Springe zu Inhalt

2hot4you

Members
  • Inhaltszähler

    133
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

1 Folger

Über 2hot4you

  • Rang
    Userrank 3

Profile Information

  • Stadt / Land
    NRW
  • Interessen
    Reisen, Sport, Lesen und Sex

Kürzliche Profilbesucher

1.050 Profilaufrufe
  1. Hallo Leute, die Fickmaschine Monster Cock wurde hier super getestet, aber nirgendwo finde ich eine Preisinfo oder einen Shop, wo man das Ding kaufen kann!?! Wer kann weiterhelfen? Viele Grüße 2hot4you
  2. Das klingt ja verdammt interessant. Nur mit dem Nachbau komme ich noch nicht ganz zurecht: Ein kleiner Löffel? Ein Teelöffel? Und den Löffelgriff schmaler feilen? Sonst ist der ja ziemlich breit. Oder ist das okay? Und die Kugel? Wozu ist die denn notwendig? Kann man den Löffelstiel stattdessen nicht einfach kürzen? Und was für "Eisenringe"? Reicht da einer nicht? Den setzt man an die Peniswurzel? Da würde es wahrscheinlich auch ein Cock-Ring tun, oder? Entscheidend ist offenbar das gute Feeling, wenn man was in die Hernröhre einführt ...
  3. Danke für die interessante Info. Aber was für Haarklemmen?
  4. Weibliche Ejakulation

    Noch habt ihr die Chance, die Sache einfach auf sich beruhen zu lassen und weiter an das "Ejakulat" zu glauben. Denn was wäre, wenn ein Teststreifen ergäbe, dass euer "Ejakulat" Urin ist? Würdet ihr dann weniger gerne beim Sex pinkeln? Das fände ich schade. Außerdem kann es natürlich keine Teststreifen für weibliches "Ejakulat" geben, weil es eben kein weibliches "Ejakulat" gibt.
  5. Wohl eher nicht die "Nachbarn", sondern an Ex-Freundinnen und (sexuelle) Erlebnisse mit diesen. Das wird bei den Damen wohl nicht viel anders sein.
  6. Weibliche Ejakulation

    Hallo Anca, ich hatte eigentlich nicht von einer Frau ("die Frau") gesprochen, sondern von einem etwas größeren Erfahrungsspektrum im privaten Bereich zu Zweit (Beziehungen, ONS, MNS) und im Bereich des PT. Da kommt schon so einiges an Erfahrungen zusammen, zumal ich sehr intensiven Sex bevorzuge und stets versuche, die Damen nach Kräften zu fordern, das heißt, auch zu ECHTEN Orgasmen (keine für den Mann gespielten Stöhn-Exzesse) zu bringen, das ist quasi eines meiner Hobbys, hi-hi. Und die Erfahrung daraus ist für mich, dass fast jede Dame beim Sex pinkelt, wenn sie richtig gereizt wird, aber bisher KEINE in der Form abgespritzt hat, wie dies hier dargestellt wird. Das heißt, selbst wenn es denn tatsächlich ein "weibliches Ejakulieren" geben sollte, würde dieser Effekt nur selten und bei wenigen Frauen auftreten, nicht höher als eine Wahrscheinlichkeit von 1:50 - wenn überhaupt, um mal einen Wert zu nennen. Und hier im Forum ejakulieren plötzlich fast alle weiblichen Zeitgenossinnen? Aber ihr sollt glauben was ihr wollt, lest von mir aus gerne irgendwelche Bücher. Ich verlasse mich lieber auf eigene Erfahrungen. Wie ich schon sagte --> Ich glaube nichts von dem was ich lese, und nur die Hälfte von dem, was ich sehe. @Paulinchen: Aber Paulinchen, niemand wollte dich austricksen. Du solltest nur zum selbstkritischen Nachdenken angeregt werden, nachdem du selbiges bereits von mir gefordert hattest. Let's make Love!
  7. Wo hast du das Gerät her, wie teuer ist es? Doch nicht etwa 350$ ??? Und mit dem Estim-Zeug ist es nicht so gut? Das nenne ich "zeitnahes Melken".
  8. Von amerikanischen Schriftstellerinnen und mehr --> click here, please
  9. Aha, dann gib doch mal die technischen Details rüber. Was genau benutzt du in welcher Kombonation, damit es dir "kommt"?
  10. Weibliche Ejakulation

