Springe zu Inhalt

orgasmscience

Members
  • Inhaltszähler

    497
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über orgasmscience

  • Rang
    Userrank 4

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  1. Meine letzte Bestellung war das hier: https://www.amazon.de/gp/product/B074HVN877 Ich bin recht zufrieden damit
  2. Norton Internet Security

    Ich sehe das ganz ähnlich. Ich habe bisher mit Antivirus-Software mehr probleme gehabt als mit viren. Wie man sich vor Schadsoftware schützt? Flash, Java und Adobe Reader-Plugins im browser auf "immer nachfragen" stellen, oder deaktivieren. Nicht auf links in e-mails von unbekannten Absendern klicken. Adblocker installieren. Einfach das Internet-Equivalent von "Nicht ohne Gummi wild in der Gegend rumvögeln"
  3. Das ist echt schwer zu beantworten, weil die Vorlieben ja ziemlich weit auseinandergehen können, und man hat ja auch nicht jeden Tag auf das gleiche Spielzeug lust Also, das beste Fleshlight-Artige toy ist meiner Meinung nach der "Spider Meiki One". Das ist die realistischste Innenstruktur die ich je erlebt habe.' Das beste Anal-Toy ist der Fun Factory Stronik Zwei. Oder viel mehr "war". Das Toy ist leider eingestellt worden
  4. Wie aktiv ist dieses Forum?

    Das Forum ist nicht tot, aber gehört definitiv nicht zu den aktivsten Die Unterforen wo am meisten los ist, sind meistens die ankauf/verkaufs Foren. (Mal abgesehen von den Spambots die täglich porn posten.)
  5. Aaaalso ... Elektrostimulation der Nippel ist defintiv möglich, aber es ist genauso definitiv nichts für Anfänger. Ich würde dir empfehlen, erstmal mit Stimulation unterhalb der Gürtellinie anzufangen, denn das Risiko was besteht wenn Strom quer durch deine Brust fliesst ist tatsächlich nicht von der Hand zu weisen. Du bräuchtest eine Box die explizit dafür geeignet ist, also ein Zweikanalgerät bei dem beide Kanäle komplett elektrisch voneinander isoliert sind. Und du müsstest bipolare Nippel-Elektroden verwenden - und die sind nicht so leicht zu finden. Die meisten stammen tatsächlich eher aus dem SM-Bereich, und sind eher darauf angelegt, schmerzhaft zu sein. Das heisst, sie sind oft Teil von Nippelklemmen und haben nur sehr kleine Kontaktflächen, entsprechend intensiv ist das Gefühl.
  6. Erotikhypnose für Männer

    Ich habe eine sehr ähnliche Erfahrung gemacht Ich habe verschiedene Sessions ausprobiert, und je öfter man es macht, umso einfacher fällt es einem, sich fallen zu lassen und der Phantasie zu folgen. Wirklich zum Orgasmus komme ich auch eher selten. Aber manchmal klappt es - und meistens immer dann, wenn man NICHT den Gedanken im Hinterkopf hat, daß es jetzt klappen muss.
  7. This is zum Glück überhaupt keine automatic translation spam from some fachhändler in china
  8. E-Stim selbstgebaut (kein Audiogerät)

    Der Schaltplan sieht ziemlich brauchbar aus. Vielleicht baue ich das mal nach Wärst du auch bereit dazu noch deine Software zu teilen?
  9. Venus 2000 bekommt konkurrenz

    Noch nicht. Der Preis ist zwar gut, aber ich muss trotzdem noch ein wenig Sparen
  10. Ich habe dir eine PM geschrieben.
  11. Venus 2000 bekommt konkurrenz

    Der Link hat sich wohl geändert: http://f-machine.com/index.php/tremblr-detail
  12. Suche möglichst oft benutzten Masturbator,Fleshlight

    Okay, suchst du nach was bestimmten, irgendeine bestimme Form, Körperöffnung, Marke ... Beweisphotos ... du kannst mir auch ein neues schicken und ich benutze es für dich Und wieviel Geld willst du ausgeben?
  13. Suche möglichst oft benutzten Masturbator,Fleshlight

    Davon habe ich einige. Was interessiert dich, und warum soller möglichst oft benutzt sein?
  14. Viagra

    In Deutschland ist die einzige seriöse Quelle dein Arzt.
  15. Ussy

    Die Seite ist nicht gerade sehr informativ - und beschränkt sich auf Werbung für das schicke Design. Die typischen TPE-Materialen verlieren in der tat "chemie" und zwar in der Form von Öl. Das heißt aber nicht, daß die Stoffe per se schädlich sind. Generell ist es natürlich richtig, daß typisches platinvernetztes Silikon chemisch weitgehend inert ist, und dazu auch noch sehr hitzebeständig. Nicht umsonst beschichtet man Küchenwerkzeuge damit. Das Material hat aber auch Nachteile ... wie z.B. daß es längst nicht so elastisch ist wie TPE, d.h. merklich härter, an der Oberfläche eine ziemlich hohe Reibung verursacht, und daß es an Öffnungen leicht einreißt.
×