Springe zu Inhalt

ocean

Members
  • Inhaltszähler

    35
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ocean

  • Rang
    Userrank 2
  • Geburtstag 09.04.1976

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Stadt / Land
    Berlin
  • Interessen
    Elektro: Besitze ein Erostek ET-232.

Kürzliche Profilbesucher

790 Profilaufrufe
  1. Ruinierter Orgasmus!

    Und? Irgend welche Veränderungen bemerkt?
  2. Ruinierter Orgasmus!

    Über Stunden halte ich mich geil und wichse mich immer wieder an. Ich taste mich langsam an den "Point of no return" heran und lasse dann von mir ab. Irgendwann zuckt mein Schwanz und die Sahne läuft einfach so heraus.....Bisher habe ich es erst 2 mal nacheinander geschafft. Beim dritten mal kam der Orgasmus dann zwangsläufig. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Allein? Mit Partner? Das etwas Samen aus dem Schwanz rausläuft, wenn ich länger edge kann schon passieren. Meistens passiert das, wenn ich seit ein paar Tagen nicht abgespritzt hatte und ich beim Edgen etwas übertreibe, kommt dann ca. 1 ml Samen aber ich kriege noch keinen Orgasmus, so daß kein voller Samenerguß erfolgt. Ich wichse dann kurz danach weiter und je nach Erregung kann das noch mal passieren. Erst wenn ich merke, das ich lange genug gewichst habe, beende ich das Ganze mit meinem Orgasmus und dem vollen Samenabgang. Obwohl das Edging schon einen großen Anteil an meinen Spaß und meiner sexueller Befriedigung leistet, brauche ich das schon so. Der starke Orgasmus nach dem Edging ist ja ein Teil des Vergnügens.
  3. Edging Marathon

    Ab einen gewissen Punkt hat ja jeder Mann den Drang zum Abspritzen, das ist dann eine Frage der Selbstbeherrschung wann man das zulässt. Ungeduld kann man sich dabei abgewöhnen. Es soll ja länger und intensiver Spaß machen.
  4. Edging Marathon

    "Orgasm control, also referred to as edging, peaking, or surfing,[1] is a sexual technique which may be practiced either alone or with a partner and involves the maintenance of a high level of sexual arousal for an extended period of time without reaching orgasm. " Edging Es geht um die konstante starker sexueller Erregung über einen längeren Zeitraum ohne dabei seinen Orgasmus zu bekommen, man reizt den Schwanz immer so stark das man kurz vor seinem Orgasmus ist. Manche halten sich direkt dauerhaft kurz davor, andere bringen sich bis kurz vor dem Abspritzen um dann etwas weniger zu stimulieren. Aber die sexuelle Erregung wird schon dauerhaft sehr hoch gehalten, d.h. keine Küche aufräumen o.ä. sinnvolles zwischen durch. Also etwas Geduld muß man schon haben, man lernt das mit der Zeit immer besser. Man merk auch was man an Ergebnissen (Erregung, Gefühle,Spaß und Befriedigung) man dabei erreicht.
  5. Eichelkranzellektrode kann ich nur empfehlen, d.h. eine dicken Kupferdraht zurechtbiegen so daß der direkt hinter den Eichelkranz paßt (mit etwas Kontaktgel), da wir die ganze Eichel gut gereizt. Damit komme ich immer gut zum Orgasmus.
  6. Edging Marathon

    Cool, das es hier noch andere Leute gibt die gerne beim Wichsen edgen. Ich halte mich da gerne 3-4 Stunden nonstop kurz vor meinem Orgasmus, Marathon ist das vielleicht nocht nicht. Meine längste Session war 7-8 Stunden bis ich dann Abgesprizt habe, gut danach war ich fix und fertig.
  7. wer nutzt Viagra / Cialis / Kamagra und co ?