    Weil ein guter Fick die Blase reizt. Du hast somit den Drang zu pinkeln, obwohl die übliche kritische Menge noch nicht erreicht ist. Durch diese "frühe" Blasenentleerung ist der Urin dann auch noch sehr "frisch", und damit in der Regel "farblos und geruchsarm" - et voila. Ihr solltet euer "Ejakulat" mal unter diesem Aspekt kritisch betrachten! Wobei es ja eigentlich letztendlich egal ist, ob es sich um "Ejakulat" oder Urin handelt. Wichtig ist, dass ihr ein gutes Feeling habt.
  11. Weibliche Ejakulation

    Fakt ist, da gibt es noch so einiges, was wir über das Universum NICHT wissen, oder über die Ozeane. Weibliche Körper wurden schon 154.398 Mal auf dem Seziertisch in alle Einzelheiten zerlegt. Es gibt kein Flüssigkeitsreservoir für weibliches "Ejakulat" - außer der Blase. Aber das Interesse an diesem Thema ist immer wieder erstaunlich.
  12. Solange unser Zauberstab* noch summt, gibt es ja keinen Grund was anderes zu testen.
  13. Weibliche Ejakulation

    Aha --> eine Amerikanerin hat festgestellt ... oder wie lautet die Devise? Erich von Däniken zitiert ebenfalls Forscher und Archäologen, das ändert aber auch nichts daran, dass seine Schlußfolgerungen weitgehend falsch sind. Es gibt da bei den Damen einen Punkt in der Nähe des Scheideneingangs, wenn man da massiert, dann wird's recht schnell seeeehr feucht. Interessanterweise haben die Delinquentinnen keine Kontrolle über diesen Effekt und sind sich des Pinkelns auch nicht bewusst. Und der Urin riecht oft sehr, sehr neutral, fast wie Wasser, oder eben gar nicht wie Urin. Der Toiletten-Pipi-Geruch muss nicht sein, war nur bei dem bekannten Paar von uns so. Es gibt aber wohl irgendeinen Instinkt bei den Damen, der ihnen sagt "das darf kein Urin sein, das ist Ejakulat". Na ja, oft sagt es eben aus Unwissenheit auch der eigene Partner, der es insbesondere bei zu intensiven Fingereien in der Muschi als erster entdeckt. Viele Partner sind darauf sogar mächtig stolz. Kann aber auch in Folge eines harten Ficks passieren, gekoppelt an sehr starke Geilheit - oder eben wirklich zusammen mit einem echten Orgasmus. Ist doch nicht schlimm, wenn eine Frau beim Sex pinkelt, äh, ejakuliert". Man kann übrigens als Mann auch Pipi aus der jeweiligen Dame "herausholen", wenn diese zu dem betreffenden Zeitpunkt ÜBER-HAUPT-NICHT muss, sie also beispielsweise 5 Minuten vorher auf der Toilette war. Der Reflex durch das Fingern ist stärker als die eigene Kontrolle über die Blase.
  14. Magic Wand im Ausland kaufen

    Das ist das Problem beim Zauberstab: Er wirkt auf dem Röntgen-Schirm wie eine Al-Qaida Stab-Handgranate.
  15. Dieser Thread soll die Frage klären, ob das Abspritzen mit Reizstrom für (fast) jeden Mann erreichbar ist. Die Gretchenfrage: Welche männlichen Bewohner dieses Forums spritzen regelmäßig über Reizstrom ab? Welche Techniken und welches Zubehör eignen sich hierzu am besten? Wie lange braucht ihr und wie läuft das ab? Das Gegenbeispiel: Wer hat versucht mit Reizstrom abzuspritzen und ist gescheitert? Was für Zubehör hattet ihr am Start? Warum ist es eurer Ansicht nach gescheitert?
×