Springe zu Inhalt

MR

Members
  • Inhaltszähler

    700
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

1 Folger

Über MR

  • Rang
    Userrank 5
  • Geburtstag 19.01.1974

Contact Methods

  • Website URL
    http://maskenfreund.blogspot.com

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Stadt / Land
    Rheinland
  • Interessen
    Fesseln, Masken und gute Orgasmen... :)

Kürzliche Profilbesucher

1.864 Profilaufrufe
  1. Estim - Noob

    @Klausi: Ich an Deine Stelle hätte da lieber ein gebrauchtes Gerät von MyStim genommen... aber nun ja. Wenn es brennt und weh tut, ist etwas falsch gelaufen. Ja es gibt zwei Kabel, aber nicht "Strom" und "Elektrode", sondern Einmal den Plus- und einmal den Minus-Pol. Der Strom fließt dann von dem einen Pol zu dem anderen. Wenn Du Deine Brustwarzen damit stimulieren möchtest, solltest Du darauf achten das Du NICHT an der einen Brustwarze den Plus- und an der anderen den Minus-Pol anschließt! Das ist gefährlich! Dafür gibt es spezielle "2-Polige" Klemmen. An den Klemmen ist Plus und Minus anzuschließen. Somit fließt der Strom dann nur durch die Nippel und nicht durch den Körper. An den Geräten kann man zum einen die Stromstärke und einmal die Intensität einstellen. Das meinte wohl Johan damit. Je nachdem wie man mit den Reglern spielt, spürt man dann ein leichtes "kribbeln", so wie tausend Ameisen, oder ein leichtes bis starkes "pochen" was auch bis zum "piksen" ausarten kann. Fang erst einmal langsam an und steigere Dich mit der Zeit. Aber lass Dir Zeit. Wenn Du dann mal die richtigen Einstellungen gefunden hast, kann das Estim etwas sehr schönes sein.
  2. Lebt das Forum noch ?

    Den Job als Moderator würden viele übernehmen wollen. Das ist nicht das Problem. Das Problem ist im Moment das sich keiner der Verantwortlichen sich für das Forum hier zuständig fühlt. Wir haben keinen Ansprechpartner der sich mal um das Forum hier kümmern könnte... oder zumindest neue Mod´s ernennen könnte. :/
  3. Eigenes Sperma schlucken - Theorie & Praxis

    Hmmm... im Prinzip ist Sperma ja nichts als Eiweißverbindungen... Ich habe mal gehört das man den Geschmack des Spermas mit seiner Nahrung beeinflussen kann. Auch Rauchen kann ihn negativ beeinflussen. Viele haben wohl sehr gute Erfahrungen mit Ananassaft gemacht. Man sollte einfach einen guten Liter trinken und dann zwei, bis drei Tage abstinent leben, dann sollte sich der Geschmack des Spermas süßlich ändern. Ein versuch wäre es wert, oder?
  4. Lebt das Forum noch ?

    Die Mühe kann man sich sparen. Ich denke, dass sich keiner darauf melden wird. Die Webseite besitzt nicht einmal ein richtiges Impressum bzw. es wird kein Inhaber oder Ansprechpartner angegeben. Der Domaininhaber ist irgendeine Firma mit Sitz in Panama. Das erklärt doch so einiges, oder...?
  5. Die Box kenne ich auch. Die ist ideal für diejenigen die nur ein, zwei Dildos/Vibratoren haben und diese sauber und ordentlich aufbewahren möchten.
  6. Es geht ja nicht nur im das Gewicht, sondern es muss auch qualitativ gut sein. Ich habe nichts gegen das schwedische Möbelhaus, aber in mancher Hinsicht sind die teurer als bei der Konkurrenz. Maximale Größe ist nicht so wichtig. Je größer der Schrank um so mehr platz für neuen Kram hat man und das kann auf die Dauer auch nicht so gut sein, oder? Wir nehmen wahrscheinlich einen Schrank aus einer Büromöbelserie einer anderen Möbelkette. Die schauen gut aus, sind gut verarbeitet und haben auch die Möglichkeit ein Türschloss einzubauen. Das innere wird dann von mir/uns nach unseren Wünschen umgebaut bzw. angepasst.
  7. Von dem schwedischen Möbelhaus sind wir weg. Die sind für manche Dinge doch etwas zu teuer. Wir nehmen einen Schrank wo wir ein Schloss einbauen. Somit sind unsere Spielsachen dann vor "neugierigen Blicken" geschützt. Wir haben schon eine gewisse Menge an Spielzeugen und Zubehör zusammen gesammelt. Es handelt sich ja nicht nur um Dildos und Vibratoren, sondern auch um Fesseln, Masken, Knebeln und anderen Fetisch-Zubehör.
  8. Eine Idee wäre vielleicht eine kleine Kommode für die ganzen Toys...? Das mit dem "unter das Bett krabbeln um die Box zu öffnen" kennen wir auch zu gut. Das ist ja auch ein Grund endlich alles mal gut sortiert und griffbereit zu lagern. Da wir noch ein Zimmer haben, in dem wir ein paar Regale mit Ordnern und kram herumstehen haben, haben wir uns gedacht die Regale auszumustern und alles in Schränke unterzubringen. Da staubt das Zeug auch nicht mehr so voll. In diesem Zimmer wollen wir dann auch einen kleinen, schmalen Schrank nur für unsere Sextoys einrichten. Ausgemustert wird eigentlich nichts. Die meisten Spielzeuge verwenden wir entweder gemeinsam beim Sex oder bei der Selbstbefriedigung. Je nach Lust und Laune. Wir versuchen so viel wie möglich selber zu machen, wobei es schon schöne und stabile Schränke auch für den kleineren Geldbeutel gibt. Der Rest wird dann nach und nach dazugekauft. Ich habe auch mal von einer Idee gehört gehabt, wo einer einen Kasten hinter einem Bild gebaut hat. Das Bild konnte man wegklappen und somit den dahinterliegenden Kasten freigeben. Darin hat er dann seine ganzen Toys versteckt gehabt. Leider habe ich im Moment kein Bild dazu... @Mewis: Ich habe die Bilder mit einer Funktion von meinem Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet bzw. die Stellen "weichgezeichnet"...
  9. Wie bewahrt Ihr eigentlich Eure Toys und andere Dinge auf die man nicht so gerne herumliegen lässt? Anfangs hatten wir unsere Spielsachen in einer Kunststofftruhe untergebracht gehabt: Mit der Zeit wurde diese aber sehr schnell voll, so das wir dann die anderen Dinge Drumherum gelagert haben. Aber auch da wurde es mit der Zeit immer unübersichtlicher und chaotischer. Später haben wir uns dann eine andere Lösung einfallen lassen, was alles etwas "aufgeräumter" erscheinen lässt: Aber wie sollte es sein... diese Lösung ist nun auch wieder viel zu klein geworden. Nun sind wir auf die Idee gekommen, einen eigenen Schrank zu verwenden, wo alle unsere Spielzeuge ordentlich aufgeräumt gelagert werden können. An der Rückwand wird eine Lochplatte befestigt, an der dann mit Haken und Co. die verschiedenen Masken, Fesseln und Knebel aufgehängt werden können. Die Dildos und Vibratoren bekommen einen eigenen Platz in einer eigenen Schublade. Damit man auch etwas sehen kann, wird noch eine LED-Beleuchtung eingebaut, die sich automatisch einschaltet, wenn man die Türen öffnet. Zusätzlich wird auch noch eine Steckdosenleiste mit eingebaut, damit man auch in Ruhe seine Akku betriebenen Toys aufladen kann. Was haltet Ihr von dieser Idee und wie bewahrt Ihr denn Eure ganzen Toys so auf...?
  10. Lebt das Forum noch ?

    Ich bin der Meinung das dieses Forum hier nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Es gibt keine Moderatoren mehr die mal nach dem rechten schauen und wirklich interessante Beiträge gibt es auch nicht mehr so wirklich. Das meiste ist schon ausdiskutiert worden. Daneben gibt es auch viele Beiträge, die nur ein Ziel haben und zwar den Leser auf irgendwelche anderen Webseiten zu locken. Es werden nur noch irgendwelche neuen Beiträge wild in die verschiedenen Rubriken gepostet ohne darauf zu achten ob die auch wirklich dahingehören. Es ist schade zu sehen, wie dieses Forum hier so langsam vor sich hin dümpelt ohne wirklich gepflegt zu werden. Vor allem da ich das Forum seit seiner Gründung kenne. Nun ja, nichts ist für die Ewigkeit gemacht...
  11. Satisfyer Lovetoys

    Da bin ich ja mal auf Deine Meinung gespannt...
  12. "Kissenaufnahme"

    Erfahrungen habe ich leider keine, aber die Idee an sich finde ich gut. Ich würde es einfach mal ausprobieren.
  13. Cobra libre Eichelvibrator

    Hallo, ich durfte mal dieses Toy testen und bin sehr zufrieden damit. Wenn Du magst, kannst Du Dir meine Meinung dazu auf meinem Blog nachlesen: https://maskenfreund.blogspot.de/2016/08/testbericht-fun-factory-cobra-libre-ii.html
  14. Suche nach einer Maske

    Hallo, In dem Video "Tipps und Tricks bei BDSM" aus der Reihe "Paula kommt - Sex und gute Nacktgeschichten", die ja auf SIXX läuft, habe ich eine sehr schöne Maske entdeckt. Diese hat es mir gleich angetan. Weiß vielleicht einer von Euch wo man diese Maske beziehen kann, oder vielleicht wer der Hersteller dieser schönen Maske ist...? Wenn ja, würde ich mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen.
  15. Nun ja, so ein "richtiges" Toy war es jetzt nicht, es war ein Knebel, aber das war das letzte was ich mir gekauft habe...
×