    Mit Tramadol kann ich mein Abspritzen sehr gut rauszögern, mehr als 75 mg Wirkstoff (Tropfen) nehme ich nicht, da ich mit 100 mg kaum noch zum Orgasmus kommen kann. Das muß man ausprobieren wie stark der Effekt sein soll, ich würde erstmal 50 mg nehmen und dann aber auch so 1 Stunde abwarten, daß die Wirkung auch richtig einsetzt. Cialis und Viagra sind ganz gut, wenn man zusätzlich seinen Spaß haben möchte, gut kommt auch die Kombination von Tramadol und Cialis/Viagra, damit sollte man jede Herausforderung meistern.
  8. Eichel Taub

    Ein Tens ist eigentlich dazu da, Muskeln zu lockern, bzw. Nerven zu stimulieren wenn man Schmerzen hat, so daß diese für eine Weile "ruhig" gestellt werden. Das heiß je nach Programm und Intensität kann auch mal eine gewisse Taubheit eintreten, die natürlich wieder verschwindet. Zur Selbstbefriedigung waren die Geräte ja nicht primär gedacht. Also ich habe an meiner Eichel bislang nicht so etwas bemerkt, obwohl ich mich schon regelmäßig so selbstbefriedige. Ok, ich hatte mir dafür extra ein Gerät von Erostek gekauf, welches extra für solche Benutzung gedacht ist. Mag sein das mit Tens das daher eher mal auftritt.
  9. Neues ET 232 abzugeben

    Ich hoffe Du hast etwas Geduld und wirklich genug ausprobiert. Elektrosex braucht etwas Zeit und Experimentierfreude um herauszufinden was bei einem selbst gut funktioniert.
  10. Nicht alle Männer. Bei meiner Selbstbefriedigung zöger ich häufig mein Abspritzen 1-2 Stunden raus. Das macht einfach mehr Spaß, weil die Erregung stärker wird und Gefühle immer intensiver werden Gut, Zeit muß ich auch dafür haben.
  11. Das Problem wird sein, daß viele Frauen nicht so experimentierfreudig sind. Oder eben keine Informationen haben.
  12. Das würde mich auch interessieren. Vorallem, ob das gut am Eichelkranz funktioniert, also nur eine bipolare Elektrode in Benutzung.
  13. Don't-Touch-Orgasmus

    Klar funktioniert das. Bei mir auch. Entweder beim Pornos ansehen oder auch nur durch reine Konzentration.
  14. Bei meinem Orgasmus lasse ich die Stimulation immer weiter laufen, bis ich vollständig abgepritzt habe. Wobei ich auch schon die Situation hatte, daß ich etwas zu hoch in der Intensität vor meinem Abspritzen war und dann beim Orgasmus etwas runterdrehen mußte. Da wird meine Eichel besonders sensibel und das war dann einfach zu intensiv. Ich find den Orgasmus bei Elektrostimulation immer sehr intensiv, so das ich den manchmal kaum ausgehalten habe. Bin sonst nicht so der Typ der beim Abspritzen stöhnt, nur dabei passiert das meistens eben. Ich hatte 2-3 mal auch schon meinen Schwanz weitergereizt und hatte dann auch recht schnell meinen zweiten Orgasmus. In der Regel funktioniert das allerdings nicht so gut. Besser mit einer kleinen Pause von 5-10 Minuten, um dann nochmals abzuspritzen. Das mit dem am Orgasmus entlang zu "surfen" funktioniert bei mir nicht so gut, da ich mich bei Estim nicht so beherrrschen kann und bei mir das Sperma einfach kommt. Neudeutsch Elektroedging ??? Ansonsten kann ich sonst sehr gut edgen, und meinen Orgasmus immer weiter rauszögern.
  15. Ich hatte mir den kleinen Bruder Et-232 in den USA per Internet bestellt. Zoll hatte ich nicht zahlen müssen, da wahrscheinlich bei kleinen Sendungen nicht so streng kontrolliert wird. Ist eben die Frage, ob man das große Teil braucht. Mir reichen schon 30-40 % der Leistung des Et-232, damit ich problemlos abspritzen kann. Das Große hat noch etwas mehr Power und ggf. etwas mehr Programmiermöglichkeiten. Die wichtigsten Dinge sind aber schon Im Et-232 intergriert. Meinen Spaß habe ich damit auf alle Fälle.
×