie schätzt sie sehr. Das Teil an sich bringt zwar keine Stimulation, aber durch die eingeklemmte Clit und Schamlippen ist jeder Reiz stark verstärkt. Von Fancy Rings gibt es das Ganze auch in einer noblen Version in Silber, heißt Fancy Crocodile. Diese Lavienspange würde uns sehr interessieren, wir sind noch am Sparen.... Ansonsten kennen wir nicht so viele Schmuckstücke für den Vaginalbereich - vielleicht noch die Klemmringe, die jetzt auch überall angeboten werden. Vielleicht findte Ihr ja noch was? Bei den Cockringen kommen als Schmuckstück all diejenigen in Frage, die über Penis UND Hoden gezogen werden, also einen Durchmesser von 45-55 mm haben oder verstellbar sind. Dadurch wird die Haut am Penis nach hinten gezogen und beschert viiiiel stärkere Reize beim Sex. Und tragbar ist das Ganze eben auch in nicht eregiertem Zustand als Schmuckstück. Von Heavy Metal gibts da einen, der etwas taugt, ansonsten habe ich bei Euren Partnershops auch schon schöne Stücke aus Edelstahl gesehen. Aus Leder gibt es natürlich auch genug, aber das haben wir uns aus hygienischen Gründen noch nicht angesehen. In dem Bereich gäbe es jedenfalls einiges zu testen. Das Thema Butt Plug ist bei Euch ja schon gut untersucht worden, aber bisher nur aus der Sicht der Reizverstärkung. Dementsprechend habt Ihr nur "Wirkungstoys" getestet. Von Rosebud (findet Ihr in fast jedem Onlineshop) gibt es Stahlplugs, die so gebaut sind, daß der Fuß vom Plugkörper optimal entfernt ist, so daß er bequem getragen werden kann. Der Fuß ist dann mit einem Edelstein versehen, so daß es beim Tragen so aussieht, als wäre anstelle des Anus ein Edelstein. Anstelle des Edelsteins gibt es inzwischen auch ein Licht (!!!) oder eine Uhr - die Geschmäcker sind verschieden! Uns würde jetzt interessieren, ob diese Schmuckstücke stören oder im Gegenteil Spaß machen und wie sich so ein Schmuckstück in Aktion macht - eher affig wirkt oder richtig anmacht. Ach ja - für Eure Brustketten gäbe es noch ein Teil von chainfashion.de, das einen Test wert wäre. Die Klemme schaut weniger technisch und mehr nach Schmuckstück aus und ist eines der wenigen Patente, die tatsächlich an den Brustwarzen halten. Über Piercing wäre es schön, wenn Ihr einen Piercingträger zu Wort kommen lassen könntet, der das vorher-nachher beschreiben kann. Vielleicht könnt Ihr Euch ja mit den Leuten von Fancy-rings.de besprechen, dort gibt es wirklich IntimSCHMUCK. Die Preise sind dementsprechend gesalzen, aber wenn man die Dinge nicht als Toys sondern als Schmuckstücke ansieht, sieht das gar nicht mehr so schlimm aus. Bisher kenne ich leider keinen weiteren Anbieter, der Intimschmuck baut, der diese Bezeichnung auch verdient. Ehrlich gesagt hatte ich da auf das Forum gehofft. Beim Venus-versand.de könnt Ihr Euch die ganzen Rosebuds anschauen, außerdem wäre da noch so ein "Penisband mit Gewicht", das vielleicht auch in die Richtung geht. Viele Grüße, Gamma
  13. Smartballs rutschen raus :-(

    Hallo! Na mit Muskelkater bist Du doch absolut auf dem richtigen Weg! von 0 auf 100 dauert es nach der Geburt schon eine Zeit. Wenn Übungen bei Dir einen Muskelkater bringen, zeigt es Dir doch ganz genau, wo Du effektiv trainiert hast. Die Smartballs kannst Du ja etwas später einsetzen, aber außerdem kannst Du in jeder freien Minute trainieren, ob im Büro, an der Bushaltestelle oder sonstwo, die Vaginalmuskulatur kannst Du immer anspannen. 20 mal kurz anspannen, 20 mal etwas länger und dannn angespannt lassen. Viel Erfolg, Gamma
  14. Intimschmuck

    Hallo Matze, hallo liebe Tester! Könntet Ihr bitte demnächst einmal diversen Intimschmuck testen? Bisher habt Ihr nur ein paar Busenketten und -klammern getestet, für weiter unten gibt es gar keine Berichte bei Euch. Für die Frau gibt es inzwischen einige unterschiedliche Schamlippenspangen, die sicher einen Test wert wären. Neben Aussehen und Feeling beim Tragen wäre wohl auch interessant, ob die Schmuckstücke beim Sex getragen werden können. Für die Herren gibt es neben diversen Penis- Eichel- und Cockringen auch noch ein paar Sachen, die in Richtung SM gehen, aber besonders die Cock- und Eichelringe wären vielleicht einen Test wert. Bei Fancy-Rings findet Ihr ein sehr schönes Sortiment an hochwertigen Schmuckstücken, die günstigeren Versionen findet man überall. Zum Schluß wäre da noch der Schmuck für den Analbereich. Es wäre wirklich an der Zeit, daß Ihr die Rosebuds mit den unterschiedlichen Edelsteinen einmal näher anschaut. Rosebud baut ja inzwischen sogar Plugs mit Licht oder eingebauter Uhr - man kann ja alles übertreiben! Bliebe noch der Bereich Piecing. Ob und wieweit hier Tests sinnvoll sind, müßt Ihr wissen. Uns interessiert das eher am Rande, aber zum Bereich Intimschmuck gehört das sicher auch dazu. Viele Grüße und viel Spaß beim Testen, Gamma
  15. Toys für Paare - Slings

    Nein nein, die Dinger heißen Sling. Die Love-Swing ist die bekannte Liebesschaukel, in die man sich erst etwas mühsam einflechten muß. Im wesentlichen handelt es sich dabei um eine Ledermatte, die an den vier Enden aufgehängt wird. Dann gibt es noch zwei Beinschlaufen, so daß man recht bequem liegen kann. Das Tolle dabei ist, daß die Frau dabei ähnlich gut "zugänglich" ist wie auf dem Gynäkologenstuhl, dabei aber bequem und entspannt liegt. Je nach Höhe (verstellbar) ist oral, vaginal und anal das gesamte Programm möglich, für den aktiven im Stehen oder Knien oder was einem sonst einfällt. Die Frau kann sich selbstverständlich auch über den liegenden Mann hermachen und sich rittlings draufsetzen. In einem Club hatten wir einmal das Glück so eine Sling vorzufinden, wir waren begeistert! Nachteil dabei ist, daß die Installation recht aufwendig ist und das Teil auch etwas Platz braucht. Aber das ist bei einer Liebesschaukel ja auch schon fast so... Ach ja, bei Ebay findet Ihr so eine etwas modifizierte Version, wenn Ihr nach Sling und Leder sucht. (evtl auch Ledermatte